Landesliga Niederrhein 2

Keine Tore für A. Klosterhardt und ESC R'hausen

23. September 2018, 19:02 Uhr

Ein 0:0-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung von Arminia Klosterhardt gegen den ESC Rellinghausen 06. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Im Vergleich zur letzten Partie startete Arminia Klosterhardt mit sechs Änderungen. Diesmal begannen Conti, Hammoud, Thieler, Klemm, Al und Kara Ali für Melzer, Hasel, Birbir, Nawzad, Uslu und Pohlhuis. Auch der ESC Rellinghausen 06 baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Neuse und Richter anstatt Nadolny und Müller.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Tom Hasel in der 70. Minute für Pasquale Conti eingewechselt wurde. Schließlich pfiff Gregor Hoffmann das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam A. Klosterhardt auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Das Unentschieden wirkt sich auf die Tabellenplatzierung des Gastgebers aus, sodass man nun auf dem 13. Platz steht.

Für den ESC R'hausen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt der Gast in der Tabelle auf Platz zehn. Kommende Woche tritt Arminia Klosterhardt bei der Sportfreunde Königshardt an (Sonntag, 15:15 Uhr), am gleichen Tag genießt der ESC Rellinghausen 06 Heimrecht gegen den SV Scherpenberg.

Mehr zum Thema

Kommentieren