Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL
Hochstätter über die Pfiffe bei der Eröffnungsfeier

(48) Kommentare
Foto: firo

Vor dem Auftaktspiel des VfL Bochum gegen den FC St. Pauli gab es eine kurze, nüchterne Zweitliga-Eröffnungsshow der DFL.

Die lautstarken Pfiffe werden den Beteiligten noch am Samstag in den Ohren klingeln. War das Plakat auf der Ostkurve „Wir pfeifen auf eure Show“ noch recht sachlich, das St. Pauli-Plakat „Fick dich DFB“ dagegen unterste Schublade, so war das minutenlange, gnadenlose Pfeifkonzert Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter auf den Magen geschlagen.

Er bemühte sich sichtlich, seinen Unmut über diesen Vorgang in sachliche Kritik zu kleiden: „Da freuen sich kleine Kinder eine Woche lang auf ihren Auftritt im Vonovia Ruhrstadion und dann werden sie gnadenlos ausgepfiffen, nur weil sie zum Liga-Auftakt die Fahnen der Klubs hochhalten. Dafür habe ich kein Verständnis.“

(48) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Dynamo Dresden 10 3 4 3 15:17 -2 13
10 Erzgebirge Aue 10 4 1 5 12:14 -2 13
11 VfL Bochum 10 4 1 5 12:15 -3 13
12 Eintracht Braunschweig 10 2 6 2 12:10 2 12
13 FC Ingolstadt 10 3 2 5 15:14 1 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Holstein Kiel 5 3 1 1 10:5 5 10
4 SV Darmstadt 98 6 3 1 2 15:12 3 10
5 VfL Bochum 5 3 0 2 8:5 3 9
6 1. FC Union Berlin 4 2 2 0 11:5 6 8
7 Eintracht Braunschweig 5 2 2 1 7:4 3 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Eintracht Braunschweig 5 0 4 1 5:6 -1 4
15 1. FC Heidenheim 4 1 1 2 3:5 -2 4
16 VfL Bochum 5 1 1 3 4:10 -6 4
17 Greuther Fürth 5 0 1 4 2:11 -9 1
18 1. FC Kaiserslautern 6 0 1 5 2:14 -12 1

Transfers

VfL Bochum

Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

10 H
SV Sandhausen
Samstag, 14.10.2017 13:00 Uhr
2:0 (1:0)
11 A
Eintracht Braunschweig
Samstag, 21.10.2017 13:00 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Fortuna Düsseldorf
Montag, 30.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
SV Sandhausen
Samstag, 14.10.2017 13:00 Uhr
2:0 (1:0)
12 H
Fortuna Düsseldorf
Montag, 30.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Eintracht Braunschweig
Samstag, 21.10.2017 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 240 0,4
Robbie Kruse

Sturm

3 258 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 120 0,8
2
Robbie Kruse

Sturm

2 175 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 67 1,0
2
Robbie Kruse

