Startseite

Fortuna Köln
Ersatz für Keita-Ruel kommt vom FC Ingolstadt

(14) Kommentare
Foto: firo

Drittligist Fortuna Köln reagiert auf den Abgang von Topstürmer Daniel Keita-Ruel. Zwei neue Stürmer wurden am Mittwoch verpflichtet.

Daniel Keita-Ruel verlässt den Drittligisten Fortuna Köln. 15 Treffer erzielte der Angreifer, der im Sommer zum Zweitligisten Greuther Fürth wechseln wird. Neben Keita-Ruel wechselt auch Stürmer Amir Falahen. Er geht zur Reserve von Fortuna Düsseldorf.

Jetzt reagiert die Fortuna im Angriff, nachdem bereits Mittelstürmer Benjamin Pintol vom Halleschen FC in die Domstadt wechselt. Am Mittwoch präsentierte der Verein zwei neue Offensivkräfte. Von Borussia Mönchengladbach II kommt Linksaußen Kwame Yeboah. Der 24-Jährige war zuletzt an den SC Paderborn ausgeliehen und erzielte in der Rückrunde zwei Treffer in elf Partien. „Kwame ist ein absoluter Wunschspieler von mir. Er kann im Sturm sowie auf beiden Flügeln spielen und erhöht damit weiter unsere offensive Flexibilität“, freut sich Fortuna-Trainer Uwe Koschinat.

Neben Yeboah wechselt mit Moritz Hartmann auch ein Routinier zur Fortuna. Der ehemalige Spieler vom 1. FC Köln wechselt vom FC Ingolstadt in den Kölner Süden. Koschinat betont: „Moritz Hartmann ist als zentraler Stürmer für uns ein echtes Kaliber. Er ist ein fleißiger Spieler, der viele Kilometer abspult und den Gegner immer wieder früh unter Druck setzt. Über die Jahre hat er zudem in unterschiedlichen Ligen immer eine stabile Torquote nachgewiesen. Moritz strahlt aus verschiedenen Konstellationen heraus Torgefahr aus und verfügt über viel Routine und eine hohe Stressresistenz. Es spricht Bände, wenn man so lange bei einem Verein spielt, wie er das in Ingolstadt getan hat. Das ist eine besondere Form von Wertschätzung und sagt viel über seine Persönlichkeit aus."

In der letzten Saison kam er für den FCI nur auf 14 Einsätze, dabei schoss er kein Tor. Insgesamt erzielte er für Ingolstadt in 220 Partien 58 Treffer. 2009 war er vom 1. FC Köln II nach Ingolstadt gewechselt. Jetzt die Rückkehr nach Köln.

(14) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • colonius 20.06.2018 15:53 Uhr
    die haben ihre Vergangenheit schon hinter sich
  • Hattenberger 20.06.2018 16:43 Uhr
    Leeven Colonius,

    schon seltsam das sich ein Höhenberger so zu den Neuverpflichtungen der Fortuna äußert. Wir Fortunen sind übrigens mit unseren Neuen sehr zufrieden. Mehr war für uns finanziell nicht drin und das ist auch gut so. Wir denken, dass wir die erhaltenen Ablösesummen für Keita-Ruel und Tim Boss sehr sinnvoll reinvestiert haben und mit diesem Kader wieder die Klasse halten sollten. In einer Liga die ihr hoffentlich nie erreichen werdet.

    Und noch ein Wort zur Pokalauslosung. Das Duell Viktoria - RB Leipzig hat nun wahrlich das Zeug als "El Plastico" in die Geschichte einzugehen. Treffen doch dort 2 Vereine aufeinander die es vor 9 Jahren noch nicht gab und ihre Spielberechtigung erst durch Auflösung der Vereine SSV Markranstädt und FC Junkersdorf erhalten haben.

    Stimmt es eigentlich, dass nach dem Abgang von Olaf Jannsen mit Patrick Glöckner bereits der 8. Trainer in den letzten 8 Jahren am Werk ist.

