Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Niederlage in Überzahl
HSV startet mit Blamage in Osnabrück

(27) Kommentare
Foto: getty images

Mit einer peinlichen 1:3 (0:1)-Niederlage beim Drittligisten VfL Osnabrück hat der Hamburger SV einen desaströsen Pflichtspielstart in die neue Saison hingelegt.

Dicke Pokalblamage trotz 72-minütiger Überzahl: Die aufopferungsvoll kämpfenden Niedersachsen, im Punktspielalltag nach vier Begegnungen noch sieglos, konnten ihr Glück kaum fassen, unter diesen aussichtslos scheinenden Umständen sensationell die zweite Runde zu erreichen.

Das von den 16.000 Zuschauern an der ausverkauften Bremer Brücke bejubelte Führungstor gelang Mannschaftskapitän Halil Savran in der 39. Minute. In der 61. Minute schob Marc Heider nach einem sehenswerten Konter den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Platzherren schon seit 43 Minuten nur noch neun Feldspieler auf dem Platz. Schiedsrichter Deniz Aytekin (Grosasbach) zeigte VfL-Verteidiger nach Notbremse (18.) gegen Bobby Wood zurecht die Rote Karte. Dem Ex-Hamburger Ahmet Arslan (71.) gelang sogar das 3:0, ehe Wood per Foulelfmeter (74.) nur noch verkürzen konnte.

Die bis zum Platzverweis ausgeglichene Partie verlagerte sich in der Folgezeit ganz in die Hälfte der Norddeutschen. Doch statt aus Kombinationsfußball zu setzen, setzten die Hanseaten viel zu oft auf hohe Flanken und kamen damit bis zum Halbzeitpfiff nicht zum Erfolg.

Osnabrücks Torhüter Marius Gersbeck zeichnete sich mehrfach aus, zudem vergaben Aaron Hunt (20.) und Nicolai Müller (45.) in aussichtsreichen Positionen. Kein gutes Zeichen eine Woche vor dem Ligastart gegen den FC Augsburg.

Nach dem Seitenwechsel setzte HSV-Trainer Markus Gisdol auf eine Stärkung der Offensive und ersetzte den gelb-rot gefährdeten Gideon Jung durch Lewis Holtby. Doch Kapital schlagen konnte der Erstligist zunächst daraus nicht, das Osnabrücker Abwehrbollwerk mit zwei Viererketten hielt.

Nach dem zweiten Gegentor setzte der HSV voll auf Angriff, Stürmer Luca Waldschmidt kam ins Spiel (63.). Aber die Aktionen des Favoriten wurden nicht druckvoller, es fehlte auch an Überraschungsmomenten. Stattdessen musste HSV-Keeper Christian Mathenia gegen Savran (66.) einen dritten Gegentreffer verhindern. Den erzielte dafür ausgerechnet Arslan, der ehemalige U21-Kapitän des HSV. Das 1:3 durch Woods kam zu spät für die insgesamt enttäuschenden Hamburger.

Beim restlos enttäuschenden HSV verdiente sich nur Kapitän Gotoku Sakai zumindest eine Fleißnote. Aus der Mannschaft von Joe Enochs ragten Gersbeck und Sangare heraus.