Sturm

1 425 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • rotweisser9zehn0sieben 29.07.2017 12:56 Uhr
    Warum verschließen alle die Augen vor dem Offensichtlichen? Solche Pfiffe gelten weder den Kindern, noch den Zweitligakonkurrenten. Es geht lediglich ums Prinzip des DFB und dem Akt der Eventisierung des Fußballs. Alle Verantwortlichen und DFB-Funktionäre ham'se ein anne Latte...
  • chris4778 29.07.2017 13:11 Uhr
    Also grundsätzlich erst einmal an diese Möchtegernfans: Es zwingt Euch niemand in diesen Ligen mitzuspielen. Wenn Euch nicht passt, dass es schon seit Jahrzehnten nur noch um Kommerz geht: Man kann die Mannschaft auch zurückziehen. Die müssen nicht unbedingt im bösen Profibereich spielen. Oberliga ist doch auch ganz nett. Bedenkt aber, dass selbst in der Kreisliga schon Geld gezahlt wird. Da brauchen die Vereine auch Einnahmen.
  • jossip 29.07.2017 13:18 Uhr
    kuck schön weiter Fernsehn @chris4778
  • chris4778 29.07.2017 13:18 Uhr
    Mir hat die Eröffnungsshow auch nicht gefallen, aber einfach nur, weil sie schlecht gemacht war. Und das war wahrscheinlich einfach, weil es so kurz wie möglich gehalten werden sollte, weil die ganzen Fans nur eines können. Meckern und pfeifen. Wo ist das Problem, zehn Minuten VOR Anpfiff so etwas zu präsentieren?
    Wenn der Kommerz so böse ist, bitte auch keine Sponsoren mehr im Stadion und auf dem Trikot präsentieren. Das ist alles das Übel der Welt. Holt einfach nur noch Spieler zum Club, die nur aus Liebe zum Verein und eine Bratwurst im Brötchen spielen.
  • chris4778 29.07.2017 13:24 Uhr
    Ach jossip, wie lange fährst Du schon durch die Welt mit Deinem Verein? Mein erster Stadionbesuch war 1985 und als ich dann endlich etwas älter war, bin ich tausende Kilometer für meinen Verein durch die Welt gereist. Also was willst Du mir erzählen? Ich bin halt nur nicht so eindimensional. Ich weiß ohne TV Gelder, Sponsoren usw. kein Profifußball. Da muss man sich halt arrangieren...
  • BTSV-Uwe 29.07.2017 13:37 Uhr
    Diesen Trallafitti braucht kein echter Fußball-Fan. Aber beim DFB denkt man scheinbar anders. Da sitzen Event-Manager am Schreibtisch und wollen alles kommerzialisieren. Als wenn man durch so eine völlig überflüssige Show auch nur einen einzigen Zuschauer mehr vor den Fernseher oder ins Stadion locken könnte.
  • chris4778 29.07.2017 14:05 Uhr
    @BTSV-Uwe - Richtige Fans brauchen auch kein Halbzeit Kozica Torplanenschießen und ähnliches. Da geht man pinkeln, Bier und Bratwurst holen. Aber da schießen dann die Fans auf Sponsorenplanen, können etwas gewinnen und die Kurve ist am johlen. Ein so großer Unterschied ist das dann auch nicht.
  • Hafenstr.97a 29.07.2017 14:22 Uhr
    @chris: besser kann man es nicht ausdrücken. Wer das nicht sehen will kann gerne zur Kreisliga gehen und bei Bratwurst und Bier mit den Rentnern vor dem Clubhaus fachsimpeln. Man wir boniert seid ihr eigentlich? Glaubt ihr wirklich das ein Verein 1.oder 2.Liga spielen kann und sich nur durch die Eintrittsgelder finanzieren lässt???
  • wattenscheid1909 29.07.2017 14:31 Uhr
