Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

MSV
Der Stich in den Luftballon

(13) Kommentare
Foto: firo

Wie schon in der Hinrunde ist das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf für die Zebras eine Zäsur. Die nächste Partie gegen Eintracht Braunschweig gilt als richtungsweisend – wie schon im Herbst.

Das Derby gegen Fortuna Düsseldorf war für die Zweitliga-Fußballer des MSV Duisburg erneut eine Zäsur – wie schon in der Hinrunde. Nach der 1:3-Niederlage im Oktober mussten die damals forsch stürmenden Zebras ein Konzept finden, um den Sturz in den Tabellenkeller zu verhindern Es ist hinlänglich bekannt, dass dies Trainer Ilia Gruev mit einer defensiver orientierten Ausrichtung glückte.

Nun, nach dem erneuten Duell mit dem Nachbarn aus der Landeshauptstadt, steht der MSV in der Liga einmal mehr vor einer neuen Herausforderung. Die 1:2-Niederlage gegen die Fortuna kam einem Stich in einen Luftballon gleich. In den letzten Wochen durften die Fans von einem wundersamen Durchmarsch in die Bundesliga träumen. Die Luft ist nun entwichen, einen neuen Ballon werden die Zebras vermutlich nicht mehr aufblasen.

Ein nicht gegebener Elfmeter, eine unberechtigte gelbe Karte gegen Kapitän Kevin Wolze, vergebene Torchancen in der Nachspielzeit – es fehlte am Sonntag nicht viel, um dem Tabellenführer zumindest einen Punkt abzuknöpfen. Unter dem Strich standen aber die entscheidenden Details, die den Unterschied zwischen dem Spitzenreiter und dem MSV ausmachten.

Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in eine Negativspirale geraten

Fabian Schnellhardt

In der Hinrunde war das Spiel gegen Eintracht Braunschweig, der nun am Sonntag Gastgeber der Meidericher sein wird, ein Wendepunkt. Mit einem 0:0, das für die Zuschauer harte Kost war, legten die Zebras den Grundstein für ihren Aufschwung. Nun geht es in den nächsten Wochen nicht nur darum, diese lästigen drei Zähler, die zur 40-Punkte-Marke fehlen, einzusammeln. Der MSV hat die Chance, eine erfolgreiche Spielzeit mit einem einstelligen Tabellenplatz zu krönen. Das wäre mehr als vor der Saison zu erwarten war.

Wie schon in der Hinrunde trifft der MSV nun mit der Last von zwei Niederlagen in Folge auf Eintracht Braunschweig. In der Löwen-Stadt wollen die Zebras den Trend umkehren. „Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in eine Negativspirale geraten“, sagt Mittelfeldspieler Fabian Schnellhardt.

In der Hinrunde schaffte der MSV nach der Niederlage in Düsseldorf eindrucksvoll die Wende. Gegen die acht Teams, die das Gruev-Team nun noch in dieser Saison vor der Brust hat, holte es im Herbst 14 Punkte. Gelingt dies erneut, käme der Aufsteiger in der Endabrechnung auf 51 Punkte. In den letzten vier Jahren reichte das immer für Platz fünf.

Im Hinblick auf das Braunschweig-Spiel muss sich Trainer Gruev Gedanken machen, wer den gesperrten Lukas Fröde im defensiven Mittelfeld ersetzt. Mit Tim Albutat und Winter-Neuzugang Christian Gartner werfen zwei Spieler ihren Hut in den Ring.

(13) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Jahn Regensburg 34 14 6 14 53:53 0 48
6 VfL Bochum 34 13 9 12 37:40 -3 48
7 MSV Duisburg 34 13 9 12 52:56 -4 48
8 1. FC Union Berlin 34 12 11 11 54:46 8 47
9 FC Ingolstadt 34 12 9 13 47:45 2 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Darmstadt 98 17 6 5 6 27:24 3 23
14 FC St. Pauli 17 5 8 4 20:20 0 23
15 MSV Duisburg 17 6 5 6 27:28 -1 23
16 FC Ingolstadt 17 5 4 8 24:26 -2 19
17 1. FC Kaiserslautern 17 4 7 6 18:20 -2 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Ingolstadt 17 7 5 5 23:19 4 26
4 Holstein Kiel 17 6 7 4 35:25 10 25
5 MSV Duisburg 17 7 4 6 25:28 -3 25
6 Dynamo Dresden 17 6 4 7 23:25 -2 22
7 Arminia Bielefeld 17 5 6 6 26:27 -1 21

