Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Conrad rettet einen Punkt

(0) Kommentare

Obwohl der DJK TuS Hordel auf dem Papier der klare Favorit war, kam der Gastgeber gegen Viktoria Resse nicht über ein 1:1-Remis hinaus.

Hordel ging als klarer Favorit ins Rennen, wurde dieser Erwartung jedoch nicht gerecht. Das Hinspiel hatte Resse für sich entschieden und einen 2:0-Sieg gefeiert.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während beim DJK TuS Hordel Berlinski, Severich, Erdelt und van der Heusen für Bastürk, Stöhr, Dragicevic und Ufer aufliefen, starteten bei Viktoria Resse Schoppe, Cesur, Tomanek und Leufke statt Blaschek, Bauer, Lücke und Herkt.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Sven Jubt das 1:0 für Resse erzielte (53.). In der 63. Minute erzielte Gregory Thomas Conrad das 1:1 für Hordel. Letztlich gingen die Jugendkraftler und die Viktoria mit jeweils einem Punkt auseinander.

Der DJK bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf.

Im Angriff weist Viktoria Resse deutliche Schwächen auf, was die nur 29 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der Gast wartet schon seit elf Spielen auf einen Sieg. Nach 28 absolvierten Begegnungen nimmt der Aufsteiger den 16. Platz in der Tabelle ein. Das nächste Mal gefordert ist der DJK TuS Hordel am 21.05.2018 (15:00 Uhr): Während man zu Westfalia Wickede reist, begrüßt Resse auf heimischer Anlage gleichzeitig den SC Neheim.

(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.