    Das Hauptproblem ist doch einfach nur, das diese sogenannten Fans immer behämmerter werden. Den einen Bekloppten paßt eine Halbzeitunterhaltung mit Helene Fischer nicht, den Anderen wiederum eine Saisoneröffnung nicht. Nur: um Fußball gehts Vielen ja auch nicht. Da wird nur noch über alles gepöbelt, Randale gemacht, den Platz gestürmt usw. Echt, Leute, packt Euch mal an die Birne, zumal viele Zuschauer noch am Bierstand stehen und eh nichts mitkriegen. DFB- weiter so!
  • chris4778 29.07.2017 14:41 Uhr
    @Hafenstr.97a - Aber bitte nicht vergessen, dass die Karte auch nur 7,-€ kosten darf. Denn alles andere ist Abzocke und Kommerz.
    Zudem beschweren sich dann die gleichen Fans über die beknackte Aufstiegsregelung in der Regio. Da sollen die doch eigentlich froh sein, dass es nicht so einfach ist, in die dritte PROFIliga aufzusteigen. Warum bekomme ich bei diesen "Fans" nur immer Migräne? LachenD
  • Hafenstr.97a 29.07.2017 14:50 Uhr
    @chris: genau. Aber bei der JHV steht niemand auf um sich zu beschweren. Migräne bekomme ich bei den Idioten nicht, nur versauen mir diese Spinner immer mehr das Vergnügen.Und wehe das Bier wird um 0,20€ erhöht oder es werden Plastikkarten zum Bezahlen eingeführt...
    @ Wattenscheid: Wie Du sagst, sogenannte Fans. Geht gar nicht mehr.
  • BTSV-Uwe 29.07.2017 16:14 Uhr
    Wattenscheider + Chris: Was sind denn für euch sogenannte Fans? Wenn man mal etwas kritisiert, ist man für euch scheinbar kein echter Fan mehr, oder was? Und wenn ich hier von Vorurteilen hier lese, dass diese Fans ja eh nur zum Bierstand gehen und randalieren, dann fehlen mir echt die Worte.
  • Hafenstr.97a 29.07.2017 16:19 Uhr
    @BTSV-Uwe: konstruktive Kritik ist sicher immer und überall gern gesehen. Aber was ist an , Fick Dich DFB , konstruktiv? Oder was an dem albernem Pfeifkonzert? Wie soll ich das meinem 6 Jährigem Neffen erklären?
  • AuswärtsspielRWE 29.07.2017 16:21 Uhr
    Eröffnungsfeier 1978! Mit der Fahne über den Zaun. Sprint zum Mittelkreis. Fahne ablegen, Fußballgott beschwören, Kehrtwende und zurück in die Kurve. Nach Möglichkeit schneller als die 20 Fans der gegnerischen Mannschaft die einen Jagden.
    Hatte auch was von Event
  • chris4778 29.07.2017 16:29 Uhr
    @BTSV-Uwe - Du hast hier von richtigen oder echten Fans gesprochen.
    Ich habe Dir nur ein Beispiel genannt, wie es in etlichen Stadien vorkommt. Da gibt es ebenfalls in der Halbzeit eine, durch einen Sponsor präsentierte, Aktion. Warum wird das denn durch die Fans nicht niedergepfiffen? Das ist genau so ein Quark.
    Zudem: Wenn ich bei einem Sportevent bin, gehe ich bei Halbzeit oder ähnliches zur Toilette, zum Bierstand und zum Grillwagen. Es war also eine Aussage über mich (Das machen etliche andere Fans aber auch) und nicht eine Pauschalisierung aller Fans.
    Wattenscheider meinte in seiner Aussage wohl, dass einige oder auch mehrere, zehn Minuten vor Anpfiff noch an den Feinkostständen stehen, was definitiv ein Fakt ist.
  • bringer 29.07.2017 16:31 Uhr
    Warum äußern sich bei DFL Peinlichkeiten eigentlich immer angebliche Fans, deren Sprachschatz nicht über Beleidigungen anderer hinaus geht?
