Startseite » Fußball » Regionalliga

WSV
Lizenz wird eingereicht - Drittliga-Traum rückt näher

(36) Kommentare
Manuel Bölstler, Manuel Bölstler
Foto: Stefan Rittershaus

Beim Wuppertaler SV läuft es aktuell wie geschmiert. Der WSV steht auf Platz drei der Regionalliga West und liegt nur vier Punkte hinter Spitzenreiter Uerdingen.

Dabei haben die Wuppertaler gegenüber dem KFC sogar noch ein Spiel in der Hinterhand. Da kommt es nicht überraschend, dass die Verantwortlichen des WSV die Drittliga-Lizenz beantragen werden. Wir haben uns mit Lothar Stücker, dem Finanzvorstand des bergischen Traditionsklubs über die Drittliga-Pläne und die aktuelle Situation rund um den Wuppertaler SV unterhalten.

Lothar Stücker, ist es richtig, dass der WSV die Drittliga-Lizenz beantragen wird?
Ja, das werden wir machen. Im ersten Schritt haben wir bis zum 31. Oktober Zeit Unterlagen zu sammeln. Das werden wir tun.

Eine Beantragung der Drittliga-Lizenz soll einen fünfstelligen Betrag kosten. Kann sich der WSV das überhaupt leisten?
Ich kenne ungefähr die Kosten und weiß, dass wir uns das leisten können. Am Rande: Ich weiß nicht, wie die anderen Vereine bestückt sind und wie sie das machen. Das will ich auch nicht wissen. Bei uns ist das doch so, dass ich als Finanzvorstand Gesellschafter einer Steuerberatungsfirma bin. Das ist in dieser Sache sicherlich nicht von Nachteil.

Bedeutet der Antrag der Drittliga-Lizenz im Umkehrschluss auch eine Korrektur des Saisonziels?
Nein! Aber da verweise ich auch auf unseren Sportlichen Leiter Manuel Bölstler. Ich kann für meinen Teil nur sagen, dass wir besser als im Vorjahr abschneiden wollen. Aktuell stehen wir auf Platz drei und das ist sehr schön. Aber wir wissen doch auch, wie eng diese Liga ist. Wir werden nicht herumspinnen. Nochmal: Der Lizenzantrag hat nichts mit der Zielsetzung der laufenden Saison zu tun.

Aber Sie müssen doch aktuell unheimlich stolz sein, oder?
Das bin ich, definitiv. Der Antrag soll ja auch eine Art Zeichen an die Mannschaft, an das Umfeld sein. Sonst können wir den Laden sofort zu machen. Wir spielen im Rahmen unserer Möglichkeiten eine tolle Saison. Auch wenn uns das kaum jemand glaubt: Wenn wir die Tabelle nach dem Etat aufstellen würden, dann würden wir im unteren Drittel der Liga liegen. An dieser Stelle muss ich unserem Sportlichen Leiter Manuel Bölstler ein großes Kompliment aussprechen. Bei uns verdienen die Spieler wirklich nicht das große Geld. Bölstler schafft es aber immer wieder die richtigen Charaktere nach Wuppertal zu holen und Trainer Stefan Vollmerhausen formt diese dann zu einer Mannschaft. Diese sportliche Entwicklung ist schön zu beobachten.

Warum honorieren die Fans das nicht? Der WSV hat einen Zuschauerschnitt von 2200 Besuchern pro Partie - 3000 Fans pro Spiel waren angepeilt.
Ja, das ist richtig. Man muss diese Zahlen aber auch relativieren. So ein Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen hievt den Schnitt sofort nach oben. Und dieses Spiel findet erst noch statt. Zudem haben wir jetzt drei Auswärtsspiele, dann gastiert der KFC Uerdingen im Stadion am Zoo. Falls wir vorher in den drei Spielen in Vorleistung treten, haben wir gegen Uerdingen ein sehr gut gefülltes Stadion. Wie sagt man so schön: abgerechnet wird am Schluss. So sehen wir das auch in Sachen Zuschauerschnitt.

