Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Hassans Corner

Ein positiver Saisonstart

(0) Kommentar

Aus Hannover hat der FC Schalke einen Punkt mit ins Ruhrgebiet genommen. Schalke war die bessere Mannschaft und hätte einen Sieg verdient gehabt.


Es gibt so Spiele, da bist Du einfach besser, kostest Dir selbst aber den Sieg. Hannover kann mit dieser Punkteteilung sehr glücklich sein. Denn nicht sie waren an diesem Unentschieden schuld, sondern Schalke 04.

Gut gespielt, leider zu wenig daraus gemacht

Die Mannen um Cheftrainer Huub Stevens hatten das Spiel fast komplett im Griff. Hannover bekam einen Freistoss zugesprochen, den brachte Ex-Schalker Christian Pander gekonnt hinein. Am langen Pfosten stand Verteidiger Felipe komplett blank, da Roman Neustädter einen falschen Laufweg machte und nach innen zog. Logische Folge: Felipe köpfte das 1:0 für die Niedersachsen. Bezeichnend, dass es eine Standardsituation war, denn spielerisch brachte Hannover bis dahin nur wenig zustande.


Danach war 96 besser im Spiel. Fast hätte die Elf von Mirko Slomka den Sack zugemacht. Der starke Jan Schlaudraff dribbelte sich kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch die Schalker Abwehr, wollte querlegen. Schalke Torwart Hildebrand bekam noch die Hand dran. Den anschließenden Kopfball konnte Leon Andreasen nicht im Tor unterbringen.

Schalke dreht das Spiel

Mit dem 0:1-Rückstand aus Schalker Sicht ging es in die Kabine. Zur zweiten Halbzeit machten die Knappen mächtig Druck. Jedoch fiel der Ausgleich nach einem brillant gespielten Konter. Roman Neustädter erkämpfte den Ball am Schalker Strafraum und passte kurz zu Lewis Holtby, der U21-Nationalspieler erkannte die Situation und spielte einen exzellenten Pass auf Klaas-Jan Huntelaar. Der Niederländer ließ Felipe aussteigen und traf aus 18 Metern ins linke Ecke. Schalke war danach weiter druckvoll. Jermaine Jones, der überraschenderweise auf der Farfan-Position den Peruaner ersetzen musste, mit einer gefühlvollen Flanke. Lewis Holtby gewann das Kopfballduell gegen den wesentlich größeren Mario Eggimann und netzte ein zur Schalker Führung. Schalke drehte das Spiel. Doch Hannover gab sich keineswegs auf. Der eingewechselte Nikci markierte nach Tiefschlaf der Schalker Abwehr das 2:2.


Man kann, angesichts des 1. Spieltages, und weil es ein Auswärtsspiel war, mit diesem Punkt zufrieden sein. Vor allem die schnelle Spielweise und das Umschaltverhalten der Schalker waren enorm stark. Der Ausfall Farfans war deutlich spürbar, das soll die Leistung von Jermaine Jones in keinsterweise schmälern. Am kommenden Wochenende ein Heimsieg gegen Augsburg und Schalke vergoldet diesen einen Punkt. Man kann das erste Spiel also positiv abschließen.

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.