    Verstehe ja, dass ihr das braucht, um euch überlegen zu fühlen; nur leider offenbart ihr dadurch neurotische Probleme. Stichwort: Minderwertigkeitskomplex.
    Aber ganz süß finde ich die -Expertenmeinung-, zur Kapitalisierung des Profifußballs seien solche Eröffnungsshows notwendig.
    Leider greift hier wieder die goldene Regel: je geringer die Bildung desto lauter wird die eigene Meinung als unumstößliche Wahrheit hinaus gekotzt. Seid ihr bedauernswerte Menschen.
  • Pitbass 29.07.2017 16:39 Uhr
    Klasse... die Proteste richten sich bestimmt nicht gegen kleine Kinder die die Fahnen hochhalten sollen Herr Hochstätter ;-) bin mal gespannt wie teuer das für den VFL und für Pauli wird.... da ist die DFL und der DFB ja immer schnell dabei...
  • chris4778 29.07.2017 16:46 Uhr
    @Pitbass - Was soll da der DFB groß für Strafen aussprechen? Für Leute ohne Erziehung und Kinderstube hilft ja wohl nur Stubenarrest.
    Das Pfeifen und präsentieren einer Meinung kann nicht bestraft werden. Lediglich beleidigende Transparente oder Gesänge. Wie z.B. das "Fick Dich DFB". Ein Fußballstadion ist kein Kinderhort, aber streng genommen können, bei Identifizierung, diese Beleidigungen strafrechtlich verfolgt werden.
  • Hafenstr.97a 29.07.2017 16:49 Uhr
    @bringer: das heißt dann also , alles was man nicht mag wird niedergepfiffen oder beleidigt??? Die Ergebnisse aus solchen Haltungen hat man ja erst vor kurzem in Hamburg gesehen.
  • wattenscheid1909 29.07.2017 17:40 Uhr
    Nochmals, es gibt in meinen Augen keinen, aber auch gar keinen Grund eine recht kurze Eröffnung niederzupfeifen. Wenn man zudem mal einzeln diese Verrückten befragen würde warum Helene Fischer oder eine Eröffnungsfeier kaputtgepfiffen werden, bekäme man wohl keine Antwort. In der Masse wird dann mitgemacht, obwohl die meisten keinerlei Ahnung haben warum und gegen wen oder was sie protestieren. Das meine ich auch mit sogenannten Fans. Die Fankurven werden zudem immer verrückter und radikaler. Seht mal Berichte in denen normale Fans aus Dortmund in der Wand nicht mal mehr ihre Meinung sagen können. Früher gabs in Wattenscheid Ehrungen für TV01 Leichtathleten oder es wurden Leichtathletik Demos gezeigt. Niemand, aber auch gar keiner wäre auf den Gedanken gekommen da dämlich rumzupfeifen. Viele Rumgröhler stehen in der Halbzeit oder vor dem Spiel eh am Bierstand um sich zuzudröhnen. Die haben doch mit der Sportart eh nichts am Hut.
  • 09istkult 29.07.2017 19:23 Uhr
    Ich glaube es geht nicht nur um die Show alleine. Guckt man sich mal an wie die Spieltage immer mehr auseinander gezogen werden nur damit tv übertragen kann und Gelder reingekommen wird auf den eigentlichen Fan keine Rücksicht mehr genommen.
  • scp 30.07.2017 18:43 Uhr
    Es ist nicht mehr auszuhalten.
    Was für Kommentare !
    Geht mal nach England,
    was da für Summen gezahlt werden.
    50 Pfund als billigste Karte.
    Nur Sitzplätze, usw. alles wie in Leipzig
    beim Brauseklub. Und jedes Jahr aufregen,
    wegen den Aufstiegsspielen.Wenn keiner hingeht
    oder im TV schaut, lohnt es sich nicht und wird wieder
    eingestampft. Angebot und Nachfrage