Trotzdem: Man hat das Gefühl, dass der WSV nicht mehr als 2000, vielleicht 3000 Zuschauer im Schnitt begeistern kann. Warum?
Ich denke da etwas anders. Ja, der Wuppertaler Fußballfan besucht am liebsten die großen Spiele. Das hat man in der vergangenen Saison im Niederrheinpokal-Halbfinale gegen Rot-Weiss Essen gesehen. Aber: Wenn wir oben mitspielen, dann kommen auch mehr als die besagten 3000 Zuschauer. Das haben wir auch in unserer Aufstiegssaison gesehen. Klar, Spiele gegen Verl, Erndtebrück oder Wiedenbrück ziehen nicht die Massen an. Zudem haben wir in dieser Saison die Eintrittspreise erhöht. Jetzt liegen wir im Durchschnitt der Liga-Konkurrenz. Unser Caterer hat seine Preise um 25 Prozent erhöht. Darauf haben wir leider keinen Einfluss und wir verdienen daran auch nichts. Das sind noch alte Verträge. Der Fan muss das alles natürlich erst schlucken. Das sind dann schon einige Faktoren. Wettertechnisch muss bei einem Heimspiel auch alles passen. Bei uns sind eben nicht alle Tribünen überdacht. Ich sage immer zum Spaß: Hoffentlich fängt es erst ab der 3. Spielminute an zu regen, dann sind alle im Stadion. Aber so läuft das mit dem Wetter leider nicht.

Der Aufstieg ist eigentlich für 2020 geplant. In welcher Situation befindet sich der WSV aktuell?
Man muss ehrlich sein: Unsere sportliche Entwicklung ist aktuell weiter als unsere wirtschaftliche. Aber wir sind auf einem guten Weg auch die dicken Bretter in der Wuppertaler Wirtschaft zu durchbohren. Da hilft natürlich schon als Argument der aktuelle dritte Tabellenplatz. Ich kann an dieser Stelle nur betonen, dass der Wuppertaler SV auf einem guten Weg ist.

(36) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Köln 18 11 3 4 43:21 22 36
2 KFC Uerdingen 05 18 10 6 2 19:10 9 36
3 Wuppertaler SV 18 8 5 5 34:24 10 29
4 Rot-Weiß Oberhausen 18 7 8 3 24:17 7 29
5 SC Wiedenbrück 17 8 4 5 30:20 10 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Rot-Weiß Oberhausen 8 5 2 1 13:4 9 17
4 SV Rödinghausen 8 5 1 2 21:14 7 16
5 Wuppertaler SV 9 4 3 2 15:8 7 15
6 1. FC Köln II 10 4 2 4 21:20 1 14
7 SC Wiedenbrück 9 3 4 2 13:8 5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Alemannia Aachen 9 4 3 2 14:11 3 15
6 KFC Uerdingen 05 9 4 3 2 7:4 3 15
7 Wuppertaler SV 9 4 2 3 19:16 3 14
8 SC Verl 9 3 3 3 13:11 2 12
9 Rot-Weiß Oberhausen 10 2 6 2 11:13 -2 12

Transfers

Wuppertaler SV

Jan Holldack

Abwehr

08/2017
08/2017
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017
Jan Holldack

Abwehr

08/2017
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017

Wuppertaler SV

18 A
Bonner SC
Sonntag, 19.11.2017 14:00 Uhr
1:4 (1:0)
19 H
Rot-Weiss Essen
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- (-:-)
20 A
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
Rot-Weiss Essen
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
Bonner SC
Sonntag, 19.11.2017 14:00 Uhr
1:4 (1:0)
20 A
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 135 0,6
2 6 239 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 145 0,6
2 3 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 125 0,7
2 3 208 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • 18.10.2017 15:39 Uhr
    Wäre mal interessant zu erfahren, wer die Lizenz NICHT beantragt.
  • Rumpelfuss 18.10.2017 16:21 Uhr
    Essen
  • Hotteköln 18.10.2017 16:21 Uhr
    Den Bericht finde ich sehr gelungen. Offen und ehrlich von beiden Seiten.
    Wenn aber aus unserer Liga keiner aufsteigt wird das für viele ambitionierte Vereine ein Problem. Ein Blick auf Ost- und Süd Liga zeigt mit wem man es voraussichtlich zu tun hat. Cottbus und 1860 haben sich jetzt schon auf und davon. Dann Relegation. Dann Pech wie bei uns wegen einem zu wenig erzielten Auswärtstor. Dann kommt aus dieser Liga keiner raus und alle planen. Schon Sch...

