Startseite

Niederrheinpokal
Hiesfelder wollen in Essen spielen

(21) Kommentare
TV Jahn Hiesfeld, TV Jahn Hiesfeld
Foto: Stefan Rittershaus

Am Montag wurden die beiden Halbfinalspiele im Niederrheinpokal ausgelost. Der FSV Duisburg trifft auf RWO. RWE muss nach Hiesfeld. Die TV-Jahn-Spieler sind außer sich vor Freude und wollen in Essen spielen.

Die Kader-Zusammensetzung des TV Jahn Hiesfeld ist nämlich eine ganz besondere. Gleich zwölf Spieler des Oberligisten haben eine RWO-Vergangenheit. Kevin Corvers, Kevin Kolberg, Robin Riebling, Dennis Wichert, Dalibor Gataric, Danijel Gataric, Damiano Schirru, Gino Mastrolonardo, Kevin Menke, Kevin-Dean Krystofiak, Marcel Welscher und Joel Zwikrisch trugen einst das Kleeblatt auf der Brust. Für sie ist das Duell mit dem Oberhausener Erzrivalen Rot-Weiss Essen ein ganz spezielles Spiel. Die Partie soll am 21. oder 22. März ausgetragen werden. Auch der 2. April (Ostermontag) soll als Spieltermin noch in der Verlosung sein.

Wir haben uns mit dem 32-jährigen Hiesfelder Mittelfeldspieler Damiano Schirru über das Los RWE unterhalten.

Damiano Schirru, wie sehr freuen Sie sich über das Halbfinal-Los?
Wir haben uns alle Rot-Weiss Essen gewünscht und bekommen. Wir saßen am Montag mit vier Mann im Auto und haben die Auslosung im Lveticker verfolgt. Als RWE gezogen wurde und das Spiel gegen uns feststand, sind wie ausgerastet. Wir haben uns so gefreut - Wahnsinn.

Der Kader des TV Jahn Hiesfeld besteht aus vielen gebürtigen Oberhausenern. Wäre da RWO nicht das attraktivere Los gewesen?
Nein, auf keinen Fall. So wie das jetzt ist, ist das schon geil. Gegen Rot-Weiß Oberhausen werden wir erst im Finale spielen. Erst wollen wir Oberhausener Jungs RWE rauskegeln. Und das am besten an der Essener Hafenstraße. Viele von uns haben mal bei RWO gespielt, sind in Oberhausen geboren oder leben noch in der Stadt. Wir sind eigentlich Oberhausener Jungs die für Dinslaken Fußball spielen. Gegen Essen muss uns niemand motivieren.

Die Hiesfelder Verantwortlichen ziehen in Erwägung, das Heimrecht zu tauschen. Sie hätten also nichts dagegen?
Nein! Wir können diese Idee als Mannschaft nur befürworten. Es wäre doch toll an der Hafenstraße ein Pokal-Halbfinale zu spielen. Die Fans kommen ja von alleine in dieses Stadion. Und so wie ich die Reaktionen auf dieses Los mitbekommen habe, würden uns auch viele Leute in Essen unterstützen. Das wäre schon eine tolle Geschichte.

Viele von uns haben mal bei RWO gespielt, sind in Oberhausen geboren oder leben noch in der Stadt. Wir sind eigentlich Oberhausener Jungs die für Dinslaken Fußball spielen. Gegen Essen muss uns niemand motivieren.

Damiano Schirru

Chancenlos scheinen Sie nicht zu sein. Immerhin konnte man schon den Wuppertaler SV rauswerfen...
Genau. Wir können RWE auf jeden Fall Paroli bieten. Wir wissen, dass es in diesen Spielen auf die Einstellung ankommt. Die wird bei uns top sein. Das kann ich versprechen. RWE kann sich doch nur blamieren. In der Liga läuft es für die gar nicht und da bleibt nur der Pokal. Wir können befreit aufspielen, die Begegnung genießen und am Ende feiern.

Noch zwei Siege, dann wäre Hiesfeld im DFB-Pokal. Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht?
Das ist wirklich unglaublich. Ich bin 32 Jahre alt und noch voll im Saft. Aber so langsam neigt sich die Karriere dem Ende zu. Mein Ziel ist es den Niederrheinpokal zu gewinnen. Falls uns das gelingen sollte und wir in der ersten DFB-Pokal-Runde Schalke, die Bayern oder Dortmund ziehen sollten, dann werde ich sofort nach diesem Spiel meine Fußballschuhe an den Nagel hängen (lacht).

(21) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • MonteVesko 21.02.2018 11:15 Uhr
    Der Vogel soll mal seine Medikamente nehmen , ohne schlagt es aufs Hirn !!
    Als ob die Thekentruppe in Essen eine Chance hätte, auswärts kommen wir auch weiter ! Das Finale ist schon gebucht, so oder so !
    Für Hiesfeld ist es das Highlight , mal die Hafenstrassenatmosphäre zu erleben zu dürfen. Deshalb wollen Sie das Heimrecht tauschen ! Labern ist das eine, das andere ist an der Hafenstrasse Pokal zu spielen, die werden köttel in der Buchse haben beim einlaufen die kleinen Kanalratten !!
    Bis bald in der Hauptstadt des Ruhrgebiets !!

    Finale OHO , Finale OHOOO

    Nur der RWE
  • Düssel-Eddy 21.02.2018 11:24 Uhr
    Hochnäsigkeit kommt vor dem Fall
  • Franky4Fingerz 21.02.2018 11:25 Uhr
    "Wir sind alle Oberhausener Jungs!!"
  • 21.02.2018 11:27 Uhr
    Sind die noch ganz gescheit ?
    Hier lockt anscheinend das Geld.

    Hiesfeld hätte uns in unserem Stadion nie aus dem Pokal geworfen.
    Die haben nur wegen ihrem Heimrecht so gut aufgespielt.
    Und diesen Vorteil schenkt man jetzt gegen Trinken her und verzichtet auch auf diese kleine chance auf eine Finalteilnahme ?

    Da könnt ihr gleich zu Hause bleiben. RWE gewinnt am grünen Tisch.
  • Frankiboy51 21.02.2018 11:41 Uhr
    Alles richtig ausgedrückt, Dami.
    Seht euch die Statistik des Trainers an, Auswärts- zu Heimspielen.
    RWO II hat die besten Chancen bei den Nervenbündeln vom Rhein-Herne-Kanal- Hafen in deren 4 Betonblöcken.
    Wenns mit den Terminen klappt, sind auch Rot-Weiße mit dabei.
    Laßt euch nur nicht beim Teilen übern Tisch ziehen.
  • 21.02.2018 11:46 Uhr
    Hab dazu grad den Artikel der NRZ gelesen.
    Es müssen also nur genug gewaltbereite chaoten kommen , in diesem Fall wird mit 2.000 gerechnet , und schon wird das Heimrecht getauscht.
    Aaaaha
  • Freigeist 21.02.2018 13:04 Uhr
    Der frankiboy ist mal wieder neidisch auf unser Stadion
  • RWO-Oldie 21.02.2018 13:24 Uhr
    Zitatgeschrieben von MonteVesko

    Der Vogel soll mal seine Medikamente nehmen , ohne schlagt es aufs Hirn !!
    Als ob die Thekentruppe in Essen eine Chance hätte, auswärts kommen wir auch weiter ! Das Finale ist schon gebucht, so oder so !
    Für Hiesfeld ist es das Highlight , mal die Hafenstrassenatmosphäre zu erleben zu dürfen. Deshalb wollen Sie das Heimrecht tauschen ! Labern ist das eine, das andere ist an der Hafenstrasse Pokal zu spielen, die werden köttel in der Buchse haben beim einlaufen die kleinen Kanalratten !!
    Bis bald in der Hauptstadt des Ruhrgebiets !!

    Finale OHO , Finale OHOOO

    Nur der RWE


    Wie überheblich seit ihr eigentlich?
    Gegen Bonn schon ne Klatsche bekommen, dick im Abstiegskampf und glauben, ihr könnten einen Oberligisten mal eben wegputzen?
    Gegen Turu war es ja auch schon eine echter Kantersieg.

