Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Pokal-Medaillen-Wurf
Wieder Ärger um Sandro Wagner

(19) Kommentare
Foto: Firo

Die Bayern zeigten sich nach der Pokalfinal-Pleite gegen Frankfurt als schlechte Verlierer. "Ausgerechnet" Sandro Wagner irritierte erneut.

Ex-Nationalspieler Sandro Wagner hat auch zum Ende seiner ganz persönlichen "scheiß Woche" noch einmal für Ärger gesorgt. Weil der Stürmer seine Silbermedaille nach dem mit Bayern München verlorenen DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (1:3) einem Fan zuwarf, droht ihm Knatsch mit den Bossen des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Präsident Uli Hoeneß fand die Aktion "nicht in Ordnung" und betonte: "Das werden wir sicherlich ansprechen." Wagner will nach der Final-Ehrung der Münchner einen Zuschauer auf der Tribüne des Berliner Olympiastadions erkannt haben, dem er die Plakette zuwarf.

Der Anhänger twitterte Bilder der Medaille mit den Worten: "Wagner wirft seine Medaille ins Publikum, ich habe sie. Für mich ist sie unverkäuflich, ich halte sie in Ehren, was er eben nicht konnte."

Wagner (30) hatte die Woche über für Schlagzeilen gesorgt, als er nach der Nicht-Berücksichtigung für den vorläufigen WM-Kader geräuschvoll aus der Nationalmannschaft zurücktrat. Bundestrainer Joachim Löw attackierte den Confed-Cup-Sieger deshalb scharf. Bei der Meisterfeier der Bayern am Sonntag sprach Wagner von einer "scheiß Woche" aus seiner Sicht.

15.000 Münchener feiern Bayern-Meisterschaft

Rund 15 000 Menschen zollten nach Angaben der Stadt München dem 73 Jahre alten Trainer des FC Bayern Jupp Heynckes am Sonntag mit ganz viel Applaus Respekt. Ein großes rotes Banner mit der Aufschrift "Jupp, Jupp, Jupp" hing am Rathausbalkon.

Heynckes habe wieder "alte Werte" wie "Menschlichkeit, Empathie" in den Verein gebracht, lobte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Was für uns der kleine Wermutstropfen war, war dass wir gerne unserem Jupp, unserem Trainer, den nahezu perfekten Abgang geschenkt hätten, das ist nicht ganz gelungen", sagte Rummenigge und rührte mit diesen Worten Heynckes sichtlich.

In landestypischer Tracht und mit immer noch enttäuschten Gesichtern erschienen die Spieler des FC Bayern München auf dem Rathausbalkon vor ihren Fans. "Das fühlt sich schon extrem schlecht an, wie die Saison jetzt endet", sagte Kapitän Thomas Müller und ärgerte sich noch mal über den beim 1:3 am Samstag gegen Eintracht Frankfurt von Schiedsrichter Felix Zwayer versagten Elfmeter in der Nachspielzeit. Die Mannschaft wolle jetzt aber versuchen, "tapfer zu sein."

(19) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 27 3 4 92:28 64 84
2 FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 16 63
3 TSG 1899 Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 18 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 14 2 1 56:15 41 44
2 TSG 1899 Hoffenheim 17 11 4 2 38:16 22 37
3 FC Schalke 04 17 10 5 2 27:15 12 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 1 3 36:13 23 40
2 FC Schalke 04 17 8 4 5 26:22 4 28
3 Bayer 04 Leverkusen 17 7 5 5 29:25 4 26

Transfers

FC Bayern München

Marco Friedl

Abwehr

Werder Bremen

ausgeliehen

01/2018
01/2018
FC Bayern München

war ausgeliehen

07/2017
Kingsley Coman

Mittelfeld

FC Bayern München

war ausgeliehen

07/2017
01/2018
FC Bayern München

war ausgeliehen

07/2017
Marco Friedl

Abwehr

Werder Bremen

ausgeliehen

01/2018
Kingsley Coman

Mittelfeld

FC Bayern München

war ausgeliehen

07/2017

FC Bayern München

34 H
VfB Stuttgart
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:4 (1:2)
34 H
VfB Stuttgart
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
1:4 (1:2)

