Startseite » Fußball » Regionalliga

NR-Pokal
Spagat geschafft - WSV-Trainer stolz auf das Team

(0) Kommentare
Foto: Michael Ketzer

Der Wuppertaler SV zieht nach dem 2:0-Sieg bei der DJK Arminia Klosterhardt erwartungsgemäß in die zweite Runde des Niederrheinpokals ein.

„Ich bin stolz auf meine Mannschaft, dass sie den Spagat zwischen dem Spiel gegen RW Essen und dem Pokalspiel geschafft hat“, erklärte Wuppertals Trainer Stefan Vollmerhausen. Der Regionalligist hatte zu Beginn der Partie ein paar Probleme, die am Ende zwar keine Auswirkungen auf das Weiterkommen hatten, das Spiel für die Zuschauer aber durchaus interessanter gestalteten.

„Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, aber wir haben am Ende verdient gewonnen“, weiß auch der Torschütze zum 0:1, Kevin Hagemann. Die DJK Klosterhardt hat sich mit schnellen Kontern versucht in die Partie zu spielen. In der 20. Minute hatte Mirac Akgün das 1:0 für den Landesligisten auf dem Fuß, aber der schnelle Mittelfeldspieler vergab seine einzige Großchance.

Heute hat jeder gesehen, wie wichtig der Niederrheinpokal für unsere Fans ist. Sie unterstützen uns von der ersten Runde an. Das ist klasse

Stefan Vollmerhausen (Trainer Wuppertaler SV)

Für Vollmerhausen war das Weiterkommen sehr wichtig, auch weil die eigenen Fans erneut zur Unterstützung angereist sind. „Heute hat jeder gesehen, wie wichtig der Niederrheinpokal für unsere Fans ist. Sie unterstützen uns von der ersten Runde an. Das ist klasse“, freute sich der Trainer über die eigenen Anhänger.

Vollmerhausen hofft auch dieses Jahr wieder den ein oder anderen Pokalknaller erleben zu dürfen: „Wir haben in den letzten Jahren tolle Partien mit großen Gegnern gehabt. Das erhoffen wir uns natürlich auch in diesem Jahr. Dazu gehören aber dann auch erstmal solche Spiele.“

Die anfänglichen Probleme der Partie waren im zweiten Spielabschnitt nicht mehr zu sehen. Klosterhardt wollte, aber konnte nicht mehr und Wuppertal spielte seine Dominanz aus. Mit dem 2:0 in der 63. Minute machte Tristan Duschke dann den Deckel drauf.

Die Auslosung für die zweite Runde des Niederrheinpokals findet Donnerstag (18 Uhr) statt. Für die Mannschaft aus der Schwebebahnstadt steht am Wochenende dann wieder der Liga-Alltag auf dem Programm. Am Samstag gastiert der Aufsteiger SC Wegberg-Beeck im Stadion am Zoo.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Fortuna Düsseldorf II 3 3 0 0 9:2 7 9
2 Wuppertaler SV 3 2 1 0 7:2 5 7
3 Viktoria Köln 3 2 0 1 6:4 2 6
4 Alemannia Aachen 3 1 2 0 6:4 2 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Fortuna Düsseldorf II 2 2 0 0 8:2 6 6
2 Wuppertaler SV 2 1 1 0 4:1 3 4
3 Alemannia Aachen 2 1 1 0 4:2 2 4
4 Borussia Dortmund II 2 1 1 0 4:3 1 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Wiedenbrück 1 1 0 0 4:1 3 3
2 Wuppertaler SV 1 1 0 0 3:1 2 3
3 Viktoria Köln 2 1 0 1 5:4 1 3
4 Fortuna Düsseldorf II 1 1 0 0 1:0 1 3

Transfers

Wuppertaler SV

Pierre Becken

Abwehr

08/2017
Shun Terada

Sturm

FSV Vohwinkel

ausgeliehen

08/2017
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017
Pierre Becken

Abwehr

08/2017
Shun Terada

Sturm

FSV Vohwinkel

ausgeliehen

08/2017
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017

Wuppertaler SV

03 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 12.08.2017 14:00 Uhr
3:0 (2:0)
04 A
SG Wattenscheid 09
Montag, 21.08.2017 20:15 Uhr
-:- (-:-)
05 H
Westfalia Rhynern
Freitag, 25.08.2017 19:00 Uhr
-:- (-:-)
03 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 12.08.2017 14:00 Uhr
3:0 (2:0)
05 H
Westfalia Rhynern
Freitag, 25.08.2017 19:00 Uhr
-:- (-:-)
04 A
SG Wattenscheid 09
Montag, 21.08.2017 20:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 90 1,0
2 1 104 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 90 1,0
2 1 46 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 14 1,0
1 85 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
Fans, Fans
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.