Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Geschäftsführer Watzke kritisiert Schürrle

(22) Kommentare
Foto: Firo

Die Zeit bei Borussia Dortmund war für André Schürrle bislang nicht die erfreulichste. Derzeit prüft der Rekordeinkauf des BVB seine Möglichkeiten auf dem Transfermarkt.

Nun schaltet sich Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein und rät dem Nationalspieler, sich zu hinterfragen.

Kein deutscher Spieler hat in den vergangenen Jahren so viele Millionen an Ablösesumme bewegt wie André Schürrle. Sein derzeitiger Arbeitgeber Borussia Dortmund berappte sogar eine vereinseigene Rekordablöse um die 30 Millionen Euro. Doch die Verbindung erwies sich bislang nicht als sonderlich ertragreich. Im Gegenteil: Der Nationalspieler prüft derzeit seine Möglichkeiten auf dem Transfermarkt, um mit mehr Spielanteilen seine Chancen auf die WM in Russland zu erhöhen.

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des westfälischen Fußball-Bundesligisten, hat nun gegen über der Welt deutliche Worte im Fall Schürrle gefunden. „Ganz offen und ehrlich gesagt: Beide Seiten sind – Stand jetzt – noch nicht zufrieden“, sagte der BVB-Boss angesprochen auf den Spieler, der erst 19 Bundesligaspiele absolvierte und zwei Tore schoss. Verletzungen und Formschwankungen standen häufigeren Erfolgserlebnisse im Wege. Dortmund ist nach dem FSV Mainz 05, Bayer Leverkusen, dem FC Chelsea und dem VfL Wolfsburg seine fünfte Profistation. Zusammen fast 100 Millionen Euro investierten die Vereine zusammengerechnet in Schürrle. Doch zumindest in England und beim VfL lief es nicht nach Wunsch.

Aus Watzkes Sicht offenbar kein Zufall. Er rät Schürrles Berater Ingo Haspel, der vor einigen Wochen einen möglichen Wechsel im Winter angedeutet hatte, „vielleicht auch ein bisschen Ursachenforschung“ zu betreiben: „Woran liegt es, dass es nicht funktioniert? Es scheint ja nicht nur bei uns in Dortmund bis jetzt nicht funktioniert zu haben.“

Doch ganz abschreiben will Watzke den Spieler nicht. „Er hat alle Möglichkeiten, er wird immer wieder die Chance bekommen, sich zu zeigen. Aber in letzter Konsequenz muss er das sportlich lösen“, sagte der Klub-Boss. Für die Partie gegen seinen Ex-Klub Wolfsburg am Sonntag (18 Uhr/Sky live) dürfte Schürrle aber erneut keine Nominierung für die Startelf erhalten.

(22) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 16 63
3 TSG 1899 Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 18 55
4 Borussia Dortmund 34 15 10 9 64:47 17 55
5 Bayer 04 Leverkusen 34 15 10 9 58:44 14 55
6 RasenBallsport Leipzig 34 15 8 11 57:53 4 53
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Schalke 04 17 10 5 2 27:15 12 35
4 VfB Stuttgart 17 10 4 3 18:9 9 34
5 Borussia Dortmund 17 9 4 4 40:21 19 31
6 RasenBallsport Leipzig 17 9 4 4 34:26 8 31
7 Borussia Mönchengladbach 17 9 4 4 28:20 8 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Schalke 04 17 8 4 5 26:22 4 28
3 Bayer 04 Leverkusen 17 7 5 5 29:25 4 26
4 Borussia Dortmund 17 6 6 5 24:26 -2 24
5 RasenBallsport Leipzig 17 6 4 7 23:27 -4 22
6 Hertha BSC Berlin 17 5 6 6 20:19 1 21

Transfers

Borussia Dortmund

Dominik Reimann

Torwart

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

06/2018
01/2018
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
01/2018
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Dominik Reimann

Torwart

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

06/2018

Borussia Dortmund

34 A
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
34 A
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 12.05.2018 15:30 Uhr
3:1 (1:0)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 109 0,8
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

9 134 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 72 1,2
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

7 92 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marco Reus

Mittelfeld

4 109 0,8
4 155 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Lackschuh 12.01.2018 17:53 Uhr
    Wird und wurde total übderschätzt! Es gab einige Menschen, die diese BVB-Verpflichtung sofort kritisierten und das waren Leute der Straße ohne Fachmannstempel. Herr Schürrle scheint mir auch etwas umfangreich im Schicki-Micki-Zirkus unterwegs zu sein. Hier liegt Herr Watzke jedenfalls völlig richtig!
  • Schullek 12.01.2018 19:19 Uhr
    Man sollte lieber Herrn Zorc für die Fehlinvestition kritisieren !
  • lappes 12.01.2018 19:23 Uhr
    .


