Startseite

WM-Playoffs
Italien versagt gegen Schweden und fährt nicht zur WM!

(14) Kommentare
Foto: dpa

Erstmals seit 1958 findet eine Fußball-Weltmeisterschaft ohne Italien statt, das es nicht schaffte, sich in Hin- und Rückspiel gegen Schweden durchzusetzen.

Italien hat erstmals seit 1958 eine WM-Endrunde verpasst und damit die von Verbandschef Carlo Tavecchio befürchtete Apokalypse im Land des viermaligen Weltmeisters perfekt gemacht.

Die Azzurri kamen im Play-off-Rückspiel gegen Schweden trotz großer Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus und verpassen damit das im kommenden Sommer in Russland anstehende Turnier (14. Juni bis 15. Juli).

Die Italiener boten zwar im Gegensatz zur 0:1-Niederlage im Hinspiel in Stockholm eine engagierte Leistung, am Ende konnte aber auch das frenetisch anfeuernde italienische Publikum nicht die erhoffte Wende herbeiführen.

Buffon zum letzten Mal im Nationaltrikot der Azzuri?
Für Italiens Torwart-Legende Buffon, der damit seine sechste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft verpasste, könnte das 175. Länderspiel auch sein letztes gewesen sein.

(14) Kommentare

Transfers

Italien

Torjäger

Italien

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • roadrunner74 13.11.2017 23:44 Uhr
    Italien, Niederlande, Türkei und die USA können im Sommer 2018 um den Cup in Kropp spielen!!
  • GEnogo 14.11.2017 02:21 Uhr
    Li Krauti vanno defendare il titro - sensa ITALIA - incredibile, questa catastrofia
  • Hagebölling 14.11.2017 09:13 Uhr
    Leider war das abzusehen. Pirlo und anderen spielen schon viel zu lange. Juve ist auch kein Gegner mehr für Barca. Top Taktik reicht auch nicht. Endlich mal eine richtigen Schnitt wagen.
  • neigefraiche 14.11.2017 09:55 Uhr
    Zitat
    forza azzurri...bei uns spielen wenigstens italiener Zwinker^^ auch wenn nicht amen aber nationalstolz ist da Zwinkernix multiculti
    Paddy Hb

    Zitat
    WM ohne Italien?dann bleibt der Fernseher aus #NeinzuJogisMultiKulti
    Rammi-San Litzbarski

    Zitate aus dem Beitrag Ganz Italien zittert - Kohler drückt die Daumen . Jetzt verstummen sie, die Geblendeten. Nein zu Multikulti? Ich lese auf italienischer Seite Jorginho, El Shaarawy, Eder, und auf schwedischer Seite Guidetti, Sema, Durmaz, Toivonen. Multikulti gibt es überall, nicht nur in Deutschland.

    Für diese unverbesserlichen Geblendeten kann ich zur versöhnlichen Erleuchtung folgenden Clip mit dem Titel All that we share dringendst empfehlen: [url]https://www.youtube.com/watch?v=jD8tj hVO1Tc[/url]

    Dieser Spot des dänischen TV-Senders TV2 tut nicht weh, er vermittelt lediglich eine andere Sichtweise.

    Selbst wer weder dänisch noch mehr als nur Brocken Englisch versteht, kann allein schon mit ein wenig Phantasie den Bildern entnehmen, worum es hier geht.

    Dass Italien jetzt raus ist, das ist bedauerlich. Zu einer Meisterschaft der besten Fußballnationen gehört Italien selbstverständlich dazu. Nur heute hat es nicht gereicht sich zu diesen besten zählen zu dürfen. Somit haben es sich die Schweden verdient. Und in Italien ist ein Kurswechsel angesagt. Eine große Chance eröffnet sich, die sich sonst nie ergeben hätte.


    Zuletzt modifiziert von neigefraiche am 14.11.2017 - 10:04:26
  • via Facebook: Oliver Freier 13.11.2017 23:28 Uhr
  • via Facebook: Jörg Fischer 13.11.2017 23:34 Uhr
    Teresa Vizzini
  • via Facebook: Mirco Kla 13.11.2017 23:39 Uhr
    Giuseppe DM
  • via Facebook: Ina Randal 13.11.2017 23:47 Uhr
    Hach.... ist dat schön :-)
  • via Facebook: Osmanovic Osmanovic 13.11.2017 23:52 Uhr
    Gianluca Pusceddu
  • via Facebook: Dirk Berg 14.11.2017 06:03 Uhr
    Es tut mir nur leid um Buffon.Einer für mich der besten Profis der Welt.
  • via Facebook: Tobias Galuska 14.11.2017 07:25 Uhr
    Ciao Bella Italia 😂😂😂
  • via Facebook: Dirk Preu 14.11.2017 08:40 Uhr
    Es tut mir auch für Buffon leid. Ein wahrer Sportsmann und einer der besten seiner Zunft. Er kann ja nichts dafür das die anderen so ein Gurken Fußball spielen. Das war einfach zu durchsichtig und einfach zu verteidigen für Schweden.
  • via Facebook: Karin Struck 14.11.2017 11:09 Uhr
    Oh ich hätte Buffon einen erfogreichernen Abschied gegönnt.Sein Abschied schade
  • via Facebook: Klaus-Dieter Fischer 14.11.2017 11:44 Uhr
    Nächstes mal seit ihr wieder dabei. ( kleiner Trost) .

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.