Startseite

Kommentar
Was dem MSV Duisburg noch fehlt

(17) Kommentare
Foto: firo

Vier Neue hat der MSV Duisburg nach dem Zweitliga-Aufstieg verpflichtet. Ein bestimmter Typ fehlt dabei allerdings. Ein Kommentar.

Erinnern wir uns an Lothar Woelk. Der Mann war 1989 34 Jahre alt, hatte 385 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel und beim VfL Bochum fast alles, erlebt, was der Profifußball hergibt. Als gestandener Haudegen wechselte Woelk damals zum in die 2. Liga aufgestiegenen MSV. Es war nicht der große Name für den Boulevard, kein Star, dafür aber ein eminent solider und effektiver Spieler. Was damals noch nicht absehbar war: Es sollte der Königstransfer sein. Der kantige Abwehrspieler hatte entscheidenden Anteil daran, dass die MSV-Mannschaft zum Spitzenteam heranwuchs und zwei Jahre später in die Bundesliga aufstieg.

Vier Neuzugänge stehen beim Zweitliga-Aufsteiger bislang fest, einer wie Woelk ist noch nicht dabei, würde dem MSV aber guttun. Es irritiert dabei, wie viele Verträge sich durch den Aufstieg verlängerten. Somit geht der MSV mit einigen Spielern in die neue Saison, die schon vor zwei Jahren in der 2. Liga an Grenzen stießen.

Die bisherigen Verpflichtungen lösen zwar keine Euphorie aus, sie machen aber Sinn. Sportdirektor Ivica Grlic schloss mit Daniel Davari ein Vakuum auf der Torhüterposition. Gerrit Nauber ist ein gestandener Innenverteidiger – allerdings ohne Zweitliga-Erfahrung. Mittelfeldmann Lukas Fröde, zuletzt Würzburg, kommt als gut ausgebildeter Mann vom Bundesligisten Werder Bremen. Der Brasilianer Cauly Oliveira Souza wird beweisen müssen, dass er den Sprung von Fortuna Köln in die 2. Bundesliga packt.

Im Vergleich zu Konkurrenten wie Regensburg, Kiel, Bielefeld und Aue scheint der MSV gut aufgestellt – trotzdem besteht weiter dringend Bedarf. Natürlich im Sturm, um die Torarmut, unter der die Zebras im Aufstiegsjahr litten, abzustellen. Zudem erscheint fraglich, ob der MSV auf den defensiven Außenbahnen langfristig mit „umgeschulten Mittelfeldspielern“ über die Runden kommen wird.

Schnellhardt muss zum Führungsspieler reifen

Zurück zu Lothar Woelk: Viel wird davon abhängen, ob die Meidericher einen Führungsspieler dieses Kalibers haben werden. Branimir Bajic wird diese Rolle nur noch bedingt ausfüllen können, sollte Trainer Ilia Gruev mittelfristig auf eine verjüngte Formation in der Innenverteidigerposition setzen wird. Mittelfeldmann Fabian Schnellhardt hat das Zeug dazu, aber auch er muss nun beweisen, dass er seine Klasse in seiner Debütsaison in der 2. Liga weiter auf die Platte bringt.

Vor zwei Jahren kam der Königstransfer spät – zu spät. Victor Obinna brachte alle Qualitäten mit – allerdings auch das Verletzungspech.

(17) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 MSV Duisburg 38 18 14 6 52:32 20 68
2 Holstein Kiel 38 18 13 7 59:25 34 67
3 SSV Jahn Regensburg 38 18 9 11 62:50 12 63
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Holstein Kiel 19 12 5 2 38:13 25 41
2 Preußen Münster 19 11 4 4 37:17 20 37
3 MSV Duisburg 19 10 7 2 31:16 15 37
4 VfL Osnabrück 19 11 3 5 29:15 14 36
5 FSV Zwickau 19 10 5 4 25:16 9 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 MSV Duisburg 19 8 7 4 21:16 5 31
2 SSV Jahn Regensburg 19 8 6 5 30:27 3 30
3 1. FC Magdeburg 19 6 9 4 25:19 6 27

Transfers

MSV Duisburg

08/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016

MSV Duisburg

38 H
FSV Zwickau
Samstag, 20.05.2017 13:30 Uhr
5:1 (2:1)
38 H
FSV Zwickau
Samstag, 20.05.2017 13:30 Uhr
5:1 (2:1)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 154 0,4
2 8 263 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 161 0,4
7 131 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 144 0,3
2 3 433 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Besserwisser64 18.06.2017 22:09 Uhr
    Die Verantwortlichen des MSV müssen sich einfach klar darüber sein, dass es in Liga 2 nicht über Ballbesitzfussball wie in Liga 3 geht ... schnelles Umschaltspiel (früher sagte man Kontern) ist der richtige Weg ... dafür benötigt man noch dringend mindestens einen schnellen Aussenspieler, der die Spitzen einsetzen kann. Dazu im Training Standards einstudieren, bis der Arzt kommt ... das die Funken RWE bevorzugen ist nix neues ...
    Nur der MSV
  • Dirch 18.06.2017 22:23 Uhr
    Abstieg, Pleite und Tschüß
  • pinkiller666 18.06.2017 22:57 Uhr
    Die Jungs werden das schon machen.
    In der 3. waren wir die gejagten und mussten das Spiel machen.
    Die anderen Teams haben allesamt(bis auf ein paar ausnahmen)hinten drin gestanden....und wir wurden MEISTER!!!!!!!!!!!

    Der Herr Retzlaff hat immer so komische Kommentare, kann sein das er auch recht hat, aber die Jungs um Iva die machen Ihren Job mit den Mitteln was Sie zur Verfügung haben.

    Die Mannschaft ist jetzt eingespielt, punktuell verstärkt worden und mit dem nötigen Glück(gehört auch dazu) werden wir die Klasse halten und im Folgejahr hat man schon etwas mehr Spielraum was Geld angeht.

    So, ich habe fertig,

    P.S.: Das beste was der Duisburger an sich kann ist : MECKERN!!!!! ;-)
  • lapofgods 19.06.2017 09:54 Uhr
    Es sind noch ca. 5 Wochen bis zum Saisonstart und so 9-10 bis zum Ende der Transferperiode. Also mal keine Hektik. Nicht erwartbare Leute bekommt eh meist erst auf den letzten Drücker.

    Zitatgeschrieben von pinkiller666

    P.S.: Das beste was der Duisburger an sich kann ist : MECKERN!!!!! ;-)

    Zweifellos. Darin sind wir Weltklasse. Die werden auch meckern, wenn der Abstiegskampf total überraschend mal auf Platz 14, mal auf Platz 17 geführt werden muss, statt schön gemütlich von Platz 6-7 aus.
  • Bahnschranke 19.06.2017 14:45 Uhr
    Wird wohl vom ersten Spieltag an eine Zitterpatie. Der Umstand, dass sich viele Verträge automatisch verlängerten, macht es für Veränderungen nicht leicht.
    Ich habe nach dem Aