Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Neitzel zieht positives Fazit aus erstem Test

(0) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen hat genau eine Woche nach dem ersten Training seinen ersten Test absolviert. Gegen den Drittligisten Fortuna Köln gab es ein 0:0-Unentschieden.

Etwa 350 Zuschauer hatten sich am Montagmittag auf der Anlage des TuS Helene Essen eingefunden. Die Reaktionen im Nachhinein wirkten schon eher positiv. Gegen den Drittigisten aus der Domstadt deuteten die Bergeborbecker bereits ihre dazugewonnene Qualität in der Offensive an, auch wenn sie diese nicht in Tore ummünzen sollten.

Und so zog Essens Trainer Karsten Neitzel ein erstes, recht positives Fazit aus der ersten Wettkampfeinheit: „Die Jungs haben einen guten Job gemacht. Ich finde, dass wir es ganz gut hinbekommen haben, die Mischung zwischen Pressing und tiefer Aufnahme zu finden. Wir haben uns mehrere Torchancen erspielt.“ Das Unentschieden gegen den Drittligisten, der in der abgelaufenen Spielzeit lange in der Spitzengruppe verkehrte um am Ende den achten Platz belegte, war verdient, wenn nicht gar eher ein bisschen zu wenig: „Wir wollen auch in der Vorbereitung Ergebnisse erzielen. Darum ist es schade, dass wir nur 0:0 gespielt haben. Wir sollten schon ab und zu ein Tor erzielen.“

Lukas Raeder ohne Beschäftigung

Defensiv hat die Neitzel-Elf hingegen nichts zugelassen. Bis auf einen Schuss hatte Testkeeper Lukas Raeder nichts zu halten, was somit auch seine Einordnung für eine eventuelle Verpflichtung einschränkt. Neitzel: „Wir spielen nicht, damit irgendwer sich auszeichnen kann. Die Defensive hat einen guten Job gemacht.“ Genauso wie der andere Testspieler Wilfried Sarr. Der 22-jährige Defensivspieler lief zuletzt für den Drittligisten Rot-Weiß Erfurt auf und kam dort auf 13 Einsätze in der 3. Liga. Ein abschließendes Urteil gibt es laut Neitzel noch nicht: „Wir müssen wirklich abwarten. Wir haben nur ein gewisses Budget, das müssen wir vernünftig einsetzen.“ Rein sportlich hat der Bruder des ehemaligen BVB-Talents Marian aber bewiesen, dass er einer für RWE sein könnte.

Am Donnerstag geht es dann für die Essener ins Trainingslager nach Herzlake. Dort absolviert die Neitzel-Elf dann auch das nächste Testspiel gegen den Regionalliga Nord-Vertreter SSV Jeddeloh II.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.