Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB - Schalke
Ex-Borusse Kehl will S04 "weghauen"

(13) Kommentare
Schalke, Dortmund, Jones, Kehl, Schalke, Dortmund, Jones, Kehl
Foto: firo

Die Vorfreude auf das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke (15.30 Uhr) steigt. Die Anspannung auch - unter anderem bei Sebastian Kehl.

Der ehemalige Dortmunder Kapitän hat sich bei Twitter zum Derby geäußert und dabei emotionale Worte gefunden. Ja, der BVB steckt in einer Krise! Ja, Kritik ist bei den Ambitionen berechtigt", schreibt der 37-Jährige und ergänzt: "Aber: wir haben viel schwierigere Zeiten erlebt! Und eines gelernt: Es geht nur zusammen! EchteLiebe haben wir in Dortmund nie ausschließlich an Ergebnissen fest gemacht!"

Bereits seit fünf Ligaspielen warten die Dortmunder auf einen Sieg, das Rennen um eine mögliche Deutsche Meisterschaft ist damit erst einmal kein Thema. Doch vor dem Derby wächst bei Sebastian Kehl die Hoffnung und der Kampfgeist: "Weghauen", so lautet einer seiner Hashtags. Die Botschaft ist also klar.

Apropos: Kurz zuvor hat sich bereits auch Schalkes Ex-Kapitän bei Twitter zu Wort gemeldet. Benedikt Höwedes glaubt an die Gelsenkirchener und tippt ein 2:1. Der 29-Jährige, der in dieser Saison für den italienischen Rekordmeister Juventus Turin aufläuft, wäre sogar gerne im Stadion live mit dabei gewesen. Die Vorfreude auf das Derby steigt.

(13) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • easybyter 25.11.2017 12:25 Uhr
    Die Kommentare via Facebook sind oft von hohem intellektuellen Wert. Sehr differenziert und sachlich. Weiter So!
  • Live09er 25.11.2017 12:42 Uhr
    Sebastian hat recht ! "Weghauen" .....aber keine sorge 3:1 für bvb
  • adilette 25.11.2017 12:47 Uhr
    Dann strengt Euch mal an,der SO4 wird dagegenhalten.......ausserdem wird schon die "Abwehr"vom BXB
    dafür sorgeb........
  • SuSler 25.11.2017 20:41 Uhr
    Weghauen? Der kehlige meinte wohl wegtreten.
  • easybyter 26.11.2017 12:02 Uhr
    Tja, Herr Kehl, hat wohl nicht so geklappt mit dem "Weghauen". Schade, dass es 2 Halbzeiten gibt, denn sonst hätten Sie ja sogar Recht gehabt. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.
  • via Facebook: Ste Fann 25.11.2017 12:06 Uhr
    Fresse du Lauch
  • via Facebook: Ronny Linz 25.11.2017 12:11 Uhr
    Der Lutscher...🤣🤣
  • via Facebook: Rita Gawehn 25.11.2017 12:17 Uhr
    Aach ja Dummer Kehl!! 💙💙💙💙
  • via Facebook: Pan Falo 25.11.2017 12:54 Uhr
    Lasst uns den Ball flach halten und sie labern lassen. Und nach dem Spiel können wir die Zecken auslachen
  • via Facebook: Martin Haak 25.11.2017 13:00 Uhr
    Na ja. Heute um 17.15 Uhr ist es dann endlich soweit. Der Trainer kommt weg. Traurig, aber nötig und leider auch überfällig.
  • via Facebook: Karin Struck 25.11.2017 13:08 Uhr
    Kehl kann zuschauen und den Mund halten
  • via Facebook: Bine Mutz 25.11.2017 14:00 Uhr
    Die Antwort bekommt er gleich auf dem Platz. Rockt es Schalke 🤘⚽ Glück Auf 👍💙💙💙
  • via Facebook: Thomas Diego Nordmann 26.11.2017 00:45 Uhr
    : ) hat ja super geklappt mit dem WEGHAUEN :) :) :) :) :)

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.