Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

<

RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Fußball » Verbandsliga

Regionalliga-Relegation

Heimspiel für Wattenscheid in Gladbach?

Wattenscheid 09 spielt in der Relegation zur Regionalliga gegen den SV Bergisch Gladbach - das ergab die Auslosung in der Sportschule Wedau am Montagnachmittag.


Vorstandschef Christoph Jacob und Geschäftsstellenleiter Gerd Abstins waren in Duisburg vor Ort. Insgeheim hatte man aus wirtschaftlichen Gründen mit dem KFC Uerdingen 05 geliebäugelt, doch die Verantwortlichen nehmen es natürlich, wie es kommt - und zeigen sich über den Gegner aus dem Verband Mittelrhein gut informiert: „In der NRW-Liga hat Bergisch Gladbach zuletzt sehr viele Treffer erzielt und hinten sehr sicher gestanden. Vor zwei Jahren, als wir in der Oberliga aufeinander trafen, haben die einen sehr robusten Eindruck gemacht.” Dass die Rheinländer sonderlich viele Zuschauer mit an die Lohrheide bringen, ist nicht zu erwarten. “Um so mehr sind wir nun gefordert, alles zu unternehmen, um möglichst viele Fußballfreunde aus Wattenscheid und Umgebung zu mobilisieren.”

Cheftrainer André Pawlak hatte ohnehin keine besonderen Wünsche hinsichtlich des zuzulosenden Kontrahenten. „Sicher wäre Uerdingen für die Zuschauer das attraktivste Los gewesen, aber jetzt bereiten wir uns auf Bergisch Gladbach vor. Das ist eine schwierige Aufgabe, aber in zwei Spielen durchaus machbar. Bergisch Gladbach hat ein körperlich sehr kompaktes Team, wird uns mit seiner Spielweise sicherllich Einiges abverlangen. Wir werden aber in den beiden Spielen unsere Chance suchen. Für Bergisch Gladbach geht es um weit mehr. Während wir den Aufstieg in die Oberliga sicher haben, wäre für unseren Gegner ein Scheitern in den Play-Offs so etwas wie ein gefühlter Abstieg.“

Um zum ganz großen Schlag auszuholen, hoffen die Verantwortlichen der SG Wattenscheid 09 am Donnerstag auf ein gutes Hinspielergebnis auf fremdem Platz. „Bergisch Gladbach hat sicher nicht die große Fanbase. In diesem Sinne hoffen wir, dass unsere Fans für uns am Donnerstag eine Heimspielatmosphäre erzeugen.“ Diese soll dann auch für eine gute Ausgangsposition sorgen, um im Rückspiel die Lohrheide vollzumachen und sich dann den Traum von der Regionalliga zu erfüllen.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
SV Sonsbeck 1406 976 +430
ETB Schwarz-Weiß Essen 1029 696 +333
SG Wattenscheid 09 II 1716 1415 +301
FC Kosova Düsseldorf 2410 2109 +301
FC Büderich II 2394 2100 +294
Absteiger der Woche von auf
T. Huckingen III 1698 1892 -194
ASC Ratingen-West II 1177 1361 -184
SC Concordia Hagen 577 760 -183
TSV Wachtendonk-Wankum II 846 1019 -173
Vatanspor Gevelsberg 1212 1382 -170

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.