Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

S04
Freitag öffentliches Training für noch mehr Motivation

(14) Kommentare
Foto: firo

Der Schalker Sportvorstand interessiert sich nicht für die BVB-Krise. Im Derby rechnet er mit ehrgeizigen Borussen.

“Also, ich bin im Derby noch ungeschlagen!”, sagt Christian Heidel und lacht. “Ich glaube nicht, dass das viele Schalker so sagen können.” Seit eineinhalb Jahren ist der frühere Mainzer Manager Sportvorstand des FC Schalke 04, und auch die beiden Unentschieden in den Revierderbys der vergangenen Saison (0:0 in Dortmund, 1:1 auf Schalke) konnten Heidel nur kurzfristig aufheitern: Am Ende war es eine enttäuschende Spielzeit, die für Schalke auf Platz zehn endete.

In diesen Tagen aber ist Heidel bester Laune. Es läuft auf Schalke. Vor dem grundsätzlich schweren Gang nach Dortmund am Samstag stehen die Königsblauen vor dem BVB auf Platz zwei - das macht den Alltag angenehmer. Aber auch Heidel schnappt deshalb nicht über, da ist er komplett auf einer Linie mit Trainer Domenico Tedesco: Übermut ist völlig unangebracht.

“Es wäre schlimm, wenn wir versuchen würden, die Euphorie bei unseren Anhängern zu kappen”, sagt Heidel. “Aber wichtig ist, dass wir komplett realistisch bleiben.” Er hat in den vergangenen Tagen wiederholt das Wort Wachablösung gehört und gelesen - auch, weil Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies in einem Kicker-Interview den Wunsch äußerte, langfristig mal wieder vor Dortmund zu stehen. Die aktuelle Tabelle aber will Heidel deshalb keinesfalls überbewerten: “Borussia Dortmund hat sich aufgrund der erfolgreichen letzten Jahre einen großen Vorsprung erarbeitet, und das müssen wir respektieren”, betont Schalkes Sportvorstand. “Aber das heißt nicht, dass wir uns nicht darum kümmern, Schalke 04 nach vorne zu bringen.”

Allein darum geht es ihm: um das Wohl seines Klubs. “Wenn Schalke am Ende unter den ersten Vier steht, dann freuen wir uns - selbst wenn Dortmund einen Platz über uns stehen sollte.”

Aber wenn die Dortmunder einen Sahnetag haben, dann wird es sehr, sehr schwer für uns

Christian Heidel

Von einer Krise beim BVB will Heidel nichts wissen. “Ich fahre zwar mit einem besseren Gefühl als im letzten Jahr nach Dortmund”, sagt er. “Aber wenn die Dortmunder einen Sahnetag haben, dann wird es sehr, sehr schwer für uns. Vor sechs, sieben Wochen haben alle behauptet, der BVB würde den Bayern den Meistertitel streitig machen. Da sieht man mal, wie schnell das alles im Fußball geht.”

Er will, dass seine Schalker am Samstag wachsam bleiben. “Wir werden auf eine Mannschaft treffen, die alles raushauen wird. Wir sind uns dessen bewusst, dass dieses Derby für die Dortmunder auch eine Chance bietet. Sie können mit einem Spiel alles in eine gute Richtung bringen. Vielleicht würde man dann in ein paar Wochen sagen: Das war die Wende. Aber genau das wollen wir verhindern. Nicht, um Dortmund zu schaden, sondern um hier viele Menschen glücklich zu machen.”

Für diesen Freitag, 15.30 Uhr, haben die Schalker ein öffentliches Training angesetzt. Sie rechnen damit, dass wieder zahlreiche Fans die Gelegenheit nutzen werden, ihre Spieler hochmotiviert ins Derby zu schicken. “Wir haben überlegt, ob wir das wieder machen sollen oder nicht”, berichtet Heidel. “Und wir fanden: Das passt momentan zur Stimmung. Alle freuen sich auf dieses Spiel, und mein Eindruck vom letzten Mal war: So etwas puscht die Spieler noch mal. Weil sie unmittelbar spüren, welche Bedeutung dieses Derby für die Leute hier hat.”

