Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 9
Erfolgreiche Aufholjagd von Westfalia

(0) Kommentare

Am Sonntag kam die TuS Eichlinghofen bei Westfalia Huckarde nicht über ein 3:3 hinaus.

Der vermeintlich leichte Gegner war Huckarde mitnichten. Der Gastgeber kam gegen Eichlinghofen zu einem achtbaren Remis. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, die TuS Eichlinghofen hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Westfalia nahm in der Startelf drei Veränderungen vor und begann die Partie mit Justus, Guthmann und Middeldorf statt Schawaller, Gökcek und Babosek. Auch Eichlinghofen tauschte auf zwei Positionen. Dort standen Avci und Yarhdi für Desiderio und Biankwa Kamdem in der Startformation.

Nach nur 15 Minuten verließ Mohamed Chattibi von TuS Eichlinghofen das Feld, Stephane Biankwa Kamdem kam in die Partie. Die TuS Eichlinghofen ging durch Mirnas Husic in der 33. Minute in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Dustin Langenberg das 2:0 nach (45.). Eichlinghofen hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Der Gast ruhte sich auch nach der Pause nicht auf der komfortablen Führung aus. So markierte Langenberg in der Mitte der zweiten Hälfte den nächsten Treffer für die TuS Eichlinghofen (63.). Die Einwechslung von Tim Babosek, welcher für Pierre Guthmann kam, sollte Westfalia Huckarde wachrütteln (63.). In der 70. Minute stellte die Huckarder personell um: Per Doppelwechsel kamen Levent Gökcek und Bubacarr Jallow auf den Platz und ersetzten Paul Koch und Dario Philipp. Eine starke Leistung zeigte Babosek, der sich mit einem Doppelpack für Huckarde meldete (76./84.). In der 90. Minute gelang Westfalia, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Jallow. Eichlinghofen ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich Westfalia Huckarde noch ein Unentschieden.

Der letzte Dreier liegt für Huckarde bereits sieben Spiele zurück. Ein Punkt reicht Westfalia, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 26 Punkten steht Westfalia Huckarde auf Platz elf.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die TuS Eichlinghofen deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist Eichlinghofen in diesem Ranking auf. Die TuS Eichlinghofen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Für Huckarde steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen die SF Stuckenbusch (Sonntag, 15:00 Uhr). Auf heimischem Terrain empfängt Eichlinghofen im nächsten Match Vestia Disteln.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 9

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.