    Ach und wie die Engländer, ihre
    Fernsehverträge aushandeln
    Wahnsinn.
    Und wir deutschen ?
    Wir laufen der Musik hinterher...
    wir pfeifen eine SO wichtige
    Eröffnungsshow nieder.
    Wir haben immer noch zu viele
    Stehplätze.
    Fans die nur meckern können.
    Immer nur Randale, betrunkene Fans.

    Meine Frage ist nur wie oft sind die tollen
    Engländer Weltmeister , und wie oft die
    schlechten deutschen ?
    Wenn wir uns wieder mal auf Normalmaß
    reduzieren und die Arbeit dort machen,wo
    sie wichtig ist, brauchen wir KEINE Eröffnungsshow
    wir brauchen keine Milliarden TV Verträge.
    Und wenn keiner Sky kaufen würde, sondern ins Stadion
    laufen, würden auch keine Summen in der Größenordnung
    abgerufen.
    Alles nur Angebot und Nachfrage.
  • asaph 31.07.2017 08:55 Uhr
    Die Geister . die man gerufen hat, lassen sich nicht mehr vertreiben.
    Ich hasse Werbung und Kommerz im Fussball, deshalb gehe Ich nicht ins Stadion und habe keinen TV dafür aber jede Menge AdBlocker!
  • via Facebook: Jens Damm 29.07.2017 12:55 Uhr
    Der Kopf des Herren scheint zu tief im Arsch des DFB und der DFL zu stecken, als dass er noch sehen könnte, dass es auch die Väter und Mütter dieser angesprochenen Kinder sind, die mittlerweile die Schnauze voll haben! Und Kinder als Aufhänger zu nehmen, um die Herzen der Leser zu erobern ist unfassbar durchschaubar und billig.
  • via Facebook: Nico Pottkämper 29.07.2017 13:08 Uhr
    Die Eltern dieser Kinder sind die, die 40 Stunden jede Woche ackern gehen und in Zukunft 5 Abos brauchen um ihre Mannschaft im TV zu sehen, da Tickets rar und für einige zu teuer sind! #fußballmafia
  • via Facebook: Mario Kaschube 29.07.2017 13:09 Uhr
    DFB, DFL und Vereinsvorstände... alles das gleiche geldgeile Pack, das die Kuh noch solange melken will, bevor Ihnen alles um die Ohren fliegt. Da hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus. Und wie ich schon nach dem Fischer-Gate geschrieben hab, Pfiffe sind für mich noch das humanste und friedlichste Mittel seinen Unmut kund zu tun! Und gerade weil die DFL u.a. auch Kinder "benutzt" um ihr Produkt zu vermarkten, fande ich die Pfiffe angebracht. Über das Pauli-Plakat kann man natürlich streiten. Das kann man definitiv sachlicher ausdrücken, aber in Anbetracht der Zeit, wo das auf dem Schulhof zum Alltag gehört, braucht man das jetzt nicht all zu sehr an die große Glocke hängen.
  • via Facebook: Marius Leismann 29.07.2017 13:09 Uhr
    Ernsthaft? Denkt doch mal an die Kinder? Kinder ausnutzen um Kritik, berechtigte Kritik, mundtot zu machen, ist erbärmlich. Statt den hochkriminellen DFB anzugehen. So eine Peinlichkeit.
  • via Facebook: Paul Odendahl 29.07.2017 13:10 Uhr
    Man kann es auch übertreiben! Primitive Pfeiferei! Die kochen wahrscheinlich noch auf nem Lagerfeuer in Ihrer Wohnung! Man muss auch mal mit der Zeit gehen!
  • via Facebook: Christoph Kühnemund 29.07.2017 13:17 Uhr
    Als Fan musste ich mich nach dem Spiel auch sehr bemühen, meinen Unmut über das 0:1 sachlich zu formulieren. Es war doch zudem völlig klar, dass die Pfiffe nicht gegen die Teilnehmer dieser Show gerichtet waren.
  • via Facebook: Sigrid Cirkel 29.07.2017 13:18 Uhr
    Es ist eher peinlich, dass Hochstätter und der DFB sich hinter kleinen Kindern verstecken müssen. War doch abzusehen der Protest. Dann sollte man den scheiß Show-Act eben lassen, oder keine Kinder aufs Feld schicken.
  • via Facebook: Andy Macht 29.07.2017 13:28 Uhr
    Die Pfiffe galten den korrupten und geldgeilen drecks DFB!! #fickdichdfb #kriegdemdfb #scheissdfb #scheissstinkpauli
  • via Facebook: Jens Joppien 29.07.2017 14:25 Uhr
    Niemand will ein Freitagsspiel bei Eurosport, niemand will ein 2 Uhr Spiel am Sonntag , niemand will ein Spiel am Montag, niemand will über die Saison 5 Abos bezahlen um alle interessanten Spiele zu sehen. Wacht auf ihr geldgeilen idioten
  • via Facebook: Christian Brunnberg 29.07.2017 14:45 Uhr