    Uwe Koschinat und Fortuna Köln lassen grüssen.
  • Fortschritt 05 20.06.2018 17:37 Uhr
    @Hattenberger: Einfach nur cooler Kommentar :-) Wir sehen uns in Kiga 3! Ich habe einen guten Freund in Köln, der Fortuna-Fan ist und sich schon auf die "Derbys" mit dem KFC Uerdingen freut, endlich mal wieder! Ich habe Respekt vor der Arbeit der Fortunen, die ich ja schon in meinen jungen Jahren in der Zweiten Liga (70er bis ... ultimo!) mit Bayer 05 oft in der "Burg" gesehen habe. Ihr macht einen verdammt guten Job! Nur eine Frage: Viktoria, wer ist das? Wohnen die och in Kölle?
  • Optimist 07 20.06.2018 18:49 Uhr
    @ colonius
    Haben eben nicht alle das Geld so locker sitzen,wir Ihr Geldsäcke.
    Nur werdet Ihr Ottos nie in der 3. Liga spielen.
    Ausserdem interessiert das auch kein Mensch.
    Nur der rwe
  • Hotteköln 20.06.2018 19:16 Uhr
    @optimist07:
    Dieses Jahr sind wir dran. Da gibt es für mich keinen Zweifel. Wir sind von allen Teams am ausgeglichensten besetzt wenn uns keine Leistungsträger verlassen.
    Wir als Kölner sollten uns über jeden Verein freuen der entweder die Liga hält oder sogar aufsteigt. Tut der ganzen Stadt gut. Egal ob FC, Fortuna oder Viktoria.
  • Fenriz 20.06.2018 20:09 Uhr
    @Hotte
    Davon gehe ich auch aus. Respekt auch für die in aller Regel sachlich-vernünftigen Kommentare. Gruß von einem RWE-Fa
  • Optimist 07 20.06.2018 23:51 Uhr
    Hotte abwarten.
    Vielleicht können wir dieses Jahr auch was.
    Ich vermute das Euch die letzten 2 Jahre, etwas lähmen. Ehrlich gesagt ich hoffe es.
    Wird auf jeden Fall wieder spannend. Gottlob sind wir ja schon mal einen Favoriten los.
  • joodenaach 22.06.2018 08:30 Uhr
    @Hattenberger
    Wenn sich kein Höhenberger zur so beliebten Fortuna äussern darf dann halte Dich am besten auch daran wenn es um die Viktoria geht.

    Soll so ein Kontaktforum funktionieren?
    Hoffentlich nicht.
    Sportliche Grüße in die Südtstadt
  • RWO-Oldie 22.06.2018 10:32 Uhr
    Zitatgeschrieben von colonius

    die haben ihre Vergangenheit schon hinter sich

    .. und ihr habt die Zukunft schon hinter euch.
  • colonius 22.06.2018 21:11 Uhr
    Leeven Hatti !

    Immer noch sauer, das sich WERNZE für die Viktoria und nicht für dein Vereinche Fortuna entschieden hat ? Immerhin titulierst du hier wenigstens Sportfreunde von der anderen Rheinseite nicht als Ars......r wie du es im eigenen Fortuna-Forum mit andersdenkenden tust, das sieht für ein Gewerkschaftsmitglied und zweiten Kassierer eurer LL-Mannschaft nicht gut aus. Und stolz auf euren Krawall-Club, der bei der Viktoria einst die ganzen sanitären Einrichtungen zerdeppert hat und vor ein paar Wochen beim LL-Spiel beider Vereine den neuen Kunstrasenplatz, mit 1 Million Euro aus Eigenmitteln erstellt, mit Pyro regelrecht (aus Absicht ?) stellenweise verbrannt hat, brauchst du nicht zu sein. Verbessert eurer Image und ihr/du könnt wieder mitreden. Ansonsten bleibt ihr d e r Krawallclub ! Basta !
  • Hattenberger 23.06.2018 08:31 Uhr
    @ Colonius,

    natürlich ist es interessanter in einem Vereins-Forum zu lesen wo über 2000 User angemeldet sind und wo es in den ersten Stunden dieses Tages bereits 366 Views gegeben hat als im Forum des eigenen Vereins mit insgesamt 156 Mitgliedern.