MSV Duisburg

34 H
FC St. Pauli
Sonntag, 13.05.2018 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
34 H
FC St. Pauli
Sonntag, 13.05.2018 15:30 Uhr
2:0 (1:0)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 232 0,3
2
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

9 305 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 212 0,4
2
Kevin Wolze

Mittelfeld

4 356 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Kevin Wolze

Mittelfeld

5 306 0,3
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

5 281 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • C-bra 12.03.2018 22:22 Uhr
    Wo kein (von RS augeblasener) Ballon, da auch kein Stich. Der MSV steht auch jetzt deutlich besser da als man vor der Saison hoffen durfte. Und das Glas ist mehr als halb voll - jeder Punkt ist ein Geschenk, jede Niederlage bislang kalkulierbar. Kurz: Voll im Soll! Locker bleiben!
  • duisburg1902 13.03.2018 13:23 Uhr
    Danke C-bra! Kann ich dir nur zustimmen, diesen "Ballon" haben die Medien konstruiert aber wirklich da war er nie!

    Deswegen sollte die Zufriedenheit der Fans weiterhin riesig sein über den sehr starken und unerwarteten Verlauf der Saison!
  • juergen-skalicky 13.03.2018 15:29 Uhr
    Bla Bla Bla immer der gleiche Müll.
  • duisburg1902 13.03.2018 15:49 Uhr
    Glückwunsch Jürgen, endlich ein fehlerfreier Satz. Jetzt noch ein Satzzeichen mehr und das wärs!

    Aber hast recht, die Artikel von RS verwursten wirklich immer die gleichen Themen.
  • bossprada 14.03.2018 07:03 Uhr
    #duisburg1902
    Wenn Sie den armen juergen schon verbessern , dann sollten Sie auch die Satzzeichen bei C-bra (Wer im Glashaus sitzt ........)bemängeln.

    , als man vor der Saison hoffen durfte ! Siehe 12.03.2018 22.22Uhr
  • duisburg1902 14.03.2018 09:04 Uhr
    @bossprada

    Ich bin ja nicht hier um die Rechtschreibung jedes einzelnen Nutzers zu überprüfen, jedoch wollte ich das bei Jürgen anmerken, da er sonst Kommentare schreibt bei denen ich beim Lesen Kopfschmerzen bekomme.
    Das man an sich mal Zeichensetzungsfehler macht ist ja in Ordnung. Kann ich mich auch nicht von freisprechen, da ich hier auch nicht zwingend darauf achte perfekt zu schreiben.

    Nur andere Kommentare dieses Nutzers muss man erstmal entschlüsseln und ins Deutsche übersetzen, deswegen wollte ich mal ein Lob aussprechen.
    Da ja sonst behauptet wird, dass man ein professioneller Top-Trainer sei, jedoch nicht mal ansatzweise die deutsche Sprache richtig anwenden kann.
  • juergen-skalicky 14.03.2018 14:17 Uhr
    1902 Du merkst ja noch nichtmal das mein Kommentar nicht für Reviersport war ,sondern sonder für dich.Und das du meine Kommentare nicht verstehst ,liegt daran das du keine Ahnung von Fussball hast.
  • duisburg1902 14.03.2018 15:25 Uhr
    Bleib einfach ruhig Profi-Trainer!
    Ich hab es schon gemerkt, nur wollte ich dir mal positiv entgegen treten.
    Und meine Aussage stimmt ja einfach zu 100%, da braucht man gar nicht drüber zu diskutieren. Wer wirklich ein Fan ist und den Verein und die Mannschaft realistisch einschätzen kann, der weiß dass dieser Saisonverlauf bislang mehr als zufriedenstellend ist.

    Und ich verstehe deine Kommentare nicht, weil dein Deutsch dermaßen "scheiße" ist!

