Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Neuers Schalker Abstiegsthese
Der Faktencheck

(3) Kommentare
Foto: firo

Der Torwart behauptet, dass er Schalke 2010/2011 vor dem Abstieg gerettet hat – ein Faktencheck. Richtig ist: Die Ablöse sicherte die Lizenz.

Fern der Heimat hat Nationaltorwart Manuel Neuer die Schalker Fans mit einer provokanten These verärgert: Neuer hat behauptet, dass Schalke ohne ihn in der Saison 2010/2011 aus der Bundesliga abgestiegen wäre.

In einem Interview mit der Sport-Bild sagte Neuer: „Was ich damals nie gesagt hätte, aber meine Überzeugung ist: Wenn ich in der Saison 2010/2011 nicht auf diesem Niveau gespielt hätte, wären wir mit Schalke abgestiegen.“

Das ist starker Tobak, weil Neuer sich so über die anderen Spieler im damaligen Kader stellt; über Spieler wie Raúl, Benedikt Höwedes oder Klaas-Jan Huntelaar. Aber was ist dran an der Behauptung? Ein Faktencheck.

44 Gegentore in 34 Spielen

Neuer machte damals alle 53 Pflichtspiele der Saison mit, seine Stellvertreter Mathias Schober und Lars Unnerstall kamen nicht zum Einsatz. In der Bundesliga kassierte Neuer 44 Gegentore in 34 Spielen. Damit hatte Schalke die viertbeste Abwehr der Liga. Und das, obwohl die Mannschaft in der Abschlusstabelle nur auf Platz 14 landete. Das spricht für Neuer, der damals tatsächlich herausragend war.

Das wichtige Frankfurt-Spiel - und der Patzer

Doch wäre Schalke ohne den Torwart womöglich wirklich abgestiegen? Schalkes Klassenerhalt stand damals rein rechnerisch erst am 33. Spieltag fest – trotz einer 1:3-Heimniederlage gegen Mainz. Auf einem Abstiegsplatz rangierte Schalke tatsächlich vom 3. bis zum 12. Spieltag – im zweiten Jahr unter Felix Magath war die Bundesliga-Hinrunde ein Desaster. Richtig Angst vor dem Absturz hatte man am 26. Spieltag, als eine Heimpleite gegen Frankfurt drohte – übrigens auch nach einem Fehler von Manuel Neuer: Der kassierte durch Tzavellas ein Gegentor aus 73 Metern. Am Ende bewahrte Winter-Einkauf Angelos Charisteas die Schalker mit seinem einzigen Treffer zum 2:1-Sieg vor dem Sturz in die Abstiegszone – es war das letzte Spiel von Magath. Unter dessen Nachfolger Ralf Rangnick schaffte Schalke dann sicher den Klassenerhalt und holte den DFB-Pokal. Bei der Siegesfeier am Tag danach erhielt Neuer eine Backpfeife von einem Schalker – Grund war der Wechsel zum FC Bayern.

Die Ablösesumme war wichtig für die Lizenz

Damals pfiffen ihn die königsblauen Anhänger gnadenlos aus. „Und das, obwohl ich eine Super-Leistung gebracht habe. Ich wurde Fußballer des Jahres“, so Neuer im Interview mit der Sport-Bild. Er glaubt, dass er Schalke so vor dem vierten Abstieg aus der Bundesliga gerettet hat, aber das ist hypothetisch.

Fakt ist indes nach WAZ-Informationen: Ohne Neuers Wechsel zum FC Bayern wäre es für Schalke in anderer Hinsicht eng geworden. Der Klub war nach Magaths Kaufrausch klamm – die Ablöse für Neuer (20 Millionen Euro plus Boni) waren wichtig, damit Schalke überhaupt die Lizenz bekam.

(3) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
7 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
7 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
7 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

FC Schalke 04

Omar Mascarell

Mittelfeld

07/2018
Mark Uth

Sturm

07/2018
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2018
Omar Mascarell

Mittelfeld

07/2018
Mark Uth

Sturm

07/2018
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2018

FC Schalke 04

01 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 25.08.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
Hertha BSC Berlin
Samstag, 01.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 15.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
Hertha BSC Berlin
Samstag, 01.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
01 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 25.08.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 15.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Goli 20.06.2018 22:06 Uhr
    Überflüssiger Bericht. Gauenhaft wie man Leser für die Klicks ködert. RS macht keinen Spass, und treibt immer neue Säue durchs Dorf.
  • Alles für Schalke 21.06.2018 00:08 Uhr
    Ohje, ganz schwacher sogenannter "Faktencheck". Da habe ich sogar unter den Usern hier schon bessere Analysen gelesen.

    Ich hätte nun erwartet, dass nun eine Auflistung kommt, welche Punkte er mit welchen Paraden geholt hat, wo er durch Patzer Punkte mit verloren hat, wo Spielnoten herangezogen werden usw. Aber nichts von alledem. Und das bei einem Artikel, wo sich sogar ZWEI Redakteure für verantworlich fühlen?

    Sorry, das macht jede Schülerzeitung besser.

    Zur Sache: Vom Gefühl her (ohne Faktencheck), hat Manuel Neuer Recht. Der hat uns oft den Arsch gerettet, wenn es am Ende mal knapp war. Und ja, gefühlt hat er sicherlich Schalke auch vor dem Abstieg gerettet. Neuer ist einer der wenigen Tohüter, die den Unterschied ausmachen.

    Die beste Torwartleistung aller Zeiten war nicht von Dino Zoff, Olli Kahn oder Sep Maier, sondern das Spiel von Manuel Neuer in der CL 2008 gegen Porto. Unglaublich, was der alles gehalten hat. Das war schon magisch!

    Dennoch: Neuer hätte besser die Klappe gehalten, denn seine Leistungen für Schalke sind unbestritten. Da muss er sich nicht selber als der Retter Schalkes über den Klee loben sollen, da macht er unnötig ein Faß auf. Das Bayern Gen der Arroganz scheint schon zu wirken. Oder, um mal ein wenig Intellektualität in dieses Forum rein zu bringen, wenn schon versprochene Faktenchecks nicht geliefert werden:

    Si ta­cu­is­ses, phi­lo­so­phus man­sis­ses.
  • asaph 21.06.2018 07:39 Uhr
    Wenn Schalke in den CL-Jahren bessere Manager gehabt hätte, wäre man schon längst Meister und evtl. CL-Sieger geworden so wie Dortmund. Aber wenn Flitzpiepen im Management und Vorstand das Sagen haben und irgendwen teuer einkaufen, um ihn dann billig wieder zu verscherbeln, dann spielt man irgendwann gegen den Abstieg.
    Und mit dem Bayern-Gen hat @Alles für Schalke Recht.
    Hochmut kommt vor dem Fall, lieber Manu. Und der könnte am Samstag um 21:55 folgen!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.