Westfalenliga 2

YEG Hassel trifft auf C. Wiemelhausen

Retresco Autoreporter
07. September 2018, 12:01 Uhr

Concordia Wiemelhausen will bei YEG Hassel die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. YEG Hassel zog gegen TuS 05 Sinsen am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich C. Wiemelhausen auf eigener Anlage mit 0:3 dem FC Iserlohn geschlagen geben musste.

Im Tableau ist für YEG Hassel mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Concordia Wiemelhausen nimmt mit drei Punkten den 15. Tabellenplatz ein. Der Gast muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Wiemelhausen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits neun Gegentore verdauen musste. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Mehr zum Thema

Kommentieren