(27) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • GünterPröpper 13.08.2017 18:09 Uhr
    Glückwunsch an die Bremer Brücke.
    HSV, der Dino geht langsam in die Knie. Aber vielleicht kommt der Knall zur rechten Zeit.
  • Schullek 13.08.2017 18:32 Uhr
    Können ja mal wieder den scheintoten Kühne anbetteln gehen...
  • via Facebook: Kai Sobieski 13.08.2017 17:27 Uhr
    HSV hat die Sensation verpasst
  • via Facebook: Carsten Lin Fortuna 13.08.2017 17:31 Uhr
    Sehr schön das Ergebnis!!!! Hoffentlich steigen die endlich mal ab
  • via Facebook: Ingo Kleinen 13.08.2017 17:33 Uhr
    Yeah Yeah Yeah ... das Spiel ist aus!!! Zurück im wahren Leben!!
  • via Facebook: Reinhard Becky Beckmann 13.08.2017 17:33 Uhr
    Dann noch in Überzahl gespielt. Hut ab.😋😋😋
  • via Facebook: Daniel Bluszcz 13.08.2017 17:33 Uhr
    Ich finde noch nicht mal das es ne Überraschung war wer 72 min in überzahl nichts gebacken bekommt
  • via Facebook: Christian Harmgardt 13.08.2017 17:34 Uhr
    Schade Jungs alles gegeben für euren und unseren HSV⚫️⚪️🔵
  • via Facebook: Sven Dörpinghaus 13.08.2017 17:37 Uhr
    Fängt ja mal wieder gut an für die Gurkentruppe. 😂
  • via Facebook: Martin Schönbeck 13.08.2017 17:38 Uhr
    Jeder blamiert sich,so gut er kann ✌✌✌
  • via Facebook: Jörg Jansen 13.08.2017 17:48 Uhr
    Sauber...der Abstiegskampf beginnt diesmal schon vor dem ersten Spieltag...Respekt 🤣
  • via Facebook: Jörg Lehmann 13.08.2017 17:50 Uhr
    Das war doch keine Überraschung, der HSV ist und bleibt kacke, hoffentlich steigen die endlich mal ab.....
  • via Facebook: Muhamad Fakhro 13.08.2017 17:56 Uhr
    Da hat der Favorit souverän gewonnen 😂👍🏼 Ironie off! #ScheissHSV
  • via Facebook: Jürgen Hassenpflug 13.08.2017 17:59 Uhr
    Mir wird immer ganz anders wenn ich diese Amerikanische Art der Ergebnis Darstellung sehe ! In OSNABRÜCK gespielt also 3:1 !
  • via Facebook: Jürgen Hassenpflug 13.08.2017 18:01 Uhr
    Der HSV geht der Doppelbelastung schon vor dem Saisonstart aus dem Weg und konzentriert sich auf das erreichen der Relegation ! Hat man diese doch 16/17 verpasst.
  • via Facebook: Michael Weland 13.08.2017 18:06 Uhr
    Und Tschüüüüüüüss HSV.. Hoffentlich steigt die Gurkenheimerindividualtruppe ohne Zusammenhalt ab.. Kann dem Verein nur gut tun damit man mal wieder die richtige Peilung kriegt..😂😂😂😂😂😂
  • via Facebook: Yilmaz Ali Oernek 13.08.2017 18:11 Uhr
    Petros, anscheinend nimmt das kein Ende bei euch, Echt traurig
  • via Facebook: Michael Rauch 13.08.2017 18:14 Uhr
    Und der Admin macht den Bashing-Countdown. Jämmerlich, was sich heute noch "Dino" schimpfen darf.
  • via Facebook: Tomek Tomek Grzesiak 13.08.2017 18:31 Uhr
  • via Facebook: Andreas Dekker 13.08.2017 18:32 Uhr
    Jan Dalheimer😂
  • via Facebook: Dieter Bortz 13.08.2017 18:39 Uhr
    Nach dem Platzverweis in der 18. Minute hatte ich noch an eine Pokalsensation geglaubt. Aber dann ging das Spiel seinen normalen Weg. 😎
  • via Facebook: Martin Schirmer 13.08.2017 18:43 Uhr
    Ha ha ha. H. S. V !
  • via Facebook: Jochen Tannemann 13.08.2017 18:47 Uhr
    Thomas Edelmann 😂😂😂😂🤣🤣🤣 Also DFB Pokalsieger werdet Ihr schon mal nicht
  • via Facebook: Marco Matheis 13.08.2017 19:31 Uhr
    Schlecht schlechter HSV ...Aber egal topknipser Lasogga schießt sein erstes saisontor am letzten Spieltag nach 15 einsatzminuten der Saison 👎
  • via Facebook: Trietsche Harry 13.08.2017 19:42 Uhr
    🤣🤣🤣weiter so ..... vielleicht klappts ja diese Saison 👍🏻
  • via Facebook: Michael Winzer 13.08.2017 20:31 Uhr
    HSV! Ich hoffe das ist der Vorbote zur BL-Saison und ich hoffe weiter das dieser Club endlich den (direkten) Weg in die 2te Liga findet......
  • via Facebook: Ulrich Mörs 14.08.2017 07:31 Uhr
    Dann kann sich der HSV wenigstens direkt voll konzentriert in den Abstiegskampf stürzen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.