Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Herne - E'schwick 0:2

„Wir mussten arbeiten wie die Tiere“

Seite: 2 von 2



„Wir waren gleichwertig, aber in den entscheidenden Situationen war Erkenschwick die bessere Mannschaft“, resümierte Hernes Maik Liedtke.

„Es war überragend, einfach geil, mein erstes Saisontor ausgerechnet gegen meinen Ex-Klub Herne zu schießen“, freute sich Erkenschwicks Aaron Vasiliou.

In eine ähnliche Kerbe schlug Michael Planhof: „Die cleverere Mannschaft hat gewonnen. Wir hätten einen Punkt verdient gehabt.“

„Ich war verwundert, dass Herne uns so unter Druck gesetzt hat. Die haben richtig gut mitgespielt“, betonte Erkenschwicks Stefan Oerterer.

Nach zwei Siegen zum Auftakt hält die Euphorie in Erkenschwick an. Der Gesang „Wir holen die Meisterschaft, den Cranger Kirmes Cup und nächstes Jahr – Regionalliga“ entwickelt sich jedenfalls zum Gassenhauer.
Seite 1 2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.