Startseite

Pokal-Derby eskalierte
Reiterstaffel drängte RWO-Fans zurück

(29) Kommentare
Foto: Michael Ketzer

Nach dem 2:1-Sieg im Niederrheinpokalfinale von Rot-Weiß Oberhausen gegen Erzrivale Rot-Weiss Essen kam es zu Tumulten auf dem Rasen des Stadion Niederrhein.

Unmittelbar mit Abpfiff stürmten mehrere hundert RWO-Fans den Rasen, rannten in Richtung Auswärtsblock und versuchten, einen Durchbruch durch die Ordnerkette zur Gästetribüne zu schaffen. Mit provozierenden Gesängen suchten die Kleeblatt-Fans die Konfrontation mit den Essen-Fans. Auch andernorts kam es auf dem Rasen zu Handgreiflichkeiten. Schon vor dem Abpfiff gerieten die Spieler nach einem brutalen Foul von RWE-Spieler Kai Pröger aneinander.

Nur ein massiver Einsatz der Polizeikräfte konnte hinterher Schlimmeres verhindern. Oberhausens Stadionsprecher redete minutenlang auf den eigenen Anhang ein, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Erst eine Reiterstaffel konnte den Oberhausener Anhang, von dem eine kleine Gruppe im Innenraum Pyrotechnik zündete, wieder allmählich zurück Richtung Fan-Tribüne bringen.

Zuvor waren beim Aufmarsch der Oberhausener Stangen, dutzende Bierbecher und andere Wurfgegenstände aus dem RWE-Block geschleudert worden. Mehrere Böller und Rauchbomben wurden gezündet. Die Polizei konnte nur mit Pfefferspray eine Gegenattacke der Essener verhindern.
Ein einzelner RWE-Fan, der sich offenbar durch die Ordner und Polizeikräfte geschlichen hatte, schaffte es dann doch bis zum Mittelkreis. Mit einem Plastikstuhl bewaffnet wollte der Mann offenbar Richtung RWO-Anhänger laufen, wurde aber von zwei Sicherheitskräften gestoppt, zu Boden gebracht und schließlich abgeführt.

Die Oberhausener Polizei twitterte um 19.30 Uhr sichtlich angefressen: „Anhänger bewerfen Polizisten mit Gegenständen und gehen sie an. Wir greifen konsequent durch! Lage wieder ruhig. Warum muss das immer so kommen? Sind das Fans?“

(29) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • xmicha1904 21.05.2018 20:10 Uhr
    Was ein Bildzeitungs Journalismus hier....
    Hauptsache ne Schlagzeile....
    Die Tore wurden nach Abpfiff geöffnet und die RWO Fans sind in Richtung der RWE Kurve GELAUFEN sind aber dann friedlich wieder zurück gedrängt worden.... das war alles.... Gegenseitige Fangesänge in dieser Situation sind wohl mehr als normal.....

    Nur der RWO !
  • bonanzarad 21.05.2018 20:14 Uhr
    herrlich friedliches Derby vor, während und nach dem Spiel
    das die heutigen "Journalisten" solange suchen, bis sie irgendeinen Schwachsinn als Randale hinstellen können, ist ja nicht neu
  • nono99 21.05.2018 20:15 Uhr
    "Oberhausens Stadionsprecher redete minutenlang auf den eigenen Anhang ein, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen." Tolles Urteil über dieses provokante .....
  • RWE Lölle 21.05.2018 20:18 Uhr
    Ein einzelner RWE-Fan, der sich offenbar durch die Ordner und Polizeikräfte geschlichen hatte, schaffte es dann doch bis zum Mittelkreis.In welchem Stadion wart ihr RS .Was habt ihr ein Niveau bekommen .
  • Düssel-Eddy 21.05.2018 20:20 Uhr
    Eine vollkommene Verdrehung der Tatsachen.
    Die RWO fans sind gegangen und nicht gerannt. Da war nichts aggressives dabei.
    Der exxener der durchgebrochen ist wollte auch keinen angreifen. Er hat sich mit einem stuhl in den mittelkreis gesetzt. Erst als die Ordner ihn aufforderten zurück zu gehen wollte er nicht. Dan musste die polizei helfen.
    Einige unbelehrbare exxener sollten den Platz stürmen.
  • lapofgods 21.05.2018 20:30 Uhr
    Ich habe es auch so begriffen, dass RWO die Tore als nette Geste für seine Fans geöffnet hat. Leider waren die nicht besonders am Feiern mit der Mannschaft interessiert, wie RWO sich das vermutlich gedacht hat, sondern viel mehr an der Provokation der RWE-Fans.
  • Gutessen 21.05.2018 20:37 Uhr
    Assi Spiel, Nakowitsch und Hermes passen nach Oberhausen, primitive Typen.
  • Hipo 21.05.2018 20:41 Uhr
    So ein Unsinn hoch 100. Die RWO Fans hatten einfach Bock zu Feiern. In welchem Stadion wart ihr???
  • Kicko 21.05.2018 20:51 Uhr
    Eigenartige Art zu feiern...
    Naja, jedem das seine.
  • BOT-S04 21.05.2018 20:51 Uhr
    Och liebe Reviersport.

    Es gab keine einzigen Probleme mit RWO Fans. Sie sind aufs Feld, sind aber dann nach einigen Durchsagen auch wieder zurück in den Block.

    Alles total friedlich und ohne Probleme. Die Probleme gab es eher auf Essener-Seite und aus diesem Grund ist auch die Reiterstaffel ausgerückt.
  • BOT-S04 21.05.2018 20:53 Uhr
    @Kicko:

    Warst du beim Spiel?

    Wenn es nach knapp 10 Jahren mal endlich was zu feiern gibt und Fans friedlich auf Spielfeld gehen und auch wieder zurück, was ist daran komisch?

    Das ist in jedem Stadion dieser Welt so.
  • Svenyman1907 21.05.2018 20:57 Uhr
    Feiert Ihr mal die Ungerechtigkeit. Wie es so eure Art ist.
    Nur der RWE
    Schaut euch mal das Bild vom WDR an ...
  • Fenriz 21.05.2018 21:02 Uhr
    Was hier einige RWO-Sympathisanten für einen Stuss schreiben. Geht es auch mal wenigstens ein bisschen objektiv? Es war wie immer in Oberhausen nichts gescheitert organisiert und friedlich war das Völkchen da auf dem Rasen bestimmt nicht gesinnt. Wird Zeit, dass sich der Verband mal näher mit diesem Verein beschäftigt ...
  • Fenriz 21.05.2018 21:04 Uhr
    BOT-S04: Intelligente Menschen stürmen keinen Rasen ...
  • 21.05.2018 21:12 Uhr
    Ich komme gerade aus dem Stadion. Es hat sich definitiv nicht so zugetragen. Es gab keinen "Sturm" auf die Kanalkurve. Schade, dass Ihr so etwas vielleicht sogar schreiben müsst...(Der Kopf stinkt immer von oben)
  • Staublunge 21.05.2018 21:27 Uhr
    Ich fand meine gelöschte Darstellung schon recht zutreffend.

    Aber geschenkt, vielleicht muss hier erstmal kollektives Wundenlecken mit ausgesuchten, erträglicheren Wahrheiten moderiert werden.

    Das verstehe ich voll und ganz!

    Naja, vielleicht können ein paar Leute heute Abend einfach besser einschlafen, wenn die Geschichte des Spiels und seinen Randerscheinungen auf jeden Fall "ärgerliche RWO-Fans" beinhaltet und so konstruiert bleibt, wie sie sich einfach spannender anhört.

    Es haben ja letztlich diverse Kommentare bestätigt, dass die Ereignisse im Stadion vielleicht nicht unbedingt zu hundert Prozent mit den Schilderungen des Artikels übereinstimmen.
  • MikeHon 21.05.2018 21:41 Uhr
    Was man heute in Frage stellen muss, heißt konsequentes Vorgehen der Polizei, dass man mal eben schnell durch den Gitterzaun einer Minderjährigen Pfefferspray ins Gesicht sprüht oder zu Zweit einen "Fan", der sich sicherlich nicht richtig verhalten hat, mit dem Einsatz-Mehrzweckstock niederknüppellt.Manchmal wäre eine Deeskalation angebracht. Die Beamten, die in der Essener Kurve Dienst taten, hatten es sicherlich nicht einfach, aber Einige waren schlichtweg überfordert. Schade
  • Fenriz 21.05.2018 21:46 Uhr
    @MikeHon Habe ich auch mitbekommen und war da von der Polizei sehr enttäuscht. Es gab an dieser Stelle keinen Anlass derart einzugreifen.
  • BOT-S04 21.05.2018 22:04 Uhr
    @Fenriz:

    wie lange schauste schon Fußball?
    Emotionen, gerade bei so etwas, ist normal. Bei meinen Schalkern sind auch alle friedlich in der 90 Minute aus Spielfeld und was ist passiert? HSV Schober verkackt uns die Meisterschaft.

    Aber mit Spielern feiern, auf dem Rasen, sieht man überall. Egal ob es nun Düsseldorf vor ein paar Tagen war oder in Paderborn. Sind das alles Anti-Fans? Nein.

    RWO hat heute objektiv betrachtet das schlechteste Spiel gezeigt was ich in den letzten Jahren gesehen habe (und da fehlen mir einige), aber diese Stimmungmache seitens Reviersport geht mir gegen den Strich.

    Wäre es umgekehrt, würde gelobt werden, dass kein RWE Fan den RWO Bereich gestürmt hat und das alle feierlich udn friedlich zurück in den Block sind. So verdreht man halt die Welt.

    Reviersport sollte sich mal klar machen, dass sie mehr Geld verdienen würden, wenn alle Revierklubs weiter oben stehen würden und sie mehr Fans/Leser hätten. Stattdessen wir immer alles positive kaputt gemacht.

    Sonst war es imm Schalke, nun ist es diese Saison mal Dortmund. Nächstes Jahr kann sich das Blatt wieder schnell drehen und unser Dome der Arsch der Republik sein. Das passt mir alles nicht. Wie schon gesagt, hier geht es Reviersport nur um das generieren von Traffic und Werbung.
  • Kicko 21.05.2018 22:38 Uhr
    @BOT-S04: Ja. Und zwar als neutraler Zuschauer.

    Es geht mir nicht um das Feiern auf dem Rasen. Finde ich nicht schlimm und kann man machen. Mit provozierenden Gesten in Richtung Essener zu laufen hat jedoch nichts mit Feiern zu tun. Ich hatte das Gefühl, dass es kurz davor stand zu eskalieren.
  • goleo 21.05.2018 23:34 Uhr
    Aber kein Kommentar darüber, das fast alle Einsatzkräfte plus Reiterstaffel den Essenern hinterhergeschickt wurden! Alles klar sehr objektiv mal wieder hier.
  • Kicko 21.05.2018 23:44 Uhr
    @goleo: meinen Sie nach dem Spiel? Wenn ja: selbst ohne grosses Wissen über Einsatztaktiken sollte es einläuchten, dass es einfacher ist eine kleinere Gruppe im Auge zu behalten und eine schnellstmögliche und sichere Abreise zu gewährleisten als die Heimfans. Sind diese aus der Stadt ist Ruhe, lässt man diese unbeaufsichtigt knallt es.
  • Kicko 21.05.2018 23:45 Uhr
    *einleuchten
  • wutango 22.05.2018 06:41 Uhr
    Und wie friedlich die RxE Anhänger waren, zeigt ja auch der Bus, den sie auseinander genommen haben. Aber das ist ja egal. Die, wie sagt Franky immer, Ostgoten, sind die tollsten Fans der Wellt. Friedlich, tolerant und in sich gekehrt. So kennt man sie.
    Und wir sind das Pack, der Dreck unter den Nägeln der Nation usw. Aber wir haben den Pokal!!!
  • peterd17 22.05.2018 20:15 Uhr
    Bei welchem Spiel wart Ihr RS? Von Rennen der RWO Fans kann keine Rede sein. Sie gingen und gingen dann auch zurück. Rauchbomben? Habe ich keine gesehen. Entleerte Feuerlöscher dagegen schon. Gut das nicht nur die BILD, äh sorry RS vom Spiel berichteteten. Wer die Wahl hat
  • RWEimRheingau 22.05.2018 21:33 Uhr
    wutago, Du hast recht mit Deiner Einschätzung über das was ihr seid! Respekt zu einem solch offenen Outing! Ach ja, weißt Du wo ihr euch den Pokal hinstecken könnt? Genau dahin wo die Sonne aufgeht!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.