    Zuletzt modifiziert von lappes am 12.01.2018 - 19:35:52
  • Selcuk2012 12.01.2018 21:33 Uhr
    Ich bin für Vertragsverlängerung mit Gehaltserhöhung. Das hat er verdient!
  • S04forever 13.01.2018 03:11 Uhr
    Der hat überhaupt kein Bundesliga Niveau und erzählt was von der WM dieser Stolperfuchs.
    Der hätte schon Probleme in der Altherrentruppe von Vorwärts Viktoria Blankenheim einen Platz auf der Bank zu bekommen. Vielleicht kommt ja noch ein Verein aus China ,der Mongolei oder aus dem Orbit um diese Luftpumpe zu verpflichten.
  • SuSler 13.01.2018 06:31 Uhr
    Haha, der ist gut. Erst vergrault er den Trainer und jetzt die Spieler. Weiter so ...
  • via Facebook: Martin Schirmer 12.01.2018 17:47 Uhr
    Da wurde echt Kohle zum fenster raus geworfen für die Nullnummer. Und der glaubt auch noch das er die Kohle wert ist.
  • via Facebook: Piero Kira 12.01.2018 17:53 Uhr
    Der freut sich der kann nix und bekommt noch Geld
  • via Facebook: Piero Kira 12.01.2018 17:53 Uhr
  • via Facebook: Piero Kira 12.01.2018 17:53 Uhr
  • via Facebook: Piero Kira 12.01.2018 17:53 Uhr
  • via Facebook: Ingo Schuster 12.01.2018 18:14 Uhr
    Hätte man auch eher drauf kommen können
  • via Facebook: Jan Funke 12.01.2018 18:22 Uhr
    Tobias Polte Unruhe!
  • via Facebook: Stefan Thier 12.01.2018 18:23 Uhr
    In einer gescheiten Mannschaft, kann er sich beweisen. Dortmund und Witzke sind überschätzt....
  • via Facebook: Walter Funk 12.01.2018 18:54 Uhr
    Seht endlich zu das ihr den los werdet..wird Fehleinkauf bleiben
  • via Facebook: J Shkodran Löw 12.01.2018 19:26 Uhr
    2. Liga Darmstadt wäre doch eine angebrachte Adresse.
  • via Facebook: Markus W Langen 12.01.2018 20:14 Uhr
    Echte Hiebe statt Liebe! 😂😂😂😂
  • via Facebook: Stefan Eier Sauermilch 13.01.2018 01:34 Uhr
    Seid ihr dumm oder was? Es gibt einen Teil Spieler die setzen sich für ein 7-stelliges Jahresgehalt (ohne Nachkommastellen!) auf die Bank! Ich spiele keinen Profifußball aber auf dem normalen Arbeitsmarkt ist dasselbe los. Wenn ich höre was heutzutage als Einstieg für meinen jetzigen Job bezahlt wird....dafür stelle ich mir nicht mal den Wecker! Aber zurück zu Schürrle: der ist weder faul noch unlustig. Der ist Weltmeister und kennt seinen Marktwert (vermutlich durch einen Berater, außer schnell laufen und in der Flugbahn des Balles stehen kann der für mich nix!) Warum also bei Wind und Wetter im Trikot und kurzen Hosen draußen rumlaufen? Wartet mal den Sommer ab.....dann rennt der als ob er eine Hormon- oder Testosteronspritze bekommen hat. Der kann es...aber er kennt den bequemen Weg.
  • via Facebook: Heiko Ey 13.01.2018 09:52 Uhr
    Wer will die Granate denn haben. Da müsste man schon was drauf zahlen. Dreißig Millionen, die ganze Liga hat gelacht über so viel stümperhaftigkeit
  • via Facebook: Sven Vaith 13.01.2018 15:27 Uhr
    Vielleicht nach St.Pauli? Für 2. Liga wird es doch noch reichen - Nova Schroeder
  • via Facebook: Jan Bello Thal 14.01.2018 10:28 Uhr
    Sich hinterfragen und Ursachenforschung betreiben könnte übrigens HJ watzke auch nicht schaden
  • via Facebook: Holger Thölen 14.01.2018 12:46 Uhr
    Watzke du machst dich so lächerlich,Jetzt über in schlecht redet er soll sich hinter fragen warum er überall so schlecht war ..... .Wer hat in den für 30Millionen verpflichtet 😁🤔🤔 obwohl man ja wusste das er überall so schlecht war klassisches Eigentor

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.