18.10.2018

Regionalliga West

Kann Vikt. Köln den Lauf ausbauen

Setzt der SV Lippstadt 08 der Erfolgswelle von Viktoria Köln ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Vikt. Köln gewann das letzte Spiel gegen Rot-Weiss Essen mit 1:0 und nimmt mit 30 Punkten den ersten Tabellenplatz ein. Letzte Woche siegte der SV Lippstadt gegen Borussia Dortmund II mit 2:0. Somit belegt Lippstadt mit 21 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Viktoria Köln stets gesorgt, mehr Tore als die Kölner Viktoria (27) markierte nämlich niemand in der Regionalliga West. Mit vier Siegen in Folge ist Köln so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Die Viktoria weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Vikt. Köln ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SV Lippstadt 08 in den vergangenen fünf Spielen. Nur zweimal gab sich der Gast bisher geschlagen. Besonderes Augenmerk sollte der Aufsteiger auf die Offensive von Viktoria Köln legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der SV Lippstadt steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Vikt. Köln bedeutend besser als die von Lippstadt.

Kommentieren

18.10.2018 - 18:09 - Hotteköln

Wird bestimmt Morgen Abend ein interessantes Spiel. Erster gegen Dritten. Lippstadt hat gegen den zweiten letztes Spiel gewonnen. Nochmals Danke nach Lippstadt. Aber Morgen ist der Ausbau der imposanten Heimserie gefordert. 6 Spiele, 18 Punkte und 16:3 Tore

Mehr zum Thema