Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Medienbericht
Schalke hat zwei Mittelfeldspieler im Visier

(8) Kommentare
Foto: firo

Beim FC Schalke 04 läuft es aktuell wie geschmiert. Königsblau steht auf Platz zwei und hat die letzten vier Spiele gewonnen. Doch gefühlt täglich tauchen neue Transfergerüchte auf.

Mit Mark Uth (TSG Hoffenheim) haben die Gelsenkirchener bislang nur einen neuen Spieler für die Spielzeit 2018/19 verpflichtet. Dass das nicht der einzige Sommerzugang bleibt, ist kein Geheimnis. Die Frage ist nur, wen Schalke noch verpflichtet.

Noch am Dienstag berichteten die Ruhr Nachrichten, dass Kölns Dominique Heintz auf dem Einkaufszettel des Schalker Sportvorstandes Christian Heidel stehen soll. Der 24-Jährige hat bei den Geißböcken noch einen Vertrag bis zum Jahr 2021, er könnte den Klub aber im Falle eines Bundesligaabstiegs verlassen. Im Raum steht eine Ausstiegsklausel von zehn Millionen Euro. In dieser Spielzeit stand Heintz 23-mal für die Kölner auf dem Rasen, er erzielte ein Tor, bereitete einen weiteren Treffer vor.

Am Mittwoch bringt die "Sport Bild" zwei weitere Kandidaten ins Spiel. Werder Bremens Zlatko Junuzovic (30) und der vielleicht schon vielen Fans in Vergessenheit geratene Ex-Nationalspieler Marko Marin. Während Werder-Kapitän Junuzovic (Saisonbilanz: 18 Spiele, ein Tor, vier Vorlagen) am Saisonende ablösefrei zu haben wäre, müsste Schalke für den 29-jährigen Marin, der bei Olympiakos Piräus bis zum 30. Juni 2019 einen Vertrag besitzt, rund fünf Millionen Euro auf den Tisch legen. Der offensive Mittelfeldspieler absolvierte in dieser Saison 33 Pflichtspiele für Piräus, konnte acht Tore erzielen und fünf weitere Treffer vorbereiten.

Zuvor wurde bereits Hamburgs Nicolai Müller mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Den 30-jährigen Flügelstürmer, der im Sommer ablösefrei ist, holte Heidel bereits 2011 aus Fürth zum FSV Mainz 05.

Diese Spieler stehen auf Schalke für die Saison 18/19 unter Vertrag
Tor:
Ralf Fährmann (Vertrag bis 2020), Alexander Nübel (2020), Michael Langer (2019)
Abwehr: Pablo Insua (2021), Bastian Oczipka (2020), Benjamin Stambouli (2020), Matija Nastasic (2019), Thilo Kehrer (2019), Naldo (2019), Abdul Rahman Baba (2019)
Mittelfeld: Weston McKennie (2022), Nabil Bentaleb (2021), Alessandro Schöpf (2021), Amine Harit (2021), Daniel Caligiuri (2020), Yevhen Konoplyanka (2020)
Sturm: Mark Uth (kommt von 1899 Hoffenheim, 2022), Breel Embolo (2021), Cedric Teuchert (2020), Guido Burgstaller (2020), Bernard Tekpetey (2020), Franco Di Santo (2019)
Diese ausgeliehenen Spieler kehren - Stand jetzt - zurück: Benedikt Höwedes (von Juventus Turin, Vertrag bis 2020), Luke Hemmerich (vom VfL Bochum, 2020), Coke (von UD Levante, 2019), Johannes Geis (vom FC Sevilla, 2019), Donis Avdijaj (von Roda Kerkrade, 2019), Fabian Reese (Greuther Fürth, 2019), Haji Wright (SV Sandhausen, 2020)

