Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Köln-Verteidiger Heintz im Visier

(6) Kommentare
Foto: firo

Schalke-Sportvorstand Christian Heidel feilt bereits am Kader für die kommende Saison. Die Schalker sollen an Dominique Heintz interessiert sein.

Bislang hat der FC Schalke 04 nur einen Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Mark Uth kommt ablösefrei von der TSG 1899 Hoffenheim. Trotzdem feilt Sportvorstand Christian Heidel natürlich bereits am Kader für die kommende Saison - und er soll dabei auch in Richtung Köln schauen. Laut den Ruhr Nachrichten soll der S04 an Dominique Heintz, Abwehrspieler des 1. FC Köln, interessiert sein.

Der 24-Jährige hat bei den Geißböcken noch einen Vertrag bis zum Jahr 2021, er könnte den Klub aber im Falle eines Bundesligaabstiegs verlassen. Im Raum steht eine Ausstiegsklausel von zehn Millionen Euro. In dieser Spielzeit stand Heintz 23-mal für die Kölner auf dem Rasen, er erzielte ein Tor, bereitete einen weiteren Treffer vor.

Allerdings hat Schalke in der Defensive nur Bedarf, wenn ein Leistungsträger das Revier verlassen würde. Matija Nastasic etwa hat eine Ausstiegsklausel, allerdings hat er auch gegenüber dieser Redaktion bislang betont, dass er diese nicht ziehen möchte.

(6) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • yayabinx 13.03.2018 15:02 Uhr
    Wir brauchen nächste Saison einen Verteidiger mehr, weil wahrscheinlich die internationalen Spiele dazu kommen und nicht jede Saison so läuft wie diese. Wir hatten diese Saison nur ganz wenig verletzte. Außerdem glaube ich, dass weder Riether noch Insua nächstes Jahr noch im Kader sein werden. Fallen beide doch qualitativ ab gegen die anderen Verteidiger. Kann außerdem sein, dass CH Thilo Kehrer verkauft wenn er nicht verlängern will. Dominique Heintz fände ich schon gut. Kempf von Freiburg wäre auch gut. Es kommen auch 2 interessante Jugendliche Innenverteidiger aus der U19. Wiemann und Fleckstein. Vielleicht kann man die mit ranziehen. Glüch auf!
  • colonius 13.03.2018 16:57 Uhr
    Na, dann viel Glüch !
  • emscherinsel 13.03.2018 17:46 Uhr
    Spieler oder Trainer von Absteigern - davon gehe ich leider mal zurzeit beim FC aus- birgt meines Erachtens ein erhöhtes Risiko- denn sie wissen wie es geht...
    Nichtsdestotrotz wären Spieler wie Max von Augsburg schon eher eine Verstärkung.
    Doch wohl nicht zu bekommen oder zu teuer.
  • S04forever 13.03.2018 18:18 Uhr
    In der U19 bieten sich 2 Jungs an.
    Im RS liest du jeden 3ten Tag einen anderen Spielernamen, der im Sommer interessant ist.
    Demnach sind mindestens 45 Spieler im Kader.
  • Jens04 13.03.2018 19:14 Uhr
    Ja klar, wir holen einen Verteidiger von der erbärmlichsten Abwehrreihe der Bundesliga und zahlen noch mehr Geld als der Transferwert laut transfermarkt.de. Da wollte ein Berater wohl seinen Spieler in das Licht der Öffentlichkeit bringen...
  • Libuda63 13.03.2018 21:04 Uhr
    Wenn man um und in der CL spielen will, braucht man sicher keinen aus der Kölner Abwehr für einen zweistelligen Millionenbetrag. Und den sicher nicht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.