Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Wirtz ist den Spitznamen "Cristiano" nicht los

(10) Kommentare
Foto: Michael Gohl

Den Namen Enzo Wirtz haben die RWE-Fans nicht vergessen. Im letzten Aufeinandertreffen gelangen ihm für Wuppertal drei Tore. Nun geht er für Essen auf Torejagd.

Rückblick: Am 11. April treffen Rot-Weiss Essen und der Wuppertaler SV in einem Nachholspiel aufeinander. Zwar traf Cedric Harenbrock für die Bergeborbecker zur Führung, doch dann schlug die Stunde des Enzo Wirtz. Mit drei Toren drehte er das Spiel im Alleingang, davon ein Treffer per Fallrückzieher und versaute so Karsten Neitzel das Debüt als RWE-Trainer. Das brachte ihm von seinem damaligen Trainer Christian Britscho den neuen Spitznamen "Cristiano" ein.

Knapp drei Monate später hat Wirtz also die Seiten gewechselt. Nach mehrtägigem Probetraining im Trainingslager in Herzlake unterschrieb der flexibel einsetzbare Angreifer einen Vertrag an der Hafenstraße. „Ich glaube, Rot-Weiss Essen spricht für sich“, sagt der ehemalige Wegberger über die Beweggründe für seinen Wechsel. „Ein schönes Stadion, super Fans, eine starke Mannschaft und ein guter Trainer. Hier hat einfach das Gesamtpaket gepasst.“ So sehr, dass er zwei andere Klubs warten ließ, um zu schauen, ob es mit einem Arbeitspapier an der Hafenstraße funktioniert.

Entschuldigt hat er sich bei seinen alten Kollegen übrigens nicht für den Dreierpack aus dem April, wie er mit einem Augenzwinkern verrät: „Das gehört halt dazu. Letztes Jahr war ich Spieler des Wuppertaler SV und habe da alles eingebracht, was ich konnte. Nun bin ich Spieler von Rot-Weiss Essen und werde hier alles einbringen.“ Den Spitznamen Cristiano ist er dennoch nicht ganz los geworden. Zumindest bei seinen ehemaligen Kollegen in Wuppertal.

Ein persönliches Ziel hat er sich bei seinem neuen Arbeitgeber nicht gesetzt. „Ob ich Tore vorlege oder selber erziele, ist mir aber auch egal“, sagt er und ergänzt: „Ich will mit den Jungs einer super Saison spielen und mit der Mannschaft Gas geben, um das Bestmögliche zu erreichen. Ich bin 22 Jahre alt und will mich unter dem Trainer weiterentwickeln. Ich weiß, dass ich noch einen Schritt nach vorne machen kann.“ Daran ändert die starke Konkurrenz bei RWE nichts: „Abgeschreckt hat mich das auf keinen Fall. Konkurrenz macht einen besser, das war bei mir immer schon so. Das reizt mich auch ein bisschen und bin immer auf meine Spiele gekommen. Wenn ich gebraucht werde, bin ich da.“

(10) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SV Straelen 0 0 0 0 0:0 0 0
12 Rot-Weiß Oberhausen 0 0 0 0 0:0 0 0
13 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
14 1. FC Köln II 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SV Straelen 0 0 0 0 0:0 0 0
12 Rot-Weiß Oberhausen 0 0 0 0 0:0 0 0
13 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
14 1. FC Köln II 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SV Straelen 0 0 0 0 0:0 0 0
12 Rot-Weiß Oberhausen 0 0 0 0 0:0 0 0
13 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
14 1. FC Köln II 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0

Rot-Weiss Essen

01 A
SV Rödinghausen
Samstag, 28.07.2018 14:00 Uhr
-:- (-:-)
01 A
SV Rödinghausen
Samstag, 28.07.2018 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • westkurver 09.07.2018 11:38 Uhr
    Cristiano ist doch albern.Wuppertal eben. Wirtzolini, das isses.
  • Red-lumpi 09.07.2018 11:52 Uhr
    [quote=westkurver]
    Cristiano ist doch albern.Wuppertal eben. Wirtzolini, das isses

    Nee der ist zu tuntig, ich bin für Wirtzbold....
  • Fenriz 09.07.2018 12:22 Uhr
    Hauptsache, nach der Saison haben wir RWEler im "Wirtzhaus" was zu feiern ; )
  • westkurver 09.07.2018 13:07 Uhr
    Hauptsache, er wird kein Wirtzbald oder rennt im BatmanKostüm rum!


    Zuletzt modifiziert von westkurver am 09.07.2018 - 13:08:50
  • westkurver 09.07.2018 13:12 Uhr
    Sag noch mal Einer Blödsein/sinn macht keinen Spass.
  • Red-lumpi 09.07.2018 13:21 Uhr
    Zitatgeschrieben von westkurver

    Sag noch mal Einer Blödsein/sinn macht keinen Spass.


    Obwohl Wirtz-noch-was- finde ich auch nicht schlecht LachenZwinker
  • Rotblau 69 09.07.2018 17:28 Uhr
    Wer nichts wird wird Wirtz
  • Red-lumpi 09.07.2018 17:35 Uhr
    Abwarten, man Wirtz sehen....
  • Koookusnüsse_jemand_hier? 09.07.2018 19:10 Uhr
    Hoffentlich Wirtz nich so schlimm, wie es schon ist! :-D
  • Ruhrpottzauberer 10.07.2018 11:48 Uhr
    Du bist ein ambitionierter Fussballtrainer? So bereitest du dein Team perfekt auf die Rückrunde vor-mit diesem Programm schafft sogar RWE den Aufstieg!
    Hier siehst du wie es funktioniert -> https://bit.ly/2J9ndui

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.