Torjäger

FC Bayern München

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 29 75 1,0
2 8 246 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 21 62 1,3
2 5 212 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 107 0,6
2 5 187 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • RWEimRheingau 20.05.2018 19:55 Uhr
    Dieser Wagner hat seine unqualifizierten Äußerungen Lügen gestraft! Der arme und so unverstandene Selbstdarsteller hat gezeigt wie er wirklich ist, nämlich arrogant, der Wegwurf der Medaillie spricht Bände!
  • Jünther, Jötz und Jürgen 20.05.2018 19:57 Uhr
    Er sagt immer was er denkt.... oder tut was er denkt. Deshalb ist der Wurf kein Skandal, sondern ein Tat eines etwas unterbelichteten und an Selbstunterschätzung leidenden, durchschnittlichen Fußballspieler. Herr Wagner hat mit 30 Jahren m. E. noch nichts großartiges gewonnen. Vielleicht im Lotto.
  • soso 20.05.2018 20:13 Uhr
    ... dieser Vogel ist nichts für die Deutsche Elf.
    Ein Spinner, der sich überschätzt und beim FCB immer nur Ersatzspieler sein wird.
  • Schullek 20.05.2018 20:21 Uhr
    Jogis Entscheidung wird doch jeden Tag bestätigt. Das dieser Depp keine Freunde hatte, lag bestimmt nicht an der so schweren Ausbildung zum Fußballprofi
  • Tschiskale 20.05.2018 20:50 Uhr
    Ich hatte auch zunächst Zweifel, ob die Entscheidung in zu Hause zu lassen, die richtige war. Mittlerweile ist klar : chapeau, Jogi, 100% richtig agiert.
  • phil2610 20.05.2018 21:20 Uhr
    Wie kann man so einen Typen für voll nehmen, einfach nur primitiv der müsste vom DFB eine saftige Geldstrafe bekommen und für 10 Pflichtspiele gesperrt werden.
  • Libuda63 20.05.2018 21:22 Uhr
    Bei jedem Club, der tatsächlich in der Lage ist die CL zu gewinnen, dürfte der nicht mal den Ball aufpumpen. Zudem Querolant und Kleingeist
  • Ruhrfalke 20.05.2018 21:59 Uhr
    man wird doch wohl auf seine eigene Art seinen Unmut zeigen dürfen ihr lieben, netten und höflichen Bürschchen?!
    Wenn Wagner über 90 Minuten im Einsatz gewesen wäre und dann die Silber Med. weggetan hätte, hätte ich gesagt "du Pfeife", aber so ist das völlig in Ordnung.
    Ohne Revolte wäre Frankreich immer noch ein Königreich, die Franz.Revolution hätte es gar nicht gegeben.
    Immer her mit den eigenwilligen, solange Niemand persönlich beleidigt wird. Ein Wagner, ein Effenberg sind mir herzlich willkommen.
    Schlimm ist eine Scheinheiligkeit, schlimm sind Kleingeister, schlimm sind Blinde und Taube trotz Augen und Ohren.
    Bravo Wagner, bravo Frankfurt!
  • RWEimRheingau 20.05.2018 22:11 Uhr
    Ruhrfalke ist Dein Trill alle?
  • Ruhrfalke 20.05.2018 22:19 Uhr
    @RWEimRheingau
    das sind ja einwandfreie Argumente von dir.
    so geht das, nur so.
    Du kannst mich widerlegen, meine Frau kümmert sich um meine Nahrung und den Rest.
  • watti09 20.05.2018 22:24 Uhr
    wagner ein mann der klaren worte da hacken alle drauf ein , auch der dfb und jogi eine Frechheit schmeiss erst einmal die türkischen Parteianhänger raus
  • PepAncelotti 20.05.2018 22:30 Uhr
    Ruhrfalke

    "Ohne Revolte wäre Frankreich immer noch ein Königreich, die Franz.Revolution hätte es gar nicht gegeben."

    Ob das jetzt gut ist oder schlecht, das weiß keiner so genau.
    Immerhin ging es um was wichtiges. Es macht Sinn.

