Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Liga
Chaoten stürmen Platz im Kieler Holstein-Stadion

(24) Kommentare
Holstein Kiel, Holstein Kiel
Foto: dpa

20 Minuten vor Spielgebinn des Nordduells in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Holstein Kiel und dem FC St. Pauli haben am Freitagabend etwa 25 Chaoten den Platz im Kieler Holstein-Stadion gestürmt.

Dabei wurde auch ein bengalisches Feuer gezündet. Die schwarz gekleideten Personen kamen aus dem Kieler Fanblock und versuchten, Fahnen und Spruchbänder der St.-Pauli-Anhänger in ihren Besitz zu bringen. Die Chaoten wurden von Ordnungskräften in ihren Block zurückgedrängt. Einige wurden in Gewahrsam genommen.

Eine geraubte Fahne brachte St.-Pauli-Stürmer Sami Allagui, der sich mit seinem Mannschaftskameraden auf dem Rasen vorbereitete, an sich und gab sie den Hamburger Fans zurück. Der Anpfiff des Spiels wurde um zehn Minuten

(24) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Hafenstr.97a 19.09.2017 20:09 Uhr
    @Tobias: Was war denn der Grund der Stürmung???? Irgendwelche Kinder haben 19 Hundert Piependeckel anderen Kindern das Schüppchen weggenommen und wollten sich das wieder zurückholen??? Meinst Du diesen Grund??? Armselig....
  • guenther-grossmann 19.09.2017 20:14 Uhr
    schade, dass hier nicht geschrieben wird, dass samsatag morgen um 5 Uhr
    30 vermummte scheiss-pauli-fans die aus aue zurückkommenden holstein-fans überfallen haben, die ersten 5 mit den Zaunfahnen aus dem bus haben steigen lassen, danach den bus mit steinen und flaschen beschmissen haben, so dass keiner mehr rauskonnte um den ersten 5 zu helfen. mehrere holstein-fans mussten ins krankenhaus eingeliefert werden. dieses rechtfertigt die aktion der kieler sicherlich nicht, macht sie aber ein wenig verständlicher
  • via Facebook: Christian Bialke 19.09.2017 18:56 Uhr
    Schön das es Freitagabend ist 🙈🙈🙈
  • via Facebook: Acki Haubenreißer 19.09.2017 18:56 Uhr
    Habe ich was verpasst??Fr Abend????
  • via Facebook: Alexandra Boisen 19.09.2017 18:58 Uhr
    der blick in die zukunft :D
  • via Facebook: Karl-heinz Schreiner 19.09.2017 18:59 Uhr
    Flachbirnen
  • via Facebook: Thor Lei 19.09.2017 19:08 Uhr
    2 Jahre im Knast. ..für alle vermumten die den platz stürmen oder das Stadion bzw den block
  • via Facebook: Sven Fässler 19.09.2017 19:12 Uhr
    Alles die Merkel Schuld 😂
  • via Facebook: Peter Jüttner 19.09.2017 19:19 Uhr
    Bitte Freitag auch versuchen
  • via Facebook: Tobias Bialojan 19.09.2017 19:23 Uhr
    Warum gestürmt und es versucht wurde , sollte man auch dabei schreiben lieber reviersport 😉. Gute Aktion !!!
  • via Facebook: Achim Schäfer 19.09.2017 19:31 Uhr
    Wieso eigentlich zurück in den Block? Personalien feststellen, raus aus dem Stadion und gut ist .
  • via Facebook: Jörg Lehmann 19.09.2017 19:33 Uhr
    Beruhigt euch, einer wurde doch Festgenommen.....
  • via Facebook: Alexander Theyssen 19.09.2017 19:45 Uhr
    Allagui 🖤
  • via Facebook: Thomas Giffels 19.09.2017 20:03 Uhr
    Assi pack
  • via Facebook: Sven Franke 19.09.2017 20:06 Uhr
    Asoziales Volk, dass den Fussball nur für seine kranken Neigungen als Bühne nutzt. Verpisst euch doch in irgendeinen Wald und beklaut und prügelt euch dort.
  • via Facebook: Mark Westenberg 19.09.2017 20:31 Uhr
    Wer keine ahnung hat, wieso, weshalb,warum.. Sollte am besten gar nichts schreiben.
  • via Facebook: Sebastian Kelm 19.09.2017 22:01 Uhr
    http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Fahnenverlust-bei-Schlaegerei-am-Holstein-Stadion&folder=sites&site=news_detail&news_id=16675
  • via Facebook: Klaus Rott 20.09.2017 01:13 Uhr
    also haben die linken wie immer mal wieder den ersten stein geworfen, verstecken sich dann hinter presse und verein und das wird gut geheißen...
  • via Facebook: Herbert Wetterkamp 20.09.2017 02:50 Uhr
    Kiel und Pauli, da gibt es doch meines Wissens keine Asis...??
  • via Facebook: Stanley Budda 20.09.2017 09:32 Uhr
    Als Hintergrund muß man wissen, dass St. Pauli Ultras letzten Samstag einen Kieler Fanbus aus Aue aufgelauert haben, die Leute teilweise krankenhausreif geschlagen haben und Fanutensilien geklaut haben. Die Reaktion der Kieler war strategisch total dämlich, aber inhaltlich nachvollziehbar. Ich glaub, politisch motiviert war die ganze Sache nicht.
  • via Facebook: Kevin Fuhrmann 20.09.2017 13:27 Uhr
    Asozial so was
  • via Facebook: Andy Fischer 20.09.2017 15:06 Uhr
    Scheiß St.Pauli
  • via Facebook: Marcus Straßburg 20.09.2017 15:34 Uhr
    Rafael Bock
  • via Facebook: Anniver Bernado 20.09.2017 21:28 Uhr
    Tztztz, da sagt man Kiel ist ein Dorf und nie passiert was machst , dann passiert mal was mit wenig Verletzten und es ist auch nicht richtig. Also für meinen nächsten Ausflug bin ich über Vorschläge gerne offen. Mit einem Dildo einen Spieler vergewaltigten?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.