Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 10
Fortuna Herne erzwingt das Remis gegen TuS Heven

(0) Kommentare

Ein wahres Torfestival lieferten sich die TuS Heven und Fortuna Herne, das schließlich mit 3:3 endete.

Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Herne hatte mit 4:1 gewonnen.

Heven nahm in der Startelf eine Veränderung vor und begann die Partie mit Kieck statt Stemmermann. Auch die Fortuna tauschte auf drei Positionen. Dort standen k.A., Balep Heteke und Bedersdorfer für Karabal, Kayikcioglu und Mintemur in der Startformation.

Kurz vor der Pause traf Laurenz Wassinger für die TuS Heven (41.). Komfortabel war die Pausenführung des Gastgebers nicht, aber immerhin ging die Hevener mit einem Vorsprung von einem Tor in die Umkleidekabinen. Bei Heven kam zu Beginn der zweiten Hälfte Yannik Kellner für Sven Türker in die Partie. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Wassinger bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (46.). Vor 70 Besuchern gelang Alexander Krick in der 49. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für Fortuna Herne. Kellner beförderte das Leder zum 3:1 der TuS Heven über die Linie (55.). Das 2:3 von Herne stellte Krick für den Gast sicher (56.). Das 3:3 der Fortuna durfte Nico Tewes bejubeln (80.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Heven und Fortuna Herne spielten unentschieden.

Auf die TuS Heven passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Heven bereits 50 Gegentreffer hinnehmen. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Herne – die TuS Heven bleibt weiter unten drin.

Die Hintermannschaft der Fortuna steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 45 Gegentore kassierte die Herner im Laufe der bisherigen Saison. Fortuna Herne bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz elf. Herne wartet schon seit elf Spielen auf einen Sieg. Nächsten Donnerstag (19:00 Uhr) gastiert Heven bei Phönix Bochum, die Fortuna empfängt zeitgleich den SC Weitmar 45.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 10 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.