    Egal, wo das Spiel stattfinden wird. Essen hat die Köttel inne Bux. Hiesfeld ist total entspannt. Allein die Gataric-Brüder reichen für Essen.
  • 21.02.2018 14:02 Uhr
    @ RWO-Oldie
    Lächerlich zu sagen Rwe hätte Angst. Klar dürfen wir Hiesfeld auf keinen Fall unterschätzen der Finaleinzug sollte aber nicht gefährdet sein. Ihr solltet mal genau so aufpassen gegen Duisburg. Ansonsten hauen wir auch gerne zum wiederholten Male im Finale raus.
    Nur der RWE !!
  • 21.02.2018 14:02 Uhr
    *euch
  • MonteVesko 21.02.2018 14:25 Uhr
    Im Pokal zählt nur das weiterkommen, wie ist egal. Konnten uns in den letzten Jahren im DFB Pokal Loblieder abholen, aber im Elfmeterschiessen jedes mal ausgeschieden. Da kommst du lieber dreckig weiter als wie der WSV jetzt zuzugucken. Natürlich gehört auch mal Glück dazu, so ist es halt!!
    Gegen einen Oberligisten ist ein weiterkommen Pflicht, da gibts keim drumrum reden, im Finale gegen RWO hoffe ich , holen wir eh den Pott, die Kanalratten haben eh eine Phobie gegen uns im Finale, könnt Ihr euch erinnern? Nervenschwach gewesen die Kanalratten !!

    Niederrheinpokalsieger RWE
  • Rattenfänger 21.02.2018 15:41 Uhr
    An die Kanalratte und das andere neidische Gesocks:
    Wir werden drei Heimspiele im Pokal haben - gegen "RWO 2", gegen Türkspor Dühsburch und in der ersten Runde gegen Meineid 04!
  • bonanzarad 21.02.2018 16:13 Uhr
    wäre unglaublich schade und ärgerlich, sollte es zu einem Heimspieltausch kommen....ich persönlich wäre in Hiesfield auf jeden Fall im Stadion, aber nach Essen werd ich bestimmt nicht fahren, ich denke, das geht vielen so

    es liegt an euch zu zeigen, ob euch nur das Geld oder ob euch eure Fans und Syphatisanten wichtig sind
  • Herget 21.02.2018 16:20 Uhr
    Da sind die Essener gerade mal mit viel Dusel bei dem Turn- und Ruderklub Düsseldorf weitergekommen, gegen Bonn, einen Abstiegskandidaten, daheim baden gegangen, und schon faselt hier der eine oder andere RWEler von einer leichten Aufgabe gegen Hiesfeld, die mit Sicherheit mindestens eine halbe Klasse besser sind als TuRU. Ich fass´ es nicht ...
  • Gutessen 21.02.2018 16:30 Uhr
    Ist Hiesfeld kleiner wie oberhausen ????
  • bonanzarad 21.02.2018 18:49 Uhr
    erstens heißt es "kleiner als" und nicht "kleiner wie" Zwinker
    zweitens ist hiesfield ein stadtteil von dinslaken und keine eigenständige stadt
    drittens: hiesfeld:8,2 km2 groß und oberhausen 77km2
  • Regio2019 21.02.2018 20:04 Uhr
    @MonteVesko: deine Medikamente scheinen aber auch nicht ohne zu sein...
  • MonteVesko 21.02.2018 21:06 Uhr
    Regio2019,
    Kannst mal vorbei kommen, dann zeig ich dir wie ohne die sind ! Du vollpfosten hast kein plan aber einen auf dicke hose machen!
    Schöne grüsse aus der hauptstadt des ruhrgebiets,

    Nur der RWE
  • RWO-Oldie 22.02.2018 19:59 Uhr
    Zitatgeschrieben von Regio2019

    @MonteVesko: deine Medikamente scheinen aber auch nicht ohne zu sein...


    Schlimmer noch ... er nimmt sie nicht mehr.Zwinker

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.