    @Medikamentenausgabe
    Deine kurze nichtssagenden Kommentare zum Bericht nerven.
    Kannst du auch konstruktiv statt destruktiv?
  • 18.10.2017 16:44 Uhr
    @hottekölle
    Ich hätte gerne mal gewusst, welcher Regionalligist aus der Sektion West die Drittlligalizenz NICHT beantragt. Ist ein verständlicher Beitrag?
  • PepAncelotti 18.10.2017 17:27 Uhr
    @Medikamentenausgabe
    Hat Rumpelfuss doch schon geschrieben.
  • ewig rot+blau 18.10.2017 17:36 Uhr
    Absolut richtig die Entscheidung!
    Träumen tun wir doch alle:
    RWO, RWE, leiderZweitvertretungen, Rödinhausen, Victoria usw.
    Man stelle sich mal vor man wird Meister und dann keinen Antrag gestellt - Auweia.
    Mir gefällt die Entwicklung auch sehr gut beim WSV.
    Die Tabelle ist dabei nebensächlich, ist eh nur eine Momentaufnahme.
    Nichts für ungut, Uerdingen träumt auch.....
    Berechtigt....
  • ewig rot+blau 18.10.2017 17:40 Uhr
    Und Hotte, du hast natürlich recht: Die Aufstiegsregelung ist echt fürn Ar...!
  • Ruppinho1954 18.10.2017 18:03 Uhr
    Also ich denke nicht das der WSV eine 5stellige Summe in die Hand nimmt zur Erteilung der 3.Liga Lizenz um dann Elfter zu werden (-:
    Ich habe diese Saison das gute Gefühl das aus Niederlagen wie dem 1:4 in Aachen zeitnah Rückschlüsse gezogen werden deren Umsetzung man schon im nächsten Kick erkennen kann.

    Stevie macht nen Super Job als Trainer und sein Auftreten an der Seitenlinie lässt die noch internen Ambitionen des WSV erkennen.

    Weiter so WSV , es macht Riesenfreude diese Entwicklung begleiten zu dürfen.
  • PepAncelotti 18.10.2017 18:21 Uhr
    Das ist nur eine Vorsorge. RWO hat auch angekündigt die 3.Lizenz zu beantragen. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass auch Aachen, F95II und Wiedenbrück evtl die Lizenz beantragen, wenn sie weiterhin nur 6 - 8 Punkte hinter dem Spitzenreiter liegen.
    Für diese Mannschaften und den WSV gilt: Man weiß nicht, ob der Sturm überhaupt kommt und das Schiff kentert. Aber man bereitet sich darauf vor. Im Prinzip also nur lauter "????" Fragezeichen.
    Ganz im Gegensatz zu Uerdingen oder Viktoria, die wissen, dass sie sehr gute Chancen haben Meister zu werden. Also eher lauter "!!!!" Ausrufezeichen haben.

    Zwar gleicher Antrag und gleiches Verfahren, allerdings mit unterschiedlichen Vorzeichen.