(14) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 15 11 2 2 35:11 24 35
2 RasenBallsport Leipzig 15 8 3 4 24:21 3 27
3 FC Schalke 04 15 7 5 3 23:17 6 26
4 Borussia Mönchengladbach 15 7 4 4 24:26 -2 25
5 Bayer 04 Leverkusen 15 6 6 3 29:19 10 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 VfB Stuttgart 7 5 1 1 9:4 5 16
4 TSG 1899 Hoffenheim 8 4 3 1 14:7 7 15
5 FC Schalke 04 8 4 3 1 13:8 5 15
6 Hannover 96 7 4 2 1 11:5 6 14
7 Borussia Mönchengladbach 8 4 2 2 10:10 0 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
5 FC Augsburg 7 3 2 2 10:8 2 11
6 FC Schalke 04 7 3 2 2 10:9 1 11
7 Borussia Mönchengladbach 7 3 2 2 14:16 -2 11
8 RasenBallsport Leipzig 8 3 1 4 9:14 -5 10

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 162 0,4
2
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 128 0,6
2 3 101 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 230 0,3
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 172 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
VfL Repelen, Saison 2016/17, Sascha Weyen, Landesliga Niederrhein 2, VfL Repelen, Saison 2016/17, Sascha Weyen, Landesliga Niederrhein 2
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Grinsekatze 23.11.2017 14:51 Uhr
    Beim öffentlichen Training der Dortmunder, was ja selten genug überhaupt stattfindet, weil man in Dortmund ja Fans nur noch braucht um sich zu vermarkten und sie an der Kasse bezahlen zu lassen, waren übrigens angeblich keine 20 Fans.

    Ich denke, da wird der Freitag auf Schalke ein wenig anders aussehen. :-)
    Ein paar Schalker haben sich wohl extra einen Tag Urlaub genommen.
  • Corleone 23.11.2017 15:27 Uhr
    das wird nicht noetig sein mit urlaub nehmen
    .
    darf sich nur nicht mit dem termin beim arbeitsamt ueberschneiden.Lachen

    Zitatgeschrieben von Grinsekatze

    Beim öffentlichen Training .............

    Ein paar Schalker haben sich wohl extra einen Tag Urlaub genommen.
  • via Facebook: Dennis Neuer 23.11.2017 12:46 Uhr
    Daniel Masannek Zeit für Pyro zum einheizen 😂
  • via Facebook: Christian A. Mohr 23.11.2017 12:54 Uhr
    Die Fans haben ja genug Zeit für sowas.
  • via Facebook: Carsten Gramm 23.11.2017 13:14 Uhr
    Die zecken kriegen Samstag ein neuen Trainer 😂😂😂😂
  • via Facebook: Dayı Gibi Sevenler 23.11.2017 13:44 Uhr
    Baran Aycil Tolga Küplüce Sebastian Fox Adi Willkowski Alex Seeger
  • via Facebook: Luca Hörst 23.11.2017 13:45 Uhr
    Marvin Leemreyze Marvin Nicer Sebastian Gryn
  • via Facebook: Jendrik Teichmann 23.11.2017 15:23 Uhr
    Wie viel uhr ist das. Traning?
  • via Facebook: Ali Saado 23.11.2017 16:44 Uhr
    Freddy Steinbach ...
  • via Facebook: Edin Kovac 23.11.2017 17:01 Uhr
    Für wieder nix 😉
  • via Facebook: Pascal Pleineß 23.11.2017 18:14 Uhr
    Sebastian Kensy
  • via Facebook: Uwe Heisener 23.11.2017 21:39 Uhr
    Ruhrpottderby BVB gegen Schalke. Das Stadion ist ausverkauft. In der Halbzeit soll die Miss Ruhrgebiet gekürt werden. Der Stadionsprecher bittet sie in den Mittelkreis und sagt:" Frau Kowalski, beantworten sie mir die Frage, wie viel 3X3 ist, und sie sind Miss Ruhrgebiet." Spontane Antwort: "10". Die ganze Südtribüne mit den 25000 Doofmundern brüllt: "Gib sie noch eine Chance." Sie überlegt und sagt: "Acht". Die Südtribüne brüllt wieder:" Gib sie noch eine Chance. Gib sie noch eine Chance. Der Stadionsprecher erbarmt sich und sagt:"Jetzt muss die Antwort aber stimmen, sonst wird es nichts mit dem Titel!" Frau Kowalski überlegt lange, dann sagt sie: "3X3 ist Neun". Die ganze Südtribüne brüllt: "Gib sie noch eine Chance Gib sie noch eine Chance Gib sie noch eine Chance!!!!
  • via Facebook: Ramadan Saado 24.11.2017 11:04 Uhr
    Haut die Gurken aus Herne West weg 🖕🖕🖕
  • via Facebook: Srdjan Zlatkovic 24.11.2017 11:11 Uhr
    Leute...getz ma ehrlich...von den Einzelspielern, von den bisherigen Erfolgen und Titeln, kann Schlacke dem BVB nicht das Wasser reichen...aber in der aktuellen Krisensituation in Dortmund, kann uns auch der DSC Wanne-Eickel schlagen...aber ihr Blauen könnt euch gerne was darauf einbilden...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.