Startseite » Fußball » Regionalliga

Aachens Kapitän Winter
2. oder 3. Liga? "Das wäre schön"

(0) Kommentare
Foto: MaBoSport

Trotz der 0:1-Auswärtspleite bei Rot-Weiss Essen ist man mit der Saison bei Alemannia Aachen zufrieden. Doch im Sommer drohen viele Abgänge, unter anderem vom Kapitän...

Die 0:1-Niederlage bei Rot-Weiss Essen war für die Alemannia aus Aachen ärgerlich. Zwar war RWE insgesamt das bessere Team, doch in der Schlussphase wurde es richtig brenzlig. Junior Torunarigha köpfte auf Flanke von Kapitän Nils Winter an den Pfosten. Apropos: Hereingabe von Winter, Kopfball von Torunarigha - eine Kombination, die in dieser Spielzeit schon öfter zum Erfolg geführt hat. Und den Aachenern trotz laufender Insolvenz den starken vierten Rang beschert hat, auf dem sie aktuell weilen.

Umbruch droht

Das Problem: In der kommenden Saison werden die Aachener Anhänger Spielzüge wie vor dem Pfosten-Kopfball wohlmöglich nicht mehr erleben. Insgesamt laufen 18 Verträge aus. Neben Winter und Torunarigha ist derzeit mehr als fraglich, ob Top-Torjäger Mergim Fejzullahu (13 Treffer) der Alemannia über den Sommer hinaus erhalten bleibt. Der Abgang von Abwehrspieler Maurice Plunkte zum SV Wacker Nordhausen ist bereits beschlossene Sache. Mit anderen Worten: Dem Regionalligist droht ein größerer Umbruch. "Uns werden nach der Saison viele Spieler verlassen, weil wir sie für die guten Leistungen nicht mit neuen, besseren Verträgen belohnen können", erklärte Trainer und sportlicher Leiter Fuat Kilic zuletzt gegenüber RevierSport. "Andere Vereine sind einfach zahlungskräftiger."

Die heißeste Personalie am Tivoli ist allerdings Kapitän Winter, der nicht nur im Gastspiel bei RWE am Samstagnachmittag der beste Aachener war. Winter ist der Dauerbrenner der Alemannia: Von 27 Startelfeinsätzen absolvierte er 25 über die volle Distanz. Der Außenverteidiger ist defensiv stabil und verfügt über einen gehörigen Drang nach vorne. Immer wieder schaltet er sich ins Angriffsspiel ein, zwei Saisontreffer und sieben Vorlagen bestätigen das - und rufen mehr und mehr potenzielle Abnehmer auf den Plan. Nach RevierSport-Informationen sollen mehrere deutsche Zweit- und Drittligisten Interesse an dem 24-Jährigen bekundet haben.

Winter selbst fühlt sich davon geschmeichelt. "Das wäre eine schöne Sache. Klar ist man mit ein paar Vereinen in Gesprächen", meinte der 24-Jährige nach dem RWE-Spiel, beteuerte aber gleichzeitig: "Ich fühle mich sehr wohl in Aachen, habe dem Verein viel zu verdanken." Noch sei keine Entscheidung gefallen. Und so lange das so ist, gibt Trainer Kilic die Hoffnung nicht auf. "Wir sind da mit den Spielern und deren Beratern in Gesprächen. Demnächst werden die ersten Entscheidungen fallen", sagte er unter der Woche.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Borussia Dortmund II 34 15 10 9 55:46 9 55
5 SV Rödinghausen 34 16 5 13 76:63 13 53
6 Alemannia Aachen 34 15 8 11 59:47 12 53
7 SC Wiedenbrück 34 15 7 12 55:48 7 52
8 SC Verl 34 11 17 6 47:33 14 50
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 SC Verl 17 6 10 1 26:14 12 28
7 1. FC Köln II 17 8 4 5 36:28 8 28
8 Alemannia Aachen 17 8 4 5 33:25 8 28
9 Borussia Dortmund II 17 7 6 4 28:26 2 27
10 SC Wiedenbrück 17 7 5 5 25:20 5 26
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 Borussia Mönchengladbach II 17 7 5 5 28:22 6 26
7 SC Wiedenbrück 17 8 2 7 30:28 2 26
8 Alemannia Aachen 17 7 4 6 26:22 4 25
9 SC Verl 17 5 7 5 21:19 2 22
10 SV Rödinghausen 17 6 3 8 38:37 1 21

Alemannia Aachen

34 H
Westfalia Rhynern
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
2:2 (0:1)
34 H
Westfalia Rhynern
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
2:2 (0:1)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 15 166 0,5
2 9 230 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 168 0,5
2 6 181 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 165 0,5
2 3 329 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.