    Zuletzt modifiziert von PepAncelotti am 19.10.2017 - 08:54:45
  • 18.10.2017 18:39 Uhr
    Aachen beantragt keine Lizenz. der zuständigen Gläubigerversammlung ist das zu teuer und bei aktuell Platz 9 auch unsinnig.
  • ewig rot+blau 18.10.2017 18:43 Uhr
    Deshalb habe ich Aachen eben auch nicht aufgezählt: -)
    Und RWE nur weil: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt - schmunzel
  • Baldur Brauzahn 18.10.2017 18:47 Uhr
    Die einzig vernünftige Entscheidung! Auch wenn die tatsächliche Chance minimal ist, wäre es fatal wieder das Signal an das Umfeld zu senden, dass es mehr als die halbe Saison lang um nichts mehr geht.
  • GünterPröpper 18.10.2017 19:52 Uhr
    Hoffentlich haben da die Ausrufungszeichen nicht die Hose vor den Fragezeichen voll. WSV hat als Fragezeichen ja bereits einige Ausrufungszeichen in dieser Saison gesetzt. Und gar nicht auszudenken, wenn am 4.11. das Ausrufungszeichen ( Uerdingen ) gegen den Aussenseiter die Punkte am Zoo läßt.
  • Dropkick Rot-Blau 18.10.2017 22:21 Uhr
    Auch wenn es der WSV nicht schafft,- egal! Es ist einfach herrlich zu sehen, wie sehr sich der WSV entwickelt hat u. das ohne viel Geld! Super Arbeit,-Bölstler,- Vollmerhausen und Mannschaft! Weiter so,- dann sehe ich euch auch bis 2020 in Liga 3!!! Dafür holen wir diese Saison den Nie.rheinpokal,- hätten wir aufjedenfall mal verdient(nach den letzten Jahren)!
  • colonius 19.10.2017 02:08 Uhr
    die ZAHLUNGEN erfreut nur den DFB, nach ein paar Spielen sind einige schon in der 3. Liga. Vereinsverantwortliche posten diese Wasserstandsmeldungen nur, um ihre Fans zu puschen. Leute, die Saison ist noch lang, geht im Mai 2018 zu Ende.
  • PepAncelotti 19.10.2017 09:47 Uhr
    @colonius
    Siehe Interview! Der Verein hat sein Ziel nicht korrigiert.
    Als Fan weiß ich auch, dass unser Aufstieg in der letzten Saison, so manche Vereine Kopfzerbrechen bereitet hat, weil wir eben kein Dorfverein sind. Und die Liga weiß, der WSV wird irgendwann angreifen!
    Aber keine Angst, ihr Viktorianer. Smile Euren Kuchen wollen wir in dieser Saison auch gar nicht stehlen. Ihr seid mit Uerdingen der Topfavorit. Laut Wasserstandsmeldung sind wir der Underdog, ein krasser Aussenseiter, der nur zufällig oben mit dabei. Tja, alles nur Zufall... Zwinker
  • GünterPröpper 19.10.2017 13:33 Uhr
    An alle Favoriten um die Meisterschaft 2017/18. Macht euch mal keine Sorge. Der WSV hat keinen großen Etat, die Zuschauerzahlen sind auch nicht so rosig, die Sponsoren stehen weiterhin nicht Schlage.
    Die Beantragung einer 3. Liga-Lizenz ist überflüssg - ach ja. Die Punkteausbeute ist aber bisher gar nicht so schlecht - aber die Punkte und das Torverhältnis wird viel zu hoch bewertet.
  • Red1907 19.10.2017 17:53 Uhr
    Der WSV zeigt doch eindruckvoll, dass dies eine Liga ist, wo man mit einem vermeintlichen geringen Etat in der Tabelle landen kann. Da kann sich RWE, Vikoria und Konsorten mal ne Scheibe abschneiden!!!
  • GünterPröpper 19.10.2017 18:28 Uhr
    Red1907
    Vielen Dank für deine Anerkennung. Die Situation für viele Traditionsvereine ist schon recht schwierig. Die letzten Berichte von Otto R. und der Bericht über den Vertrag der RL mit Sport1 zeigen, was im Fußball los ist.
    Der ehrliche, bodenständige Fußball wird m.E. in der Regionalliga gespielt. Ab der Profiliga geht es nur noch um Kohle. Wer hoch will, der benötigt heute einen Gönner und Großmäzen mit richtig Geld. Auch wenn es immer wieder Ausnahmen gibt, siehe Lotte, Fortuna Köln u.a. Otto R. spricht von einem Scheich - den gibt es aber nicht.
    In Wuppertal versucht man mit Verstand und einer nachhaltigen Ausrichtung
    ( junge Leute ) nicht nur für sportlichen Erfolg zu sorgen, sondern auch Sponsoren für den WSV zu begeistern. Hier bedarf es einen langen Atem und Beharrlichkeit. Über 20 Jahre Abhängigkeit von einem Mäzen haben Spuren in der Stadt hinterlassen.
    Daraus ergibt sich auch die Frage, ist die 3. Liga wirklich interessanter? Ausser, dass es Fernsehgelder gibt - sind die Gegner dort auch nicht durchweg aktraktiv. Aaalen, Meppen, Bremen II, Groß-Asbach und einige Ostvereine reißen nun nicht alle von den Sofas.
    Ich freue mich auf Duelle gegen Essen, RWO, V. Köln, Dortmund, B.Mgl., ach ja Krefeld und warte mal was so möglich ist.
  • ewig rot+blau 19.10.2017 19:44 Uhr
    Hab noch mal alle eure Meinungen durchgelesen:
    Der WSV ist wirklich für keinen Aufstiegsaspiranten gefährlich!!!
    Kein Geld, kaum Fans, kein Dach über dem Kopf (Tribünen),
    Zudem läst unser Trainer ein System spielen das keinem Gefällt,
    und Bierchen und Würstchen sind auch zu teuer.