    Bei Wagner geht es um Nichtigkeiten und nichts. Davon hat keiner was. Er selber auch nicht. Smile
  • Ruhrfalke 20.05.2018 22:43 Uhr
    @PepAncelotti
    Stell dir mal vor:
    Wagner kommt auf den Platz, macht das 2:2, macht das 3:2 und vor Glück schmeisst er seinen goldene Medaille in die Menge.
    Wie entschlossen du bist sagt nicht nur dein Nick Pep/Anchelotti, sondern auch die Aussage über die Franz.Revolution.
    Es wurde viel Blut vergoissen, es hat sich aber gelohnt, sonst hätten wir beide immer noch nicht das Recht lesen uns schreiben zu lernen.
    Courage hat auch etwas mit Querdenkern gemeinsam.
    Am weitesten schwimmen kann man wenn sich mit dem Strom treiben lässt, ob man aber dort hin schwimmen will, das ist einen andere Geschichte.
    Ich will Niemanden in meinem Bekanntenkreis der sagt "hätt ich doch bloß", ich will aber auch Niemanden der sich für mich schämt.
    Her mit den ungezogenen Mädchen und Jungs, her mit den Revolutzern.
    Lasst unsere dumme Welt nicht vergammeln, zu viele Ja Sager, zu viele Duckmäuser haben aus Feigheit oder wegen des schönden M. einen bescheuerte silberne Medaille nach Hause geschleppt, mit der man sich nicht identifizieren kann.
    Mein Rat an alle: provoziert wo ihr könnt dass den Opas die Luft weg bleibt. Lasst die Dinge nicht so stehen wie sie euch gemalt werden, denn so sind sie sicher nicht.
    Jeder ist nur mit sich selbst beschäftigt, dafür sorgen schon die Opas dass wir uns mit uns beschäftigen, dass wir gar keine Zeit und keinen Mumm haben die Fresse zu öffnen.
    Darum ist das gut, darum immer einen lauten Pfurz in den Himmel schicken, soll es doch stinken.......
  • Koookusnüsse_jemand_hier? 20.05.2018 22:57 Uhr
    Zum Glück bin ich weit genug weg, so dass ich deine Flatulenzen nicht auch noch riechen muss!
  • RWEimRheingau 20.05.2018 23:02 Uhr
    Boah, ohne fremde Hilfe und nur mit Trill wird das nichts mehr!
  • Ruhrfalke 20.05.2018 23:09 Uhr
    @RWEimRheingau
    Genau du beweist was Hilfslosigkeit und Hinterfotzigkeit ist.
    Genau du bweist den Schwimmer mit dem Strom.
    Ich möchte nicht dein Sohn sein, als dein Vater würde ich in Boden versinken weil ich schlecht meine Vaterpflichten erledigt habe.
    Unserer Gesellschaft geht es nicht gut, mit dir ale einem Teil der gleichen, noch schlechter.
    Mach etwas dagegen, mit jedem Versuch mich zu erniedrigen erniedrigst du dich selbst
  • Unholt 21.05.2018 07:34 Uhr
    Wie viele hier wieder auf Moral machen. Es gibt nur weiß und schwarz. Was ist mit den Grautönen?
    Diese lächerliche Silbermedaille wird wohl so gut wie niemand von denen aufbewahren. Fast alle haben die sofort abgemacht. Ich finde es persönlich sogar gut, wenn die jemand ins Publikum wirft. Da wird sie als Erinnerung für jemand viel wertvoller sein. Und mal ganz nebenbei... Dem Ulli ist das eigentlich scheißegal was der damit macht. Der Kommentar von ihm war ausschließlich für die Medien. Hätte ein Müller oder Neuer seine Medaille den Fans zugeworfen, wäre es nicht mal erwähnt worden. Oder man hätte es sogar positiv dargestellt. Wie naiv und manipulativ die meisten Menschen doch so sind. Man versucht jetzt in jeder Situation den Wagner negativ darzustellen. Nur um zu untermalen, wie richtig der Jogi doch gehandelt hat. Was ist mal mit nachdenken und versuchen zu verstehen, wie man sich in bestimmten Situationen fühlt und was es mit einem macht, wenn man enttäuscht ist. Jeder agiert und reagiert da anders. Wichtig ist doch nur, dass man dann andere dann keinen Schaden zufügt und das ist hier nicht der Fall. Der Wagner ist halt noch ein Typ mit Emotionen, Ecken und Kannten.

    Hat eigentlich noch jemand über den größeren Skandal unserer Nationalhelden in den letzten beiden Tagen nachgedacht oder berichtet?
  • bonanzarad 21.05.2018 13:53 Uhr
    da macht Wagner einen Fan unheimlich glücklich und tut damit was gutes und selbst das wird hier durch den dreck gezogen, also manchmal fragt man sich nur noch, was mit den leuten in deutschland los ist
  • GEnogo 21.05.2018 17:13 Uhr
    Tja, Deutschland -- Deine Rheingauer!
    Was dieser Schreiber hier über ihm unangenehme Beiträge regelmäßig
    ... h e t z t,
    dürfte bekannt sein. Seine Wortwahl kann zwar verwirren, spiegelt jedoch letztl.
    vielmehr seine tiefe Hilflosigkeit wieder - wie ja richtig erkannt wurde vom Ruhrfalken@.
    Das durch d. erwähnte Revolution erkämpfte Bildungsrecht hat hier offen-
    sichtl. seine Wirkung weit verfehlt und nutzte diesem (Neu)-Rheingauer nu
    rein GARNIX. ... 1mal aus Essen geflüchtet, versucht er seinen Lebensfrust
    in solch diffamierenden Beiträgen uns als seine >sportl. Kompetenz< ...zu
    verkaufen. Ihr Bemühen bleibt wohl ebenso vergebl. im Fall ``Rheingau``.
    Wo aber jegl. Erfassen & Verstehen von anderen gedankl. Positionen fehlt,
    wird bei ihm sof. die moral. Keule geschwungen; denn Rwe im Rheingau@
    weiß natürl. zu genau, wie sich 1 Herr WAGNER nach dieser >besch...
    Woche< fühlt und erst recht, wie er sich gefälligst zu verhalten hat! -Wirkl.?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.