Bezirksliga Westfalen 9

BG Schwerin begrüßt W. Gelsenkirchen

Retresco Autoreporter
12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Blau-Gelb Schwerin will gegen Westfalia Gelsenkirchen die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. BG Schwerin musste sich im vorigen Spiel dem SC Hassel mit 1:3 beugen. Letzte Woche gewann W. Gelsenkirchen gegen den Erler SV mit 2:1. Somit belegt Westfalia Gelsenkirchen mit zwölf Punkten den elften Tabellenplatz.

In dieser Saison sammelte Blau-Gelb Schwerin bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Schwerin findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Daheim hat die Schweriner die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Die Blau-Gelben wie auch W. Gelsenkirchen haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Mehr zum Thema

Kommentieren