Startseite » Fußball » Regionalliga

Wattenscheid vs. Uerdingen
Torflut im Traditionsduell

(15) Kommentare
regionalliga, Fans, KFC Uerdingen, kfc, regionalliga, Fans, KFC Uerdingen, kfc
Foto: MaBo Sport

In der Regionalliga West ist der KFC Uerdingen bei der SG Wattenscheid trotz dreifacher Führung nicht über ein 3:3 (2:1)- Remis hinausgekommen.

„Wenn du auswärts dreimal in Führung gehst, dann sollten wir in der Lage sein, dass Ding über die Zeit zu bringen“, brachte es KFC-Trainer Michael Wiesinger auf der Pressekonferenz auf den Punkt. Seine Mannschaft verschenkte im Spielverlauf gleich drei Führungen und letztlich auch zwei wichtige Punkte im ohnehin engen Rennen um den Relegationsplatz.

Vor 944 zahlenden Zuschauern im Lohrheidestadion baten die beiden ehemaligen Bundesligisten zum Traditionsduell. Sowohl die Abwehrreihe des Tabellenzweiten aus Krefeld, als auch die der SG Wattenscheid erlebte nicht ihren besten Tag. „Als Trainer ist man natürlich nicht zufrieden, wenn man drei Tore kassiert. Wenn man drei Tore schießt, ist das aber natürlich umso schöner“, schmunzelte Wattenscheids Trainer Farat Toku nach dem Spiel.

Der Kapitän trifft zur Führung

Den Torreigen eröffnete nach einer guten Viertelstunde KFC-Kapitän Christopher Schorch, der sich gegenüber seinem Gegenspieler Jeffrey Obst im Kopfballduell durchsetzte und Wattenscheids Torwart Steffen Scharnbaum keine Chance ließ. „Es war ärgerlich, dass wir ein Standardtor bekommen. Da hat Jeff (d.Red, Jeffrey Obst) leider etwas gepennt“, klagte Toku über den Gegentreffer.

Tokus Halbzeitansprache trägt Früchte

In der verbleibenden Spielzeit wuchsen Tokus Schützlinge jedoch über sich hinaus und boten dem Favoriten aus Krefeld einen erbitterten Kampf, an dessen Ende ein verdienter Punktgewinn für die Sportgemeinschaft stand. Nachdem SG-Akteur Nico Buckmaier sehenswert ausglich (20.), besorgte KFC-Sommertransfer Lucas Musculus noch vor der Pause die erneute Führung. Nach dem Pausentee glich Joseph Boyamba erneut aus (54.). „Wir wollten nach der Halbzeit einen Riesendruck aufbauen. Das haben wir dann auch gemacht“, erklärte Toku die Halbzeitansprache.

Dennoch sollte Obst ein weiteres Mal in der Vordergrund rücken und zwölf Minuten vor dem Ende mit dem 3:3-Ausgleich den Punktgewinn für die Wattenscheider sichern. Zuvor hatte Lucas Musculus den KFC zum dritten Mal in Führung gebracht. „Wenn man dreimal gegen den KFC Uerdingen zurückliegt und dreimal so zurückliegt, kann ich meinen Jungs nur ein Riesenlob aussprechen“, betonte der Übungsleiter nach dem Spielende und ergänzte: „Ich glaube das Spiel ist mit einem Unentschieden auch zurecht ausgegangen. Ich kann nur den Hut vor meiner Mannschaft ziehen, weil sie wirklich nie aufgesteckt haben.“

(15) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Lohrheide 18.02.2018 18:25 Uhr
    Wenn das keine Werbung für den Fußball war, dass weiß ich es nicht! Geiles Spiel und - wie üblich - eine tolle Moral unserer Truppe. Völlig verdientes Remis gegen die Millionarios. Die eher enttäuschten und mehr durch Schauspieleinlagen glänzten denn durch ihr ideenloses Spiel. Klar, komplett über 90 Minuten kontrollieren kann man diese Einzelspieler des Gegners nicht, aber im Kollektiv sind sie mit Herz und Leidenschaft zu packen. Ein ehemaliges Top-Talent wie Beister läuft vielleicht 3 Kilometer, Boyamba 15 Kilometer (gefühlt), so punktet man gegen den KFC. Gut, wir sind leider auch nur noch wenige, aber für einen Tabellenführer mit hohen Ambitionen waren auch wenig Krefelder da. Das Foto oben ist definitiv nicht von heute, sondern ein paar Jahre alt.
  • tomi09er 18.02.2018 18:28 Uhr
    Ich ziehe auch meinen Hut vor der Leistung. Starker Kampf von unseren Jungs. Respekt. Schade nur, dass unter Tausend Zuschauer das live gesehen haben. Aber tolle Werbung für 09 via TV. Donnerstag kommt der BVB. Bitte noch einmal so stark spielen wie heute!!
  • Tschiskale 18.02.2018 18:37 Uhr
    Super, Jungs. Respekt! Tolle Moral.
  • Live09er 18.02.2018 18:39 Uhr
    Im stadion habe ich heute gesehen ein gerechtes Unentschieden aber mit kleine Übergewicht für unsere SGW09 . Super dagegen gehalten junks weiter soooo....
  • Hotteköln 18.02.2018 18:42 Uhr
    Glückwunsch nach Wattenscheid. Weiter so SmileSmile
  • Hotteköln 18.02.2018 18:44 Uhr
    Glückwunsch nach Uerdingen zur Tabellenführung. Weiter so SmileSmile
  • Hilter 18.02.2018 18:49 Uhr
    Wiesingers Taktik war heute super!Ironie! Deswegen sind die Wattenscheider Glücklich!
  • Live09er 18.02.2018 18:59 Uhr
    Hilter,,,,selber schuld....
  • manu09 18.02.2018 19:12 Uhr
    Das erste Tor geht zu 100% auf den Goalie und nicht auf Obst. Trotzdem toll gekämpft und Punkt geholt.
  • Hilter 18.02.2018 19:43 Uhr
    Live09er du hast recht. Wenn wir mutiger spielen gewinnen wir das Spiel. Erb hat uns in der Abwehr gefehlt. In der 2 Halbzeit hat uns der Trainer gefehlt! Wattenscheid hat es auch super gemacht. Die Mannschaften haben sich auf uns auch eingestellt. Aber unser Trainer hat ja nicht viel verändert.
  • Live09er 18.02.2018 21:01 Uhr
    Hitler,,, naja bei uns haben auch parr gute Spieler wegen krankheit oder Verletzung gefehlt....aber egal
  • peterd17 18.02.2018 23:09 Uhr
    Tolles Bild RS, gespielt wurde aber in WAT
  • zeckeklaus 18.02.2018 23:18 Uhr
    Chapeau an die Mannschaft SGW09!!!!!
  • Schäl Sick 19.02.2018 01:11 Uhr
    Spiel könnte Fake sein. Große Einsätze gingen auf Over (mehr als 2,5 Tore) obwohl Uerdingen eher 0-0 spielt. Ein paar Tore (z.Bs. 1-0) sahen recht merkwürdig aus.
  • Lohrheide 19.02.2018 18:34 Uhr
    @Schäl Sick: richtig, dieses rassige Duell voller Emotionen war garantiert abgekartet. Vor allem von Uerdinger Seite, denn die wollen gar nicht wirklich hoch. Und wir spielen gern nur Unentschieden, wenn wir den Tabellenführer schlagen könnten. Kümmert euch um euren eigenen finanziellen Kram, damit habt ihr sicher genug zu tun...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.