Startseite » Fußball » Regionalliga

Viktoria Köln
Backszats Zukunft ist geklärt

(14) Kommentare
Foto: Micha Korb

Beim 3:1-Sieg von Viktoria Köln bei der U23 von Borussia Dortmund gehörte Mittelfeldspieler Felix Backszat (28) zu den überragenden Akteuren. Er bleibt dem Verein erhalten.

Er überzeugte nicht nur wegen seiner beiden Tore zur jeweiligen 1:0- und 2:1-Führung. Backszat eroberte viele Bälle, leitete so einige Angriffe ein und wurde mit seinen Distanzschüssen auch selbst immer wieder torgefährlich.

Für Kölns Trainer Olaf Janßen ist es eine "wunderschöne Geschichte", wie er selbst sagt: "Er war nach der Wintervorbereitung in einem Loch, kam nicht richtig in Tritt und hat schlechte Leistungen gebracht. Da hat er sich nun wieder rausgekämpft." Janßen weiter: "In den letzten drei, vier Wochen spielt er die Dinge, die er kann. Er arbeitet und kämpft für die Mannschaft. Das hat er auch gegen Dortmund wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er ist ein sehr besonderer Spieler auf der Doppelsechs."

Kölns Fußballlehrer hält große Stücke auf den Mann mit der Nummer fünf, der im Sommer 2016 von Rot Weiss Ahlen an den Sportpark Höhenberg gewechselt war. Umso besser für alle Parteien, dass sich sein Vertrag durch das Erreichen einer bestimmten Anzahl an Spielen automatisch verlängert hat. Der Vertrag gilt sowohl für die 3. Liga, als auch für die Regionalliga. Backszat: "Natürlich würde ich sehr gerne in der 3. Liga spielen. Aber das kann man ja jetzt noch nicht genau bestimmen."

Mit dem 3:1-Sieg im Stadion Rote Erde hat Viktoria Köln jedenfalls alle Chancen auf den Aufstieg gewahrt, wenngleich Backszat auch sagt: "Wir haben unsere gute Ausgangsposition verspielt." Gemeint ist die Serie von drei Unentschieden in Folge gegen Erndtebrück, Rot-Weiss Essen und Wiedenbrück. "Jetzt wollen wir natürlich da sein, wenn Uerdingen etwas liegenlässt."

Das Restprogramm schätzt der Sechser auch für beide Kontrahenten im Kampf um die Meisterschaft als nicht einfach ein: "Wir versuchen positiv zu bleiben. So lange alles drin ist, schauen wir, dass wir es schaffen."

(14) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 34 22 10 2 68:24 44 76
2 Viktoria Köln 34 21 9 4 85:36 49 72
3 Wuppertaler SV 34 15 11 8 61:47 14 56
4 Borussia Dortmund II 34 15 10 9 55:46 9 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 17 12 5 0 35:11 24 41
2 Viktoria Köln 17 10 6 1 49:19 30 36
3 SV Rödinghausen 17 10 2 5 38:26 12 32
4 Wuppertaler SV 17 8 5 4 32:22 10 29
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Köln 17 11 3 3 36:17 19 36
2 KFC Uerdingen 05 17 10 5 2 33:13 20 35
3 Borussia Dortmund II 17 8 4 5 27:20 7 28

Transfers

Viktoria Köln

Viktoria Köln

34 H
Borussia Mönchengladbach II
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
4:4 (2:1)
34 H
Borussia Mönchengladbach II
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
4:4 (2:1)

Torjäger

Viktoria Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Timm Golley

Sturm

17 122 0,6
2
Mike Wunderlich

Mittelfeld

14 156 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 114 0,6
2
Mike Wunderlich

