Startseite

3. Liga
Lotte verliert, Paderborn auch

(0) Kommentare
Magdeburg, Magdeburg
Foto: Getty Images

Der SC Paderborn hat das Spitzenspiel in der 3. Fußball-Liga beim Verfolger 1. FC Magdeburg mit 0:1 (0:0) verloren.

Damit rückten die Elbestädter mit nun 21 Zählern bis auf einen Punkt an den Tabellenführer aus Ostwestfalen heran. Den FCM-Siegtreffer erzielte am Dienstagabend Torjäger Christian Beck in der 62. Minute.

Dem Halleschen FC gelang der erste Auswärtssieg. Bei Werder Bremen II erzielte Braydon Manu in der 90. Minute den HFC-Treffer zum 2:1 (0:1). Mathias Fetsch (40.) scheiterte zunächst vom Elfmeterpunkt, sein Hallenser Teamkollege Fabian Baumgärtel (58.) machte es besser und verwandelte seinen Foulelfmeter zum Ausgleich.

Die Sportfreunde Lotte mussten im Abstiegskampf einen weiteren Rückschlag verkraften. Gegen den SV Wehen Wiesbaden gab es eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage. Die SG Sonnenhof Großaspach gewann 1:0 (0:0) gegen den Karlsruher SC.

Hansa Rostock hat daheim wieder nicht gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev kam im Traditionsduell gegen den FSV Zwickau nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Damit warten die Hanseaten seit dem 5. April auf einen Dreier im Ostseestadion.

1. FC Magdeburg, 1. FC Magdeburg
(0) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.