Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB-Einzelkritik
Ein überragender Nuri Sahin

(2) Kommentare
Nuri Sahin, Nuri Sahin
Foto: firo

Borussia Dortmund hat Hertha BSC Berlin mit 2:0 besiegt. Hier die Einzelkritik der BVB-Profis.

Roman Bürki: Hatte zunächst kaum Bälle auf sein Tor zu verarbeiten, griff bei Leckies Hereingabe (10.) und Starks allerdings schwachem Kopfball (30.) sicher zu. Ganz starke Reaktion aber nach Langkamps Kopfball (67.). Note: 2.
Lukasz Piszczek: Machte gegen seinen Ex-Klub sein 250. Bundesligaspiel, was Rekord für einen polnischen Spieler ist. Machte eine solide Partie: defensiv sicher – nach vorne aber viel zu ungefährlich. Note: 3,5.
Sokratis (bis 39.): Lieferte sich knackige Duelle mit Ibisevic, die er meist gewann – sowohl in der Luft als auch am Boden. Musste allerdings nach 39 Minuten ausgewechselt werden, weil ihm offenbar schwindlig war. Note: 3.
Marc Bartra: Sorgte gemeinsam mit Sokratis und dann mit Toprak dafür, dass Berlin kaum zu Chancen kam. Ein grundsolider Auftritt. Note: 3.

Dan-Axel Zagadou: Der 18-jährige gelernte Innenverteidiger findet sich auf der Linksverteidiger-Position immer besser ein. Ließ hinten zunächst kaum etwas zu – und eroberte vor dem 1:0 am gegnerischen Strafraum den Ball zurück (15.). Mit zunehmender Spieldauer aber fanden die Berliner dann doch zu oft Räume in seinem Rücken – meist wurde es über seine Seite gefährlich. Note: 3.
Mario Götze (bis 63.): Nicht so auffällig wie vor einer Woche in Wolfsburg. Zeigte erneut große Ballsicherheit und hohes Spielverständnis – blieb aber ohne die ganz großen Glanzlichter. Note: 4.
Nuri Sahin: War mit seinen Pässen und Anweisungen umsichtiger Lenker des BVB-Spiels. Als der Ball in der 15. Minute zu ihm sprang, erkannte er blitzschnell die kurzzeitige Unordnung bei Hertha. Ein schneller Antritt, eine Flanke – und es stand 1:0. Danach genehmigte er sich eine Phase, in der nicht ganz so viel gelang – traumhaft dann aber sein Volley von der Strafraumgrenze zum 2:0 (57.). Note: 2
Gonzalo Castro: Obwohl Berlin tief in der eigenen Hälfte die Räume eng machte, fand er immer wieder Lücken und leitete so mehrere gefährliche Szenen ein. Stark auch im Gegenpressing. Mit zunehmender Spieldauer aber bekamen die Berliner ihn besser in den Griff. Note: 3.
Christian Pulisic: Erneut ein starker Auftritt des 18-Jährigen. Meist war er es, der Tempo ins BVB-Spiel brachte und für gefährliche Szenen sorgte. Zum Beispiel in der 28. Minute, als er im Strafraum zwei Berliner stehen ließ, sein Schuss dann aber genau auf Torhüter Jarstein ging. Oder kurz nach der Hälfte, als er aber knapp am Tor vorbei schoss (52.). Note: 2,5.
Pierre-Emerick Aubameyang: Es war ein typischer Aubameyang-Auftritt: Wahnsinnig viel war nicht zu sehen von ihm – aber man kann sich darauf verlassen, dass irgendwann diese eine Szene kommt: Mit schnellem Antritt lief er zum kurzen Pfosten und bugsierte Sahins Flanke zum 1:0 ins lange Eck (15.). Danach war dann wieder wenig von ihm zu sehen. Note: 3.
Maximilian Philipp (bis 79.): Sehr fleißiger Auftritt, riss mit seinen Laufwegen immer wieder Lücken und arbeitete gut gegen den Ball. Bei seinen eigenen Abschlüssen aber glücklos: Mal trat er über den Ball (5.), mal konnte Torhüter Jarstein seinen Distanzschuss sogar festhalten (43.). Note: 3,5.
Ömer Toprak (ab 39.): Kam für Sokratis und fügte sich zunächst problemlos ein. Als aber die Berliner stärker nach vorne drängten, bekam er einige Probleme. Note: 4.
Shinji Kagawa (ab 63.): Kam für Götze. Ohne Note.
Mahmoud Dahoud (ab 79.): Kam für Philipp. Ohne Note.

(2) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Bayer 04 Leverkusen 16 7 6 3 30:19 11 27
5 TSG 1899 Hoffenheim 16 7 5 4 26:20 6 26
6 Borussia Dortmund 16 7 4 5 37:23 14 25
7 Eintracht Frankfurt 16 7 4 5 18:16 2 25
8 Borussia Mönchengladbach 16 7 4 5 24:27 -3 25
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 VfL Wolfsburg 9 2 6 1 14:12 2 12
14 Hamburger SV 9 3 2 4 8:9 -1 11
15 Borussia Dortmund 7 3 1 3 21:13 8 10
16 Eintracht Frankfurt 7 2 1 4 7:9 -2 7
17 Werder Bremen 7 2 1 4 6:9 -3 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Eintracht Frankfurt 9 5 3 1 11:7 4 18
2 FC Bayern München 8 5 1 2 13:7 6 16
3 Borussia Dortmund 9 4 3 2 16:10 6 15
4 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
5 FC Augsburg 8 3 2 3 12:11 1 11

Transfers

Borussia Dortmund

Joo-Ho Park

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

12/2017
Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Joo-Ho Park

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

12/2017

Borussia Dortmund

16 A
FSV Mainz 05
Dienstag, 12.12.2017 20:30 Uhr
0:2 (0:0)
17 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 16.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
VfL Wolfsburg
Sonntag, 14.01.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 16.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
VfL Wolfsburg
Sonntag, 14.01.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FSV Mainz 05
Dienstag, 12.12.2017 20:30 Uhr
0:2 (0:0)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 95 0,9
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

6 121 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 55 1,6
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

4 78 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 142 0,4
Andrey Yarmolenko

Mittelfeld

3 161 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • gerdstolli 27.08.2017 09:49 Uhr
    So geht es, wenn Stars die Mannschaft verlassen und so Raum zur Entfaltung für andere gute Mitspieler entsteht. Weiter so , Nuri!
  • Webcam 27.08.2017 11:05 Uhr
    Seit dieser Saison dürfen die RS-User offenbar nicht mehr selbst bewerten - passt dazu, dass RS zum Presseorgan mancher Vereine geworden ist und meist das Gegenteil von dem vertritt, was die Fans hier im Forum denken ...

    Aber das will man ja auch gar nicht wissen ....

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.