Mittelfeld

8 144 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Timm Golley

Sturm

9 121 0,6
2
Mike Wunderlich

Mittelfeld

6 171 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Hotteköln 26.04.2018 19:19 Uhr
    Habe ich gestern bereits in einem anderen Kommentar erwähnt das er überragend ist und das schon seit Wochen. Nicht nur wegen seiner wichtigen Tore. Er kompensiert zur Zeit die Schwäche von Mike Wunderlich.
    Freu mich das RS das auch erkennt und ihm hier einen Bericht widmet
    Siehe meinen Eintrag vom 25.04.18
    25.04.2018 - 21:14:21 ändern Zitieren melden
    Mit wieder erstarkter Viktoria bleibt es bestimmt noch was spannend.
    Unsere Nr. 5, Felix Backszat ist seit ein paar Spielen der Matchwinner.
    Ein Unentschieden oder eine Niederlage von beiden kann oder wird es entscheiden.
    Wir sind noch nicht raus
  • BS 26.04.2018 19:37 Uhr
    Naja, bei 4 Toren in den letzten 6 Spiel, ist der Hinweis auf deine Beobachtung "von gestern schon", naja, sagen wir, unnötig.
  • neigefraiche 26.04.2018 22:55 Uhr
    BS, du kannst davon ausgehen, dass sich Hottes Beurteilung von FBs Leistung nicht auf das nüchterne Betrachten seiner Torquote im Internet beruht, so wie offensichtlich bei dir der Fall.

    Erfreulich, dass FB seine Zukunft bei der Viktoria sieht. Und weiter dazu beitragen kann, das Spiel von Viktoria anzukurbeln, insbesondere wenn SE ausfällt und MW nach Verletzung noch nicht die erwartete Form erreicht hat und noch Zeit benötigt. Welch kreatives Potenzial in Viktoria steckt, wenn alle in Form abliefern können. Viktoria kann sich weiter steigern, im Gegensatz zum KFC, der am oberen Limit spielt bis er stolpert. So kann Viktorias Weg nur nach oben zeigen. Und für den Tabellenführer KFC kann es nur noch eine Richtung geben, nach unten.


    Zuletzt modifiziert von neigefraiche am 26.04.2018 - 23:00:06
  • BS 26.04.2018 23:13 Uhr
    Wer Tore schießt ist öfter der Matchwinner, liegt in der Natur der Sache. Wobei er immer recht auffällig spielt wenn ich ihn sehe.
  • ynmr98 26.04.2018 23:53 Uhr
    neigefraiche - Leuten wie Hotteköln kann man nur wünschen, dass die Viktoria aufsteigt, allerdings erst im nächsten Jahr, sollte der KFC hoch gehen. Aber dank dir wünsche ich der Viktoria eher den Abstieg.
  • Hafenstraße1907 27.04.2018 00:57 Uhr
    @neigefraiche:

    Du scheinst das Prinzip von Auf- und Abstieg noch nicht verstanden zu haben... Wenn man Tabellen führer ist kann man aufsteigen. Der Weg zeigt also nach oben.
    Wenn man Zweiter ist und man eines von zwei Teams ist, dass sich den Aufstieg zum Ziel gestzt hat, dann geht der Weg nach unten...
    Da du Viktorianer bist kennst du dich mit Aufsteigen halt nicht so aus... :-)
  • colonius 27.04.2018 01:15 Uhr
    @hafenstraße: der RWE hat es schon lange keinen Aufstieg erlebt, kennt das Gefühl schon gar nicht mehr und wird es in den nächsten Jahren auch nicht mehr erleben.
    Der Tabellenerste kann auch nicht aufsteigen, wenn er mal vor dem Ziel über seine Beine oder seinen Nerven stolpert.
  • neigefraiche 27.04.2018 04:16 Uhr
    BS, Matchwinner muss nicht zwangsläufig der Torschütze sein, auch als Vorlagengeber oder derjenige, der die Ärmel hochkrempelt und seine Teamkollegen mitreißt, um ein Spiel zu kippen, oder wer entscheidende Zweikämpfe gewinnt, kann ein solcher sein (alles Eigenschaften FBs). Er wird in den Medien nur nicht so wie ein Torschütze gefeiert, geht oft unten durch. Daher nett, dass FB hier einmal löblich erwähnt wird, auch wenn sich in der Tabelle wieder nur Rohdaten befinden.

    ynmr, dann habe ich doch alles recht gemacht. Klopfe mir gerade selbst auf die Schulter. Du bist wohl auch einer von denen, für die es nur EINEN Verein gibt, ihren EIGENEN, oder? Die nicht über die eigene Nasenspitze hinausschauen wollen (können) und denen der Humor im Fußball völlig abgeht, nicht wahr?

