Essen Kreisliga A2

SV Leithe besiegt SF N'wenigern II souverän mit 3:0

Retresco Autoreporter
21. Oktober 2018, 19:02 Uhr

Der SV Leithe kam gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde Niederwenigern zu einem klaren 3:0-Erfolg. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte SV Leithe den maximalen Ertrag.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während beim SVL Danilov und Marankoz für Winter und Ogrodowczyk aufliefen, starteten bei der Sportfreunde Niederwenigern II Prellwitz, Werda und Geißler statt Oh, Collenberg und Schönert.

In der neunten Minute fiel der Führungstreffer für den SV Leithe durch ein Eigentor. Der Treffer von Tayfun Sarioglu aus der 35. Minute bedeutete vor den 85 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten von SV Leithe. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Stanislav Danilov einen weiteren Treffer für den SVL. Nach dem souveränen Auftreten des SV Leithe überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. In der Pause stellte die SF N'wenigern II personell um: Per Doppelwechsel kamen Mario Kraushaar und Matthias Hendricks auf den Platz und ersetzten Nico Werda und Marvin Prellwitz. Letztlich bekam der Gast auch in Halbzeit zwei kein Bein auf den Boden, verhinderte aber immerhin eine noch höhere Niederlage, sodass die Partie in einem unveränderten 0:3 ihr Ende fand.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von SV Leithe ist die funktionierende Defensive, die erst elf Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg knüpft die Leither an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SVL sieben Siege und ein Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Der SV Leithe ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit dem souveränen Sieg gegen die Sportfreunde Niederwenigern II festigt SV Leithe die dritte Tabellenposition.

Durch diese Niederlage fällt die SF N'wenigern II in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist der SVL zu Teutonia Überruhr, am gleichen Tag begrüßt die Sportfreunde Niederwenigern II den FSV Kettwig vor heimischem Publikum.

Mehr zum Thema

Kommentieren