Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Hassans Corner

Best of the rest

(0) Kommentar

Was war das für ein mitreißender Nachmittag am Samstag? Als ich in die Veltins-Arena reinkam, war mir bewusst, wie stimmungsgeladen es sein wird.


Aber, dass es noch ein bisschen prickelnder wird, war überraschend. Es war ja kein Gourmetabend a la Arsenal oder Inter Mailand. Es kam der SV Werder Bremen. Sie schockten uns, krochen am Ende dann aber doch ziemlich bedröppelt die A 1 wieder hoch. Ein mühsamer und wichtiger Sieg!

Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre…

Dann wäre Schalke 04 in all den ganzen Jahren mal wieder Deutscher Meister geworden. Irgendwie zieht sich da doch eine kleine Parallele durch. Wir haben zumeist eine starke Saison, wenn der FC Bayern München auch eine hat. So ein Pech aber auch … Man sagt ja gerne, dass der Weg zur Meisterschaft nur an den Norditalienern vorbeiführt. Zugegeben, die „Anderen“ waren in den letzten beiden Jahren besser als der Branchenprimus. Aber auch die sind vom Erfolg träge geworden, das sieht man zum Teil auch schon nach dem ersten Saisondrittel. Aber, sie werden sich bestimmt noch steigern. Solange das zweite Derby auch verloren geht und wir am Ende vor ihnen stehen, soll mir das recht sein.

Das neue königsblaue Zuhause
Seit dem letzten Wochenende erstrahlt der Schalker Kabinentrakt im neuen Glanz. Die Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen den SV Sandhausen gab Huub Stevens deshalb direkt in der Umkleide.


Für uns ist es einfach wichtig, dass wir unsere Hausaufgaben machen. Dass wir solche Spiele, wie gegen Werder Bremen gewinnen und in einer gewissen Schlagdistanz aus der Deckung kommen können, sobald sich die Möglichkeiten bieten einen K.o.-Treffer landen zu können.

Zwischenbilanz ist top

Das erste Saisondrittel liegt wie beschrieben hinter uns. Und wo stehen wir? Wir schwingen immer noch das Tanzbein auf drei Hochzeiten. Im Achtelfinale des DFB-Pokals haben wir erneut ein Heimspiel. Im Dezember geht es gegen den Karnevalsverein aus Mainz. Eine machbare Aufgabe. Sollten wir unser Leistungsvermögen abrufen, dann singt und lacht da vorerst keiner mehr. Bin schon gespannt auf die Interviews von Thomas Tuchel nach der Niederlage. Die haben ja immer, sagen wir mal, eine gewisse Würze.

In der Champions League liegen wir klar auf Kurs. Ein Sieg im Heimspiel gegen Olympiakos Piräus und der Platz unter den besten 16 Teams Europas ist uns sicher. Jede Menge Kohle auch! Die Eurofighter haben schon Beachtliches abgerissen. In allen Spielen waren wir besser, da wäre der Einzug ins Achtelfinale mal richtig verdient.


In der Bundesliga sonnt sich Bayern München mit dickem Abstand vor uns. In elf Spielen satte 10 Siege und nur eine Niederlage. Eine richtige Schwächephase ist nicht zu erkennen. Allerdings sind noch viele Begegnungen zu absolvieren. Wir müssen lauern und versuchen das auszunutzen. Um uns allerdings in eine gute Ausgangsposition versetzen zu können, müssen wir auf uns selbst schauen. Und das klappt bisher ganz hervorragend. Wir sind Tabellenzweiter und haben drei Punkte Vorsprung auf Platz drei – sehr gut. Mit dem, was wir bisher geleistet haben, kann man sehr zufrieden sein. Jedoch macht es mir etwas Sorge, dass wir in den letzten Spielen erst eine harte Rechte fangen müssen, bis wir endlich mal wach werden. Diese Spiele immer wieder zu drehen und Moral zu beweisen, das ist toll. Aber auf Dauer geht das nicht gut.

Eines ist jedoch sicher, diese Saison wird richtig spannend und noch wesentlich turbulenter werden. Darauf können wir uns freuen!

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.