Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » Regionalliga

Velbert - Lippstadt 2:1

SSVg Velbert geht den ersten Schritt

Die Spielvereinigung Velbert hat das Hinspiel in der Regionalliga-Relegation mit 2:1 für sich entschieden und den Aufstieg damit in der eigenen Hand.


Dabei begann der Gast aus Lippstadt forsch und machte in den ersten zehn Minuten den besseren Eindruck. Velbert fand erst anschließend in die Partie und übernahm langsam aber sicher das Geschehen. Als in der 20. Minute dann Ardian Jevric nach einem Foul an ihn nachtrat und zurecht mit Rot vom Platz flog, hatte sich das Blatt endgültig gewendet.


Doch Velbert war nicht zwingend genug, um gute Chancen herauzuspielen. Zu umständlich waren die Aktionen, es fehlte der entscheidende Pass. Marko Onucka war noch der auffälligste Akteur, hatte die ein oder andere allerdings schwer zu verarbeitende Einschussmöglichkeit (25., 32.).
Völlig aus dem Nichts schockte dann Björn Traufetter den Gastgeber, als er nach einem langen Ball alleine vor Julian Schmahl cool blieb (37.). Doch der Schock schien nicht allzu tief zu sitzen, denn nach einer der zahlreichen Kaya-Ecken war es Onucka, der nur vier Minuten später den Rückstand egalisierte und noch vor der Pause den für den Kopf wichtigen Treffer markierte.

Für Halbzeit zwei hatte sich Velbert einiges vorgenommen, vom Gast kam bis auf wenige Entlastungsangriffe kaum noch was nach vorne. Velbert hatte große Chancen, die Ausgangsposition für das Rückspiel zu stärken, doch scheiterte an den eigenen Nerven oder am Aluminium. Janas hatte zweimal, Onucka einmal zu genau gezielt. 15 Minuten vor dem Ende kam es aber doch noch zum verdienten Siegtreffer. Wieder war es Markus Kaya, der eine Ecke reinbrachte und Onucka, der diese aus kurzer Distanz veredelte.

Ruppig wurde es im Anschluss, kein Wunder, geht es auch um die Regionalliga. Torschütze Traufetter sah noch die Rote Karte, nachdem er Jeffrey Tumanan nach einem Foul den Ball ins Gesicht warf (80.). In den letzten zehn Minuten hätte der Gastgeber zwar in doppelter Überzahl beinahe noch ein drittes Tor nachgelegt. So wird es am Sonntag in Lippstadt ein harter Kampf um das Regionalliga-Ticket.

Auf Seite 2 die Stimmen zum Spiel!


Seite 12
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SW Hultrop 1946 1624 +322
TuS Velen 2076 1761 +315
Warendorfer SU 1311 1009 +302
SC 26 Bocholt 1305 1005 +300
Alemannia Pfalzdorf 1435 1151 +284
Absteiger der Woche von auf
FC TuRa Bergkamen II 1512 1817 -305
Hammerthaler SV 1068 1272 -204
SF Merfeld 1119 1306 -187
SV Spellen 1920 1117 1299 -182
Sportfr. 1918 Altenessen III 1035 1212 -177
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.