    Hafengasse, wer Tabellenführer ist, das mag so sein, aber wenn KFC Tabellenführer ist, mag das aber auch anders sein. KFC hat in dieser Besetzung noch nie oben gestanden. Ist noch nie gejagt worden, hat keinerlei Erfahrung im Team einer solchen Situation unter enormem Druck standzuhalten. Einzelspieler vielleicht, nicht aber das Kollektiv. Viktoria hingegen ist häufiger auf der Zielgeraden gescheitert, aber im Vorjahr hat es mit dem Titel funktioniert. Und darüber hinaus hat der große Teil des Teams etwas besser zu machen. Alles in allem Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufholjagd. Das psychologische Momentum steht eindeutig auf Viktorias Seite! Zeigt unweigerlich nach oben. Man weiß dort, wie es geht. Und ich will gar nicht wissen, wie viele Krefelder aus dem Kader sich dem Viktoria-Aufstiegszug, ist er dann ins Rollen gekommen, anschließen wollen, um in der nächsten Liga doch noch mitfahren zu dürfen. Es gäbe sicher noch Bedarf in der Breite.

    Colonius, sogar seine mobile Rechtschreibprüfung kennt den Begriff des Aufstiegs nicht, so lange ist das schon her Zwinker


    Zuletzt modifiziert von neigefraiche am 27.04.2018 - 04:31:05
  • WilliderLandgraf 27.04.2018 07:44 Uhr
    Schon irgendwie putzig das Viktoria Dreigestirn bestehend aus Hotte, colonius und Neuschnee. Mit voller Hose ist gut stinken, gell?
  • Red-lumpi 27.04.2018 08:49 Uhr
    Zitatgeschrieben von neigefraiche

    BS, du kannst davon ausgehen, dass sich Hottes Beurteilung von FBs Leistung nicht auf das nüchterne Betrachten seiner Torquote im Internet beruht, so wie offensichtlich bei dir der Fall.

    Erfreulich, dass FB seine Zukunft bei der Viktoria sieht. Und weiter dazu beitragen kann, das Spiel von Viktoria anzukurbeln, insbesondere wenn SE ausfällt und MW nach Verletzung noch nicht die erwartete Form erreicht hat und noch Zeit benötigt. Welch kreatives Potenzial in Viktoria steckt, wenn alle in Form abliefern können. Viktoria kann sich weiter steigern, im Gegensatz zum KFC, der am oberen Limit spielt bis er stolpert. So kann Viktorias Weg nur nach oben zeigen. Und für den Tabellenführer KFC kann es nur noch eine Richtung geben, nach unten.


    Zuletzt modifiziert von neigefraiche am 26.04.2018 - 23:00:06


    Klingt wie das Pfeifen im Wald...Ich habe noch sehr gut in Erinnerung, was du vor der Saison für große und vor allen Dingen arrogante Sprüche abgelassen hast, von wegen deine Vicky, hat aus der Pleite in der Relegation gelernt und diesmal wird alles besser und ihr seid ja so toll usw. und viel bla-bla-bla....Ich bin mit Sicherheit kein Freund vom KFC und schon gar nicht von deren Konzept, allerdings scheint deren Plan aufzugehen, wo ihr schon jahrelang dran arbeitet, und der wieder ein Schuß in den Ofen wird! So lange dieser F.J. Wunderlich da irgendwas zu melden hat, wird's bei euch nix, und eher steigen unsere Jung's von der Hafenstraße97a auf als eure "Vicky".....
  • joodenaach 27.04.2018 08:50 Uhr
    Backszat hat sich über die zwei Jahre gut entwickelt. Anfänglich dachten viele Er ist nur das Anhängsel von Antwerpen aus Ahlen. Ärgerlich nur das Backszat nicht den Elfer in Erndtebrück geschossen hat. Bin ziemlich sicher das Er den verwandelt hätte anstelle von Rüzgar.
  • Grave 28.04.2018 20:14 Uhr
    So ganz unrecht hatte neigefraiche mit seiner Saisonprogose ja nicht, Viktoria liegt deutlich an der Spitze - nur halt zusammen mit dem KFC ;-)
  • Red-lumpi 28.04.2018 20:51 Uhr
    Zitatgeschrieben von Grave

    So ganz unrecht hatte neigefraiche mit seiner Saisonprogose ja nicht, Viktoria liegt deutlich an der Spitze - nur halt zusammen mit dem KFC ;-)


    Neigefraiche ist ein reiner Erfolgsfan sonst nix!!! Spielt V.Köln erfolgreich hat er große Fresse,und macht sich über andere Vereine lustig, spielen sie schlecht, lässt er sich wochenlang nicht hier im Forum blicken und macht einen auf mimimi...nicht der Rede wert der Typ...
  • Grave 28.04.2018 21:58 Uhr
    @Red-lumpi
    Na, dann werden wir in nächster Zeit wohl noch öfter was von neigefraiche zu lesen bekommen ;-))))

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.