Startseite » Mehr Fußball » Junioren

U17 Bundesliga-West
Hombruch will Moukoko stoppen

(20) Kommentare
BVB, Borussia Dortmund, U17-Bundesliga, Saison 2017/18, Youssoufa Moukoko, BVB, Borussia Dortmund, U17-Bundesliga, Saison 2017/18, Youssoufa Moukoko
Foto: Getty

Beim Hombrucher SV ging der Saisonstart mit drei Niederlagen deutlich in die Hose. Am Samstag (11 Uhr) kommt dann der BVB - mit "Wunderkind" Youssoufa Moukoko.

"Das Spiel gegen Gladbach darf man eigentlich nicht zählen, weil wir nicht richtig trainieren konnten", erklärt HSV-Trainer Matthias Jabsen die 0:6-Niederlage am 1. Spieltag gegen den Fohlen-Nachwuchs. Mit den beiden Spielen gegen Fortuna Düsseldorf (1:2) und SG Unterrath (1:2) war der 53-Jährige aber weitestgehend zufrieden: "Da haben wir defensiv sehr gut gearbeitet. Wir haben vier Tore nach Standards bekommen, aber keins aus dem Spiel heraus. Einen Punkt hätten wir in den Spielen definitiv verdient gehabt."

Jabsen ist sich bewusst, dass es für seine Mannschaft schwer wird den Klassenerhalt erneut zu sichern: "Das war eine große Überraschung, dass wir das geschafft haben. Diesmal wird es noch schwerer." Denn dieses Jahr hat er eine komplett neue Mannschaft. Kein Spieler aus der Vorjahresmannschaft ist geblieben. "Das war ein kompletter Altjahrgang, mit dem wir die Klasse gehalten haben", sagt Jabsen.

Um gegen große Mannschaften wie Borussia Mönchengladbach bestehen zu können, fehlen dem HSV auch die finanziellen Mittel. "Da brauchen wir uns nichts vormachen. Unterrath ist eher unser Kaliber", weiß der 53-Jährige.

Am kommenden Spieltag trifft der Hombrucher SV dann zu Hause auf die U17 von Borussia Dortmund. Jabsen ist sich bei der Mannschaft nicht ganz sicher: "Ich kann den BVB schlecht einschätzen, weil momentan alles an Moukoko festgemacht wird. Ich denke Dortmund hat zwei starke Jahrgänge, mit denen sie für Furore sorgen werden."

Auf den angesprochenen Youssoufa Moukoko will Jabsen genau achten. "Wir müssen immer eng an ihm dran sein. Einem solchen Spieler darfst du keinen Raum lassen", weiß er. Jabsen schätzt den 12-Jährigen als sehr talentiert ein und weiß um seine Torgefahr: "Wenn er den Ball hat, dann ist jeder Schuss ein Treffer. Dem musst du folgen, auch wenn er auf die Toilette geht."

Mit einem Punktgewinn wäre der HSV-Trainer mehr als zufrieden. "Der BVB ist mit Sicherheit nicht unser Maßstab. Wenn wir aber hinten wieder gut stehen, könnte vielleicht ein Punkt rausspringen", hofft Jabsen auf ein kleines Wunder. Einen Plan, um weitere Torerfolge vom Dortmunder Top-Torschützen zu verhindern hat er offenbar schon. "Nur der richtige Spieler fehlt mir noch", lässt Jabsen wissen.

(20) Kommentare

Spieltag

B-Junioren Bundesliga West

1
2
3
fc schalke 04, 1. Bundesliga, Amine Harit, Saison 2017/18, fc schalke 04, 1. Bundesliga, Amine Harit, Saison 2017/18
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • toni-milisavovski 24.08.2017 18:28 Uhr
    Zumindest hat der Junge nicht am 01.01 geboren
  • via Facebook: Timo Kesting 23.08.2017 08:58 Uhr
    Ach der "12-jährige Wunderstürmer" 😂
  • via Facebook: Maurice Mayer 23.08.2017 09:26 Uhr
    Und auf der Toilette sehen sie dann....
  • via Facebook: Bernd Hiltscher 23.08.2017 09:47 Uhr
    Es ist mir ein Rätsel, das der DfB solche dubiosen Passvergehen zulässt, während in Deutschland geborene Nachwuchsspieler, da sie jahrgangsbezogen ausgewählt werden, manchmal wegen weniger Tage, niemals die Chance bekommen für ein Jugendnachwuchszentrum zu spielen. Man stelle sich den Typen mal im Kampfsport vor... Unbegreiflich!!
  • via Facebook: David Schmidt 23.08.2017 10:18 Uhr
    Richtig Kreisklasse :D "Und wenn der auf Klo geht, dann gehst du mit!" :D
  • via Facebook: Julian Kaliczok 23.08.2017 10:50 Uhr
    Dominik Starke kannst du mir das Prinzip erklären? :D
  • via Facebook: Thomas Steckstor 23.08.2017 10:57 Uhr
    Der ist niemals 12 Jahre alt...
  • via Facebook: Salvatore Leotta 23.08.2017 10:59 Uhr
    Das sieht doch jeder blinde das der keine 12 ist
  • via Facebook: Tobias Ha 23.08.2017 11:29 Uhr
    David Schmidtkötter
  • via Facebook: Filippos Pataridis 23.08.2017 11:41 Uhr
    Dimo Addae
  • via Facebook: Tobias Schwienhorst 23.08.2017 11:57 Uhr
    Felix Fink
  • via Facebook: Mike Mo 23.08.2017 12:07 Uhr
    Gibt es bei der Reviersport nur noch dieses Thema? Jeden 2. Tag kommt ein Bericht über diesen Typen mit dem fast selben Thema!
  • via Facebook: Emin Erdur 23.08.2017 12:21 Uhr
    Emrah Erdur
  • via Facebook: Emin Erdur 23.08.2017 12:21 Uhr
    Damjanko Ilic
  • via Facebook: Jörn Janssen 23.08.2017 12:40 Uhr
    Langsam geht mir das Theater um den 18jährigen auf den Sender! Reviersport - berichtet ihr jetzt von D- und C-Jugend? RWO U15 hat gestern im Westerwald ein Testspiel verloren....
  • via Facebook: Paa Ru 23.08.2017 13:02 Uhr
    Tobi Lahme Tzwen To Dominik Milaszewski Und wenn der sich ne Pommes holt holst du dir auch eine Pommes.. Und wenn der auf Toilette geht gehst du mit auf Toilette 😂😂😂 Beste Spruch früher gewesen 😂😂🙈
  • via Facebook: Johnny Buongiorno 23.08.2017 13:18 Uhr
    Sollten Sie besser nicht....nachher kriegen die noch Komplexe und können gar nicht mehr spielen 😂😂😂
  • via Facebook: Andreas Yaron Seifert 23.08.2017 18:28 Uhr
    Wenn er älter ist, spielt er in der u16 doch jetzt in der richtigen Jugend.
  • via Facebook: Maxim Dudek 23.08.2017 19:32 Uhr
    Mombruch City Manuel Behle
  • via Facebook: No Mis 23.08.2017 20:22 Uhr
    Der Junge kann erstmal gar nix dafür. Ist Gang und gebe in Afrika oder Türkei. Die Eltern gehen erst nach 2-5 Jahren zum Amt und melden das Kind an... wie alt ist er? Gerade geboren... ok... pass ausgestellt und fertig. Man kann halt nicht mal eben in den Bus einsteigen und zum Einwohnermeldeamt fahren...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.