Startseite

3. Liga
Keita-Ruel erklärt das Erfolgsrezept von Fortuna Köln

(1) Kommentar
Foto: Getty Images

Sieben Spiele, fünf Siege, zwei Remis: Fortuna Köln ist furios in die Drittliga-Saison 2017/18 gestartet. Am Freitagabend gewann die Fortuna mit 2:1 bei Werder Bremen II.

Daniel Keita-Ruel und Nico Brandenburger trafen für die Mannschaft aus der Domstadt. Wir haben uns mit ehemaligen Wattenscheider Keita unterhalten. Der Angreifer verrät uns das Erfolgsrezept der Fortuna.

Daniel Keita-Ruel, Hand aufs Herz: Haben Sie bei ihrem Wechsel zur Fortuna mit so einem Saisonstart gerechnet?
Nein, das kann man ja nicht ahnen. Aber ich muss sagen, dass ich hier schon nach einer Woche ein super Gefühl hatte. Wir sind trotz einiger Neuzugänge schnell zusammengewachsen und haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden. Es macht einfach großen Spaß beim SC Fortuna Köln zu spielen.

Was ist das ausschlaggebende für den derzeitigen Erfolg?
Wir sind nie zufrieden. Es geht immer besser. Der Trainer impft uns diese Sätze immer wieder ein und kann uns super pushen. Wir ziehen alle an einem Strang und sind wie eine kleine Familie. Nach dem Training haut keiner sofort ab, wir lachen viel und verbringen auch einige Stunden in unserer Freizeit zusammen.

Nach sieben Spieltagen liegt Fortuna auf Platz eins. Wann wird das Saisonziel Klassenerhalt etwas nach oben gehoben?
(lacht) Das müssen wir nicht anheben. Die aktuellen 15 Punkte sind gegen den Abstieg. Es ist doch schön, dass wir schon zu diesem Zeitpunkt so viele Zähler haben. Niemand schenkt uns die Punkte und Siege. Wir müssen Woche für Woche wieder richtig malochen, um uns am Wochenende zu belohnen. Aktuell klappt das sehr gut. Und wir schauen einfach von Spiel zu Spiel weiter.

(1) Kommentar

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 16 13 1 2 43:17 26 40
2 1. FC Magdeburg 16 11 1 4 24:15 9 34
3 Fortuna Köln 16 9 4 3 27:15 12 31
4 SV Wehen Wiesbaden 16 9 3 4 31:11 20 30
5 SpVgg Unterhaching 16 9 1 6 28:24 4 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SV Meppen 8 5 2 1 15:7 8 17
5 SV Wehen Wiesbaden 8 5 1 2 16:6 10 16
6 Fortuna Köln 8 5 1 2 14:7 7 16
7 SG Sonnenhof Großaspach 8 5 1 2 12:6 6 16
8 Carl Zeiss Jena 8 4 3 1 11:7 4 15
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 8 5 1 2 17:12 5 16
2 Hansa Rostock 8 5 0 3 11:5 6 15
3 Fortuna Köln 8 4 3 1 13:8 5 15
4 SpVgg Unterhaching 8 5 0 3 13:8 5 15
5 1. FC Magdeburg 8 5 0 3 10:10 0 15

Transfers

Fortuna Köln

07/2017
Okan Kurt

Mittelfeld

07/2017
Marc Brasnic

Sturm

Fortuna Köln

war ausgeliehen

07/2017
07/2017
Okan Kurt

Mittelfeld

07/2017
Marc Brasnic

Sturm

Fortuna Köln

war ausgeliehen

07/2017

Fortuna Köln

16 H
1. FC Magdeburg
Samstag, 18.11.2017 14:00 Uhr
1:2 (1:1)
17 A
Hansa Rostock
Samstag, 25.11.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 H
FSV Zwickau
Samstag, 02.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
16 H
1. FC Magdeburg
Samstag, 18.11.2017 14:00 Uhr
1:2 (1:1)
18 H
FSV Zwickau
Samstag, 02.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Hansa Rostock
Samstag, 25.11.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Fortuna Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 200 0,4
2
Hamdi Dahmani

Mittelfeld

5 279 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 235 0,4
2
Robin Scheu

Mittelfeld

2 335 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 174 0,5
Hamdi Dahmani

Mittelfeld

4 174 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Hotteköln 10.09.2017 10:29 Uhr
    Glückwunsch von der Schäl Sick. Auch für die realistische Einschätzung. Das war nach den letzten Spielen der Rückrunde der letzten Saison nicht zu erwarten. Vielleicht entwickelt das sich ja so weiter mit einer Eigendynamik.
    Wäre schön SmileSmile

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.