(8) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 27 3 4 92:28 64 84
2 FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 16 63
3 TSG 1899 Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 18 55
4 Borussia Dortmund 34 15 10 9 64:47 17 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 14 2 1 56:15 41 44
2 TSG 1899 Hoffenheim 17 11 4 2 38:16 22 37
3 FC Schalke 04 17 10 5 2 27:15 12 35
4 VfB Stuttgart 17 10 4 3 18:9 9 34
5 Borussia Dortmund 17 9 4 4 40:21 19 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 1 3 36:13 23 40
2 FC Schalke 04 17 8 4 5 26:22 4 28
3 Bayer 04 Leverkusen 17 7 5 5 29:25 4 26
4 Borussia Dortmund 17 6 6 5 24:26 -2 24

Transfers

FC Schalke 04

Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018

FC Schalke 04

34 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:0 (1:0)
34 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:0 (1:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 211 0,3
2
Naldo

Abwehr

7 437 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 165 0,5
2
Evgen Konoplyanka

Mittelfeld

3 232 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Naldo

Abwehr

5 306 0,3
2 4 293 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • yayabinx 14.03.2018 10:01 Uhr
    Müller hat diese Saison ein Spiel gemacht und war dann verletzt. Ist bereits 30 und der HSV wird den nicht umsonst abgeben wollen. KLARES NEIN. Junuzovic war ebenfalls diese Saison viel verletzt und ist auch schon 30. AUCH NEIN. Marin vielleicht als Ergänzungsspieler. Aber auch da gibt es bessere. AUCH EHER NEIN. Ich sage fürs Mittelfeld: Eggestein(Bremen), Dorsch(Bayern) und auch hier kommen einige aus der Jugend dazu. (Taitague, Kübler, Goller, Boujellab)
  • Schullek 14.03.2018 10:01 Uhr
    Hoffentlich nur Blendgranaten :-/...“German Messi“
  • MaiHei 14.03.2018 12:05 Uhr
    Marko Marin? Das ist ja wohl der Witz des Tages.

    Ich denke, der Berater hat seinen Schützling mal bei BILD ins Gespräch gebracht, weil der aus der hellenischen Chaos-Liga weg will (wofür ich wohl Verständnis habe)...

    Macht doch nicht jede Meldung mit, RS!
  • Jens04 14.03.2018 13:15 Uhr
    Bei Junuzovic habe ich eine andere Meinung. Ablösefrei und spielerisch eine Verstärkung. Wenn Meyer geht, wäre es eine gute Option. Mit Burgi und Schöpfi hat er zwei Kollegen aus der Nationalmannschaft bei Schalke. Von den anderen genannten Namen möchte ich gar keinen bei Schalke sehen. Zur Jugend: Ähm, ich denke eher, dass neben Taitague und Goller insbesondere Kutucu, Krüger und Czyborra den Sprung schaffen können.
  • yayabinx 14.03.2018 13:41 Uhr
    Kutucu darf noch ein Jahr in der U19. Czyborra ist Außenverteidiger, Krüger Stürmer. In diesem Bericht geht es eher ums Mittelfeld. Ich glaube wer von den Jungen den Sprung bis in die erste Liga schaffen kann zeigt sich erst wenn sie aus der Jugend raus sind. Talent haben alle genannten. Jetzt müssen sie noch was daraus machen.
  • paulchen 14.03.2018 18:30 Uhr
    nicht einer davon wäre eine Verstärkung. Hoffentlich nur Phantasien der "gut unterrichteten Kreise"
  • Libuda63 14.03.2018 19:47 Uhr
    Heintz für 10 Millionen ist ein Witz. Das ist motorisch ein krummer Holzbock.
    Von den Restlichen allenfalls Junuzovic. Aber weiter bringt S 04 von denen keiner. Aber es werden ja täglich neue Grobmotoriker genannt, die angeblich
    bei Schalke auf dem Zettel stehen....
  • Oskar1900 15.03.2018 09:56 Uhr
    Das hört sich nach einem interessanten Experiment an.
    ein teurer Absteiger und ein Fußball Weltenbummler, der sich bei keinem Top- oder Mittelklasseclub durchsetzen konnte. Irgend wie habe ich das Gefühl, dass Herr Heidel im Geiste noch meint, er sei Manager von Mainz und müsse dementsprechend billigen Schrott einkaufen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.