    Alter Ludwigshafener Star-Trainer Zwinker
  • RaRo 1902 14.03.2018 15:29 Uhr
    Jürgen Du Held an der Taktiktafel...erzähle Deinen Müll Deiner Oma und geht zum RWO, da wo Du hingehört!
  • zebra55 15.03.2018 09:38 Uhr
    Was geht den hier ab,ich dachte wir haben in Deutschland Meinungsfreiheit .Wenn ich das hier so lese,gilt das wohl nur für einige Fans ,alle die anderer Meinung sind werden beleidigt.Ich gehe jetzt seit fast 50 Jahren zum MSV habe tolle Spielzeiten in allen 3 Ligen gesehen,aber seit 2 Jahren ist das Spielniveau genauso schlecht wie die Kommenrare hier.Der aktuelle Tabellenstand ist noch toll ,sonst sehe ich weder beim Trainer,der Abwehr und denn Zuschauerzahlen viel Positives leider.
  • duisburg1902 15.03.2018 10:58 Uhr
    Spielniveau kann ja irgendwie gar nicht so schlecht sein, die Punkte kommen ja nicht von selbst. Die erspielt man sich ja auch und wenn man sieht, dass 80% der Spieler noch nie mehr als eine Saison in der zweiten Liga ernsthaft gespielt haben (sprich 3.Liga-Kader), ist das auch kein Wunder.
    Und aufgrund dieser Tatsache, finde ich macht der Trainer sehr starke Arbeit.

    Abwehr ist (derzeit) und auch schon in anderen Phasen der Saison schlecht. Keine Frage, aber man hat ja gesehen, dass die Ersatzspieler sie nur noch viel schlechter machen. Sprich muss man neue Spieler verpflichten, wie man nur weiß geht das innerhalb der Saison nicht. Zumindest niemanden der irgendwo unter Vertrag steht.
    Selbst die Stammabwehr ist nunmal nicht die aller stärkste, obwohl das Spiel gegen Düsseldorf schon ein meilenweiter Unterschied zum Spiel gegen Kiel war. Das ist Fakt. In Kiel hätte man beispielsweise auch 8:0 verlieren können und Düsseldorf hatte insgesamt 4 Torschüsse und hat daraus 2 Tore gemacht. Deswegen stehen die auch auf Platz 1 und werden aufsteigen.

    Und für die Zuschauer kann der MSV ja auch nicht zwingenderweise etwas, klar kann man mehr werben. Nur normalerweise ist der Tabellenplatz und anständiger Fußball (bis auf einige Ausnahmen) Werbung genug ins Stadion zu kommen.

    Und ich persönlich bin nicht gegen andere Meinungen. Ich bin gegen unverständliches Deutsch, Behauptungen die nur subjektiv getroffen werden ohne ernst zunehmende Belege oder anhand irgendwelcher Statistiken oder Fakten.
    Wenn man behaupten will, dass man recht hat, sollte man das auch belegen können und nicht sagen "Ich bin aber Experte", das ist leider kein Argument.

    Ich argumentiere ja auch mit Fakten und Zahlen, die alle zu 100% stimmen und weiß das mir dann keiner Blödsinn erzählen kann. Zahlen lügen schließlich nicht. Und im Fußball geht es bekanntlich darum wer am Ende ein Tor mehr hat. Und das man als Aufsteiger nicht automatisch top Fußball und es darum geht die Klasse zu halten ist ja auch schon seit über 60 Jahren so.
  • zebra55 16.03.2018 19:34 Uhr
    duisburg 1902 Ich finde das du diesen juergen fast in jedem Satz den du Schreibst bestätigst,egal ob es um die Abwehr,Zuschauerzahlen,Systhem geht.Sorry Empfinde es so nachdem ich mehrere Kommentare von euch gelesen habe.
  • duisburg1902 17.03.2018 20:41 Uhr
    Haben ungefähr zu 95% eine gegenteilige Meinung und da ich ein Mensch mit halbwegs Hirn bin, kann ich aus Jürgens Aussagen natürlich auch geringe Teile bestätigen. Aber wenn du ernsthaft die Kommentare liest, dann stimme ich vielleicht 1 von 20 Aussagen zu.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.