Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Polizei hochzufrieden
"Die Fans haben uns tatkräftig unterstützt"

(9) Kommentare

Auch nach dem 144. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 gab es keine Zwischenfälle. Die Polizei ist hochzufrieden - mit sich und den Fans.

Das knappste, aber nichtsdestotrotz völlig zutreffende Fazit zog Nuri Sahin. "Das Derby war so wie es sein soll", sagte der Dortmunder Mittelfeldspieler nach dem 0:0 am Dienstagabend. "Bei aller Rivalität muss der Fußball im Vordergrund stehen."


Und das tat er dieses Mal zwischen dem BVB und Schalke 04 auch. Nachdem der Derbytag mit der besorgniserregenden Meldung über mit Rasierklingen versehene Aufklebern begonnen hatte, an denen sich offenbar Fans von Schalke 04 verletzten sollten, verlief die Anreise zum Stadion auf den strikt voneinander getrennten Wegen ohne nennenswerte Probleme.

Auch die Befürchtungen, nach dem Schlusspfiff könnte es zu Auseinandersetzungen kommen, wenn alle Wege wieder frei sind und es zudem durch die Dunkelheit für die Ordnungskräfte wesentlich schwieriger sein würde, die Fans zu kontrollieren, bewahrheitete sich nicht. "Die Fußballfans beider Vereine haben sich friedlich und besonnen verhalten", lobte Einsatzleiter Dieter Keil in einer Presseerklärung der Polizei Dortmund.

Laut Polizeipräsident Gregor Lange, der seinen ersten Großeinsatz bei der Dortmunder Polizei erlebte, bekamen die Beamten von vielen Fans positive Rückmeldungen bezüglich des neuen Sicherheitskonzeptes. "Viele Fans lobten das auf Fantrennung angelegte Anreisekonzept, da es offensichtlich ein verstärktes Sicherheitsgefühl vermittelte", erklärte Lange. "Neben der veränderten Anreise haben offensichtlich auch die intensivierten präventivpolizeilichen Maßnahmen und auch der deutlichere Schwerpunkt auf die Kommunikation mit den Fußballfans gewirkt."

Polizei und Fans im konstruktiven Dialog? Das Revierderby hat offenbar bewiesen, dass es möglich ist. "Mein Lob gilt den vielen Polizeibeamten, die ein gutes Konzept souverän umgesetzt haben, aber auch den Fans beider Lager, die uns tatkräftig unterstützt haben", sagte Lange. Bleibt zu hoffen, dass dies auch in Zukunft funktioniert und es noch viele friedliche Derbys zwischen dem BVB und Schalke 04 gibt, bei denen der Fußball im Vordergrund steht.

(9) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • via Facebook: Alex Mathers 26.03.2014 08:14 Uhr
    Die Bullen haben zwar alle nix im Hirn, aber wenigstens gestern haben die mal was richtig gemacht. Das lag auch zum Großteil an den Fans, wenn die sich kloppen wollen, dann machen die das auch Lachen
  • via Facebook: André van Essen 26.03.2014 08:16 Uhr
    Alex, Dein Ball ist gerade auf die Autobahn gerollt.
  • via Facebook: Alex Mathers 26.03.2014 08:16 Uhr
    Bist bestimmt auch einer dieser Schackos, die Zuhause nix zu sagen haben ;-)
  • via Facebook: Altan Yiğitoğlu 26.03.2014 08:36 Uhr
    Die derbys in Deutschland sind noch gut Meiner meinung nach Zwinker guckt euch doch mal was in Rom,Istanbul,Athen oder in frankreich abgeht...!!
  • via Facebook: Dietmar Bickmann 26.03.2014 08:51 Uhr
    Mehr Polizei wegen ein paar Hooligans als russisches Militär auf der Krim
  • via Facebook: Christian Holthoff 26.03.2014 13:19 Uhr
    Der Fußball muss im Vordergrund stehen. Alles andere zerstört als erstes die Stehplätze und dann die Stimmung.
  • via Facebook: Altan Yiğitoğlu 26.03.2014 13:26 Uhr
    Florian Kuhnke ich Meinte fürth-Nürnberg und oder Hamburg -St.Pauli sind doch auch derbys obwohl die alle 10 jahre spielen Smile) und in frankreich zb. St.Etienne gegen Marseille ist auch pfeffer Smile
  • via Facebook: Arnd Kalteis 26.03.2014 17:39 Uhr
    Fragt mal wie RWE gespielt hat.....muuuuuaaahhh
  • via Facebook: Manfred Kiel Thießen 27.03.2014 11:47 Uhr
    ein Derby ist wenn die scheiss essener im knanal fliegen und schwimmen Lernen Lachen

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.