    Blöd nur, dass die Mannschaft so guten Fussball spielt :-)
  • ewig rot+blau 19.10.2017 20:08 Uhr
    Sorry, hab noch 2 wichtige Punkte ausgelassen:
    1. Anwohner beschweren sich über Lärmbelästigung bei Torgeschrei
    2. Parkplätze gibt es auch nicht!!!
    Ach jaaaaaaaa, das sollten die mal in Pillekusen oder SAPHoffenheim lesen - lach
    Aber ich glaube Bölstler/Vollmerhausen ist das ziemlich egal - mir auch!
    Auf gehts WSV
  • speedy-friesi 24.10.2017 14:29 Uhr
    Also rein für den Fussballfan sollte RW Essen oder A. Aachen aufsteigen. Allein wegen dem Fanpotenzial müssen die beide hpch. Und nicht so'n Plastik wie Viktoria.
  • via Facebook: Kevin Rapp 18.10.2017 16:16 Uhr
    Wuppertal
  • via Facebook: Dirk Rahn 18.10.2017 16:30 Uhr
  • via Facebook: Wuffa Müller 18.10.2017 16:55 Uhr
    Sehr mutige Entscheidung die ja auch Geld kostet. Mit dieser Mannschaft wird es aber schwierig nach oben zu kommen, das Geld hätte man in die Mannschaft und einen mittelfristigen Aufbau stecken sollen.
  • via Facebook: Mike Raffetseder 18.10.2017 17:08 Uhr
    Weil man die Lizenz beantragt, rückt der Drittliga-Traum näher?
  • via Facebook: Matthias Korte 18.10.2017 17:09 Uhr
    Ju
  • via Facebook: Kuni Berto 18.10.2017 17:18 Uhr
    Absolut in Ordnung.
  • via Facebook: Hans Kott 18.10.2017 17:33 Uhr
    Träumen dürft ihr mehr aber wird es wohl nicht
  • via Facebook: Carsten Volmer 18.10.2017 17:55 Uhr
    Ist doch richtig. In den 4. Ligen ist doch immer viel möglich. Nachher wird man doch Erster und hat die Lizenz nicht beantragt. Dann steht man plötzlich als Volldepp da. Ihr habt aber auch von uns einen tollen Stürmer bekommen. Das freut mich für ihn!
  • via Facebook: Lars Syren 18.10.2017 17:58 Uhr
  • via Facebook: Jörg Lehmann 18.10.2017 18:46 Uhr
    Wuppertal gehört in Liga 3
  • via Facebook: Michael Kreutz 18.10.2017 21:15 Uhr
    Ja natürlich Hans Kott so wie ihr auch.
  • via Facebook: Friddi Scheler 19.10.2017 01:01 Uhr
    Matthias Katny.. Iwie nicht so zu erwarten nach Rödinghausen
  • via Facebook: André März 19.10.2017 06:27 Uhr
    Vollkommen in Ordnung! Wäre fahrlässig, dies nicht zu machen. Aber die Saison ist noch lang!
  • via Facebook: Carsten Ewers 19.10.2017 14:33 Uhr
    Wenn das mal nicht zu früh kommt...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.