Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalkes Peters
Innere Sicherheit ist öffentliche Aufgabe

(7) Kommentare
Foto: firo

Die Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen im Fußball sollen nach Ansicht des FC Schalke 04 weiter von der öffentlichen Hand getragen werden.

"Generell ist es so, dass die Gewährleistung der inneren Sicherheit eine öffentliche Aufgabe ist und auch bleiben muss. Diese Aufgabe wird finanziert durch Steuerzahlungen. Hier leisten die Vereine im Rahmen ihrer Wirtschaftskraft einen großen Beitrag", sagte Peter Peters, Finanzvorstand des Fußball-Bundesligisten, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Das Oberverwaltungsgericht Bremen hatte die Gebührenforderungen des Bundeslandes Bremen an die Deutsche Fußball Liga am Mittwoch im Berufungsverfahren grundsätzlich für rechtens erklärt. Die DFL kündigte daraufhin Revision beim Bundesverwaltungsgericht Leipzig an.

(7) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 27 3 4 92:28 64 84
2 FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 16 63
3 TSG 1899 Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 18 55
4 Borussia Dortmund 34 15 10 9 64:47 17 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 14 2 1 56:15 41 44
2 TSG 1899 Hoffenheim 17 11 4 2 38:16 22 37
3 FC Schalke 04 17 10 5 2 27:15 12 35
4 VfB Stuttgart 17 10 4 3 18:9 9 34
5 Borussia Dortmund 17 9 4 4 40:21 19 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 1 3 36:13 23 40
2 FC Schalke 04 17 8 4 5 26:22 4 28
3 Bayer 04 Leverkusen 17 7 5 5 29:25 4 26
4 Borussia Dortmund 17 6 6 5 24:26 -2 24

Transfers

FC Schalke 04

Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018

FC Schalke 04

34 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:0 (1:0)
34 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:0 (1:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 211 0,3
2
Naldo

Abwehr

7 437 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 165 0,5
2
Daniel Caligiuri

Mittelfeld

3 465 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Naldo

Abwehr

5 306 0,3
2 4 293 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Micha W. 21.02.2018 16:24 Uhr
    Abkassieren ja, zahlen nein. Wenn lau dann jau. Ne is klar, Peter.
  • Eishockeyfreak 21.02.2018 16:54 Uhr
    Typisch für Geldhaie. Millionen kassieren aber die Sicherheit sollen alle Mitbürger für die Millionäre übernehmen. Das hat nichts mit Schalke zu tun. So denken alle Finanzhaie der Vereine. Vielleicht noch für die brisanten Spiele die Eintrittspreise erhöhen. Die Polizei sollte sich zurückziehen, und die Sicherheit komplett den Vereinen übertragen. Bin mal gespannt, wann der erste Funktionär dann Schwierigkeiten mit der Justiz wegen Sicherheitsmängel und eventuellen Schäden bekommt. Dann fangen die abgehobenen Funktionäre an zu heulen.

    HOFFENTLICH WIRD DIESES URTEIL VON HÖCHSTER STELLE BESTÄTIGT!!!!!

    Oder sollen die Zuschauer dann für die zusätzlichen Kosten aufkommen?
  • DEE DEE EMM 21.02.2018 17:11 Uhr
    Generell ist es so, dass die Gewährleistung der inneren Sicherheit eine öffentliche Aufgabe ist und auch bleiben muss. Da hat der schlaue Herr Peters recht, aber:

    Bei einer Fußballveranstaltung des FC Schalke 04 handelt es sich aber um keine öffentliche Veranstaltung im eigentlichem Sinne an einem öffentlichen Ort. Diese Veranstaltung findet im eigenen Stadion auf eigenem Gelände statt, wo der FC Schalke 04 sein Hausrecht ausübt. Und da ist er nunmal selbst für die Sicherheit zuständig. Notfalls mit teurer eigener Security!!!!
  • DEE DEE EMM 21.02.2018 17:14 Uhr
    Also Herr Peters, wieder hinsetzen. Und wenn mann keine Ahnung hat, einfach mal die F........ halten.

    Frag mich eh schon seit Jahren wofür der sein Geld und einen Firmenwagen bekommt?
  • der Ruhrhopper 21.02.2018 17:48 Uhr
    @Eishockeyfreak:

    "Die Polizei sollte sich zurückziehen, und die Sicherheit komplett den Vereinen übertragen."
    Ohne Rechtsgrundlage? Mit nichts in der Hand als 127 StGB (Jedermannsrecht) Au weia...

    "HOFFENTLICH WIRD DIESES URTEIL VON HÖCHSTER STELLE BESTÄTIGT!!!!!"

    Hoffentlich nicht, denn es würde in kurzer Zeit auch Auswirkungen auf andere Großverantaltungen wie Festivals, Kirmes und dergleichen haben.

    "Oder sollen die Zuschauer dann für die zusätzlichen Kosten aufkommen?
    "
    Na was meinst du auf den die Kosten umgelegt werden?
  • 19Andy04 21.02.2018 18:07 Uhr
    ..zudem sind es die sogenannten Zuschauer (Fans), die sich hier beschweren, dass sie als Steuerzahler nicht dafür aufkommen sollen, diejenigen, die den Polizeieinsatz erst nötig machen!!!
    Wenn sich alle dementsprechend benehmen würden, wäre die ganze Diskussion hier gar nicht nötig!
  • Libuda63 21.02.2018 20:01 Uhr
    Der Steuerzahler soll dafür sorgen, dass die Kassen der Fussballvereine
    noch voller werden. Darin sind sich Peters und Konsorten natürlich einig.
    Da kann man nur hoffen, dass das Urteil bestätigt wird und die Vereine zur
    Kasse gebeten werden

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.