    Mit der Zeit gehen, aha. Das heißt also, überteuerte Tickets zu kaufen, für 4 € Bratwurst essen, Bier ebenfalls für fast 4 € kaufen zu müssen. Mit der Zeit gehen heißt dann irgendwann, dass sich der normale Fan auf dem Stehplatz das bald nicht mehr leisten kann und der Vater mit 2 Kindern auch nicht, wenn er bei jedem Stadionbesuch mehr als 100 € einplanen muss. Herr Hochstätter scheint das auch noch nicht zu kapieren, dass auch er nur eine Daseinsberechtigung hat, wenn noch Leute ins Stadion kommen.
  • via Facebook: Ingo Reeb 29.07.2017 15:07 Uhr
    War das eigentlich eine Veranstaltung des DFB oder der DFL? Wenn es der DFB war, warum darf er denn eine Veranstaltung der DFL crashen. Wenn es die DFL war, wie dumm muss man dann sein auf den DFB zu motzen. Wenn es allen Pfeifenden um den Fussball geht, dann geht doch bitte nicht in die Vonovia Spielstätte, denn das ist ein Kommerztempel, sondern besucht die Spiele der Oberliga abwärts. Dort wird ehrlicher Fussball gespielt, fast durchgängig auch durch die Vereine selbst und nicht durch ausgelagerte Lizenzspielerabteilungen.
  • via Facebook: Kirsten Arndt 29.07.2017 15:16 Uhr
    Diese Show war halt einfach völlig über und hat da wirklich nichts zu suchen ... schade um das "Maskottchen des Tages" ... das ist wohl deshalb ausgefallen
  • via Facebook: Elisabeth Kopietz 29.07.2017 15:42 Uhr
    Kurze Frage, wie war das bis jetzt beim ersten Spiel der Zweiten Bundesliga? Wurden da nicht die anderen Vereine vorgestellt? Ist man da direkt zum Spiel rüber gekommen?
  • via Facebook: Frank Tie 29.07.2017 15:50 Uhr
    recht hat er.
  • via Facebook: Stephan Fust 29.07.2017 16:10 Uhr
    Hut ab vor den Zuschauern. Das ist wahrscheinlich das Kalkül von solchen Funktionärsbratzen wie Grindel....dass man einfach Kinder vorschickt. Da hat man die Empörung sicher, sollte irgendwer was dagegen sagen.
  • via Facebook: Wuffa Müller 29.07.2017 16:10 Uhr
    Wenn Hochstätter die Pfiffe nicht versteht, zeigt das, dass selbst so ein kleiner Manager eines nicht sehr bedeutenden Vereins der 2. Liga die Zeichen der Zeit nicht erkennt. Der Fußball entfernt sich immer mehr von seinen Fans, dem Ursprung der Beliebheit dieses Sports. Er sollte sich schämen, solch eine Stellungnahme gegenüber den treuen Bochumer Fans abzugeben.
  • via Facebook: Bochumer Junge 29.07.2017 16:45 Uhr
    Das man dagegen ist ist vollkommen legitim. Ich gebe den Herrn Hochstätter auch nur Recht das mir die Kinder auch Leid getan haben die dort ehrenamtlich dieses gemacht haben. Aber Herr Hochstätter hat meiner Meinung nach noch viel mehr Grund für Bauchschmerzen zu haben! Das ist die nicht akzeptable Leistung für einen selbsternannten Aufstiegsaspiranten.
  • via Facebook: Detlef Dahlbeck 29.07.2017 17:03 Uhr
    Ich habe meine Konsequenzen gezogen und nach über 20 Jahren meine Dauerkarten auf Schalke abgegeben. Ich kann diese wöchentliche Show nicht mehr sehen.
  • via Facebook: Stefan Hoffmann 29.07.2017 17:14 Uhr
    Was für die Mädels GZSZ ist, ist halt für die Fans der DFL 😂
  • via Facebook: Jan Bennett 29.07.2017 17:53 Uhr
    einfach lächerlich und gelogen. wer da war hat gesehen, dass es keine Kinder waren, sondern Erwachsene, die die Fahnen gehalten haben
  • via Facebook: Gerhard Irle 29.07.2017 21:45 Uhr
  • via Facebook: Meinhard Nowak 29.07.2017 22:03 Uhr
    Lieber Herr Sportvorstand, reflektieren Sie bitte Ihre Aussage!!! Sie schicken Kinder im Dienste der ,guten Sache' auf den Platz. Vielleicht sollten sie sich VORHER überlegen, welche VERANTWORTUNG Sie und der VfL für die Kinder übernehmen. Das Pfeiffkonzert kam nicht aus heiterem Himmel, Sie müssen als Veranstalter die Kinder schützen und am Ende des Tages dem DFB sagen: Sorry, die Verantwortung übernehme ich nicht. Sechs, setzen!
  • via Facebook: Meinhard Nowak 29.07.2017 22:05 Uhr
    Das Thema nehme wir einfach mal mit in die HV
  • via Facebook: Leo Nidas 30.07.2017 13:18 Uhr
    Hochstätter raus!
  • via Facebook: Sebi Wehhe 01.08.2017 08:02 Uhr
    Kinder auspfeifen? Wie erbärmlich muss man sein...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.