Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL
Kaenzig ist kein Freund der heiß diskutierten 50+1-Regel

(8) Kommentare
Foto: firo

Der VfL Bochum präsentiert mit Ilja Kaenzig innerhalb weniger Tage die dritte neue Führungskraft. Die ist allerdings kein Freund der 50+1-Regel.

Nun ist auch die Zeit von Wilken Engelbracht beim VfL Bochum vorbei. Eigentlich sollte der Finanzvorstand, der zum Jahreswechsel im Dissens mit dem Aufsichtsrat seinen vorzeitigen Abschied verkündet hatte, ja noch einige Zeit zur Verfügung stehen, aber das scheint nun nicht mehr nötig zu sein.

Der Zweitligist hat nämlich schon wieder eine Personalentscheidung getroffen und Engelbrachts Stelle neu besetzt. Der Schweizer Betriebswirt Ilja Kaenzig soll künftig für die Finanzen des VfL zuständig sein. Damit nicht genug, wird Kaenzig auch als Sprecher des zwei Mitglieder umfassenden Vorstands fungieren. Sicher auch eine Folge der vom Aufsichtsrat erkannten Kommunikationsfehler, die Christian Hochstätter zum Verhängnis wurden. Pikanterweise war der 44-jährige Kaenzig einst Hochstätters Vorgänger bei Hannover 96.

Kaenzigs Karriere begann bei den Grasshoppers Zürich, umfasste dann die Stationen Leverkusen und Hannover, bevor es jenseits der Klubs weiterging. Sportchef der Blick-Gruppe war Bochums neuer Mann, auch Gesandter des Verwaltungsrates der Sport- und Event Holding. Die war Eigentümerin des Stade de Suisse und des schweizer Erstligisten Young Boys Bern.

Als man ihn dort ausbremste, machte Kaenzig in Frankreich weiter – als Vorstandschef beim Zweitligisten FC Sochaux. Dort traten kürzlich erst die chinesischen Investoren auf die Bremse, der Tabellenzehnte soll und muss sparen, der angestrebte Aufstieg dürfte damit vorerst ein reiner Wunschtraum bleiben. Ilja Kaenzig stieg aus – zum Jahresende. Und war damit frei für den VfL Bochum.

Ilja Kaenzig sieht Ende von 50+1-Regel

Ob sich alle VfL-Fans auf den Tausendsassa, der „über strategisches und ökonomisches Geschick verfügt“, wie Bochums Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Villis anerkennend sagt, freuen werden, darf bezweifelt werden. Kaenzig ist kein Freund der heiß diskutierten 50+1-Regel, die den Einfluss von Investoren begrenzen soll. In einem Interview mit der „Abendzeitung“ prophezeite er bereits 2009 deren baldiges Ende: „Die Regel wird in absehbarer Zeit fallen.“ Neun Jahre später wird, wie gesagt, immer noch diskutiert.

In besagtem Interview fällt auch dieser Satz: „Zusammen mit einem Investor kann bei 1860 Großes entstehen.“ Wie wir alle wissen, sind die Münchener inzwischen in der Regionalliga gelandet. Schnee von gestern? Villis spricht von einem „erfahrenen Manager“, mit dem er den „Kurs der wirtschaftlichen Konsolidierung fortsetzen“ und „sportlich erfolgreich sein“ will. Jedenfalls hat sich der VfL Bochum innerhalb weniger Tage ein völlig neues Gesicht verpasst.

(8) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Eintracht Braunschweig 23 6 11 6 27:24 3 29
13 Dynamo Dresden 23 8 5 10 30:33 -3 29
14 VfL Bochum 23 7 5 11 20:28 -8 26
15 Erzgebirge Aue 23 6 7 10 23:36 -13 25
16 SpVgg Greuther Fürth 23 6 6 11 23:34 -11 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SpVgg Greuther Fürth 11 6 2 3 16:10 6 20
8 1. FC Union Berlin 11 5 3 3 22:14 8 18
9 VfL Bochum 11 5 2 4 13:11 2 17
10 Arminia Bielefeld 11 4 4 3 16:14 2 16
11 Eintracht Braunschweig 12 4 4 4 14:12 2 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Heidenheim 11 2 4 5 11:18 -7 10
15 Erzgebirge Aue 11 2 3 6 12:22 -10 9
16 VfL Bochum 12 2 3 7 7:17 -10 9
17 1. FC Kaiserslautern 10 2 1 7 9:22 -13 7
18 SpVgg Greuther Fürth 12 0 4 8 7:24 -17 4

Transfers

VfL Bochum

Alexander Merkel

Mittelfeld

02/2018
Simon Lorenz

Abwehr

01/2018
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Alexander Merkel

Mittelfeld

02/2018
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

23 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 16.02.2018 18:30 Uhr
1:0 (1:0)
24 H
1. FC Nürnberg
Sonntag, 25.02.2018 13:30 Uhr
-:- (-:-)
25 A
FC Ingolstadt
Montag, 05.03.2018 20:30 Uhr
-:- (-:-)
24 H
1. FC Nürnberg
Sonntag, 25.02.2018 13:30 Uhr
-:- (-:-)
23 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 16.02.2018 18:30 Uhr
1:0 (1:0)
25 A
FC Ingolstadt
Montag, 05.03.2018 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 278 0,3
2
Robbie Kruse

Sturm

4 397 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 156 0,5
2 3 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 112 0,7
Robbie Kruse

Sturm

2 469 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Gatsby 13.02.2018 21:05 Uhr
    Scheint mir eher ein Hundertsassa zu sein. Alles probiert. Nix passiert.
    Aber in Bochum wird man heilfroh sein, den Hochstätter los zu sein.
    Nicht mit Kind zu vergleichen ( auch gegen 50+1 ), denn der hat
    bei Hannover 96 viel eingesetzt und auch sehr gute Arbeit geleistet.
  • C-bra 13.02.2018 23:47 Uhr
    Da freut man sich als Duisburger, dass es in Bochum wieder voran geht - CH weg, komischer Trainer weg, Heimspiel gewonnen. Dann kommen Schindzielorz und Dutt. Aha. Und jetzt kommt auch noch dieser Typ, offensichtlich Kapitalist durch und durch, mit knapp über 40 schon etliche Stationen hinter sich. Was weniger für Erfahrung als viel mehr für gelebte Schnelllebigkeit im Sinne von Job-Hopping spricht. Auf dem Rasen nennt man solche Leute Legionäre.
    Sorry, liebe VfL'er, aber das wirkt - nach Wochen und Monaten der Tatenlosigkeit - irgendwie hektisch und ganz heiß gestrickt. Kann gut gehen, muss nicht.
  • lapofgods 14.02.2018 00:45 Uhr
    FC Aldi Bochum klingt ja auch echt gut. Wenn es Aldi Nord wird kann man sogar seine Vereinsfarben behalten.
  • Xantilope 14.02.2018 07:24 Uhr
    Ein typischer, richtig dummer RS Beitrag, von wem wohl, Eckaaaaardt. Gleich wieder Diskussionen anregen und versteckt Personalien schießen, das dumme VOLK liest "gegen 50+1 Regel" und dann wird hoffentlich direkter losgemotzt.

    BILD STYLE
  • Tom vdS 14.02.2018 08:00 Uhr
    Aussagen von 2009 sind mitunter nicht mehr ganz aussagekräftig Zwinker Darüber hinaus hätte bei 1860 mit den ganzen Investormillionen durchaus etwas Großes passieren können...

    Warten wir also zunächst ab.
  • Schullek 14.02.2018 08:51 Uhr
    Der ist deutlich schlimmer als der Dutt. Wieso erfolgt hier kein Aufschrei ?
  • flutlichtmast1848 14.02.2018 10:08 Uhr
    > Aussagen von 2009 sind mitunter nicht mehr ganz aussagekräftig

    Jupp. Wäre schon, wenn das auf der PK thematisiert werden könnte, um ein aktuelles Bild seines Standpunktes zu dem Thema zu bekommen.
  • jossip 14.02.2018 16:59 Uhr
    Ich habe eher den Eindruck, hier werden Pflöcke eingeschlagen, bevor die Mitgliederinitiative erfolgreich ist und sich der Aufsichtsrat zu verantworten hat.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.