    Und was mich wie immer an Dich stört sind die Halbwahrheiten die Du hier verbreitest. Noch immer warte ich übrigens auf den gemeinsamen Besuch beim Amtsgericht Köln um Dir im Vereinsregister den genauen Gründungstag deines Vereins zeigen zu können.

    Aber auch hier will ich Deine Halbwahrheiten richt stellen.
    Warum sollte ich auf Herrn Wernze sauer sein? Wir Fortunen sind froh, dass unser damaliger Präsident/1. Vorsitzender Klaus Ulonska die Anfrage von Herrn Wernze abgelehnt hat. Denn die Menschen die seit 1948 die Geschicke unseres Vereins leiten sind und waren mit Herzblut Fortunen. So war der Vater unseres jetzigen Präsidenten/1. Vorsitzenden der Vorgänger von Jean Löring. Er hat bereits als 8jähriger in unserem Verein gekickt und wird immer für diesen Verein da sein.
    Ich erinnere in diesem Zusammenhang nochmals an all die Herzensangelegenheiten eines Franz-Josef Wernze mit den Vereinen Sportfreunde 1893 Köln, Germania Dattenfeld, 1. FC Köln. FC Junkersdorf, Danzig, Lok Leipzig, dem Kölner Eishockeyklub und und und. So viele Vereine für so ein kleines Herz.

    Und ja - ich habe in unserem Forum einen Freund mit diesem ominösen Schimpfwort bedacht. Aber nicht wie Du hier bewußt falsch behauptest weil er anderer Meinung war sondern weil er Mannschaft und Trainer nach unserer Niederlagenserie massiv beleidigt hatte. Was Du hier natürlich verschweigst genauso wie die Tatsache, dass der weitaus größte Teil unserer User meine Einschätzung teilte.

    Und ja - dann ist es wie in guten alten Gewerkschaftstagen. Man sagt sich offen ins Gesicht seine Meinung, denkt darüber nach, gibt sich die Hand, trinkt ein Bier zusammen und arbeitet in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren wieder gemeinsam ehrenamtlich für unseren Verein.

    Ja ich arbeite mich tatsächlich an Deinen Halbwahrheiten ab. Warst Du eigentlich bei dem angesprochenen Spiel der LL? Wahrscheinlich nicht.
    Es war keine Pyrotechnik die zu einem ca. 10cmx5 cm Brandfleck auf dem Kunstrasenplatz geführt hat. Es war ein sogenannter Blinker den ein, nenne ich es mal Dummkopf, nach dem Abbrennen statt nach hinten nach vorne geworfen hat. Der vermeintliche Veruracher wurde durch Fortuna-Mitglieder ermittelt und wird, wenn überführt, für den Schaden aufkommen müssen. Und das ist gut so. Warum schreibst Du hier nicht, dass über 90% aller Fortuna-Forums-User jegliches Abbrennen von Pyro und ähnlichem Material ablehnen?

    Und Fortuna Köln als Krawall-Verein zu bezeichnen hat ja schon was Lustiges. Schau Dir doch bitte mal den Strafen-Katalog des DFB in den Jahren unserer Drittligazugehörigkeit an. In der abgelaufenen Saison sind wir noch nicht einmal zu 5€ verurteilt worden.

    Zerstörte Toilettenanlagen in Höhenberg - Wir? Erzähl doch bitte mehr davon. Wann?, Wer?, Du warst Dabei?, Polizei?, Verfahren?.
    Du behauptest ohne wirklich jemals etwas zu belegen.
    Wir können auch gerne den Brandfleck gemeinsam besichtigen, machen ein Foto und stellen es hier ein. Die Revier-Sport User entscheiden dann wer der Wahrheit am nächsten kommt und der Verlierer zahlt dem gegnerischen Verein 100€ in die Jugendkasse.

    PS
    Gründungstag FC Viktoria Köln 22.06.2010
    Registergericht Köln
    Registernummer 16443
  • colonius 23.06.2018 15:46 Uhr
    @ Hatti

    Statt des gemeinsamen Besuchs beim Amtsgericht Köln -Vereinsregister- biete ich dir den Kauf eines Notizblockes an, in dem du sehr genau weitere Entgleisungen der Viktoria pingelich eintragen kannst, denn damit scheinst du immer sehr bemüht zu sein, sicher auch in deinem privaten Umfeld, um es immer wieder irgendwie anzubringen. Das zeigt schon eigenartige Züge an dir, die zu Belustigung der hier geneigten Leserschaft beiträgt.

    Darin einzutragen solltest du nicht vergessen eure 1948 erfolgten Zusammenschlüsse mit dem Sparkassenverein Köln und mit der gleichzeitigen Übernahme des nicht unerheblichen Barvermögens dieses Vereins, ohne diesem die heutige Fortuna nicht existieren würde sowie der Zusammenschluß mit dem Bayenthaler SV und mit dessem Übernahme der Sportanlagen, auch wie vorhin gesagt die heutige Fortuna nicht existieren würde und nicht zu vergessen die Übernahme anno 1974 des Sion SV nicht nur mit dessen Übernahme des nicht unerheblichen Barvermögens, ohne dessen...…..Das bei dieser Übernahme reichlich Brauerei-Sion-Kölsch geflossen ist, kann sich jeder vorstellen.

    Das dein Krawall-Club (Fans) wie schon sich selber immer wieder bewiesen, von deinem Vereinchen sich zu Oberliga oder waren es Verbandsligazeiten nach frustierender Niederlage sich hin reißen ließ, die sanitären Einrichtungen im Viktoria-Stadion zu zerdeppern. Im letzten Spiel gegeneinander, 3:0 für Viktoria im Pokal, wo alle Welt gesehen hat, das eure Mannschaft, weil Entlassungen kurz bevor ergangen waren, gegen den Trainer gespielt hat, zeigt von keinem guten Geist in diesem Verein.

    Die Beschädigungen auf dem gerade fertig gestellten Kunstrasenplatz waren in genügender Anzahl im Internet unterwegs, die Polizei hat die Übeltäter abgeführt, wie es um die Entschädigungsanprüche steht, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Ich werde nicht mehr auf deine sicher kommenden Einwände reagieren, denn damit fühle ich mich zu schade und werde mich anderen Dingen, die relevanter sind zuwenden.
  • das ailton 25.06.2018 20:51 Uhr
    hartmann sehr gute Verpflichtung.
    hätte ich gerne bei uns gesehen.
    Glückwunsch nach köln.
  • Red-lumpi 25.06.2018 21:01 Uhr
    Zitatgeschrieben von Hottekln

    @optimist07:
    Dieses Jahr sind wir dran. Da gibt es für mich keinen Zweifel. Wir sind von allen Teams am ausgeglichensten besetzt wenn uns keine Leistungsträger verlassen.
    Wir als Kölner sollten uns über jeden Verein freuen der entweder die Liga hält oder sogar aufsteigt. Tut der ganzen Stadt gut. Egal ob FC, Fortuna oder Viktoria.


    Jedes Jahr das gleiche blablablablabla......der beste Kader usw. und zum Schluß scheißen sie sich wieder in die Buxe...LachenLachenLachen

    PS. Ich habe mir heute RWE- Fortuna Köln angesehen, sympathische Mannschaft und Trainer, drücke ihnen die Daumen, das sie eine gute Runde spielen!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.