Bezirksliga Westfalen 9

Geht die Erfolgsserie des VfL Kemmingh. weiter?

06. November 2020, 08:01 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht SuS Olfen im Spiel gegen FC Roj mächtig unter Druck. Wahrlich keine leichte Aufgabe für SuS Olfen, da FC Roj zwölf Punkte mehr auf dem Konto hat. Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von FC Roj und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit nur sechs Gegentoren hat der Gastgeber die beste Defensive der Bezirksliga Westfalen 9. Mit mehr als zwei geschossenen Treffern pro Partie blickt FC Roj auf eine gut funktionierende Offensive. FC Roj wartet mit einer Bilanz von insgesamt fünf Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. SuS Olfen belegt mit vier Punkten den 15. Tabellenplatz. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gästen verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. SuS Olfen holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und vier Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich SuS Olfen zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der VfL Kemminghausen bestreitet am 08.11.2020, um 14:30 Uhr, eine Auswärtspartie beim FC Nordkirchen. Der VfL Kemmingh. steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FC Nordkirchen bedeutend besser als die von VfL Kemmingh. Mit 19 Punkten steht der FC Nordkirchen auf dem Platz an der Sonne. In der Defensive von Nordkirchen griffen die Räder ineinander, sodass das Heimteam im bisherigen Saisonverlauf erst siebenmal einen Gegentreffer einsteckte. Das große Plus der Nordkirchener ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als zwei Treffer erzielt werden. Der FC Nordkirchen verbuchte sechs Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Mit neun Zählern aus acht Spielen steht der VfL Kemminghausen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Defensivverbund von Kemminghausen präsentiert sich noch nicht sattelfest und so kassierte man bisher 18 Gegentreffer. Dagegen läuft es in der Offensive mit 19 geschossenen Toren bereits rund. Der aktuelle Ertrag der Kemminghausener zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den VfL Kemmingh. in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

RW Germania 11/67 bekommt es am 08.11.2020 mit TuS Eichlinghofen zu tun. Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. TuS Eichlingh. bekleidet mit 13 Zählern Tabellenposition vier. Die Stärke von Eichlinghofen liegt in der Offensive – mit insgesamt 20 erzielten Treffern. Bislang fuhr die Eichlinghofener vier Siege, ein Remis sowie drei Niederlagen ein. RW Germania nimmt mit zwölf Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Gegen die abschlussstarke Offensive von RW Germania 11/67 ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln.

SpVg BG Schwerin gastiert am 08.11.2020 bei der SG Castrop-Rauxel. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht SpVg BG Schwerin als Favorit ins Rennen. Die SG Castrop-R. muss alles in die Waagschale werfen, um gegen BG Schwerin zu bestehen. Mit drei gesammelten Zählern hat die SG Castrop-Rauxel den 16. Platz im Klassement inne. Die formschwache Abwehr, die bis dato 24 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der SG Castrop in dieser Saison. Mit zehn ergatterten Punkten steht BG Schwerin auf Tabellenplatz sieben. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive von SpVg BG Schwerin in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert BG Schwerin mehr als zwei Treffer pro Match. Drei Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für SpVg BG Schwerin zu Buche.

Mengede 08/20 will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen DJK BW Huckarde ausbauen. BW Huckarde ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein. Der Offensivhunger von Mengede 08/20 ist gewaltig. Mehr als zwei geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Mit vier Siegen in Folge ist die Mengeder so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Nach acht ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von DJK BW Huckarde insgesamt durchschnittlich: zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

SC Union Lüdinghausen trifft am 08.11.2020 auf Teutonia SuS Waltrop. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Mit SC Union Lüdinghause spielt Teut. Waltrop gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. Durchschlagskräftig präsentiert sich bei Un.Lüdinghausen die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als zweimal pro Spiel zulangt. Teutonia SuS Waltrop führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an. 10:22 – das Torverhältnis von Teut. Waltrop spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht Viktoria Kirchderne mal wieder einen Erfolg – am besten schon im Spiel gegen Westfalia Huckarde. Vikt. Kirchderne ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Westf. Huckarde, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn. Die Offensive von Westfalia Huckarde in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 21-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Beeindruckend ist die Abschlussstärke der Huckarder. Durchschnittlich trifft die Heimmannschaft mehr als dreimal pro Begegnung. Die Zwischenbilanz von Westf. Huckarde liest sich wie folgt: vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Einen Sieg, drei Remis und drei Niederlagen hat Viktoria Kirchderne momentan auf dem Konto.

FC Castrop-Rauxel reist am 08.11.2020 zu TuS Stockum. Angepfiffen wird das Spiel um 14:30 Uhr. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. TuS Stockum musste schon 19 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Wo bei FC Castrop-Rauxel der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die acht erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von FC Castrop-Rauxel bei.

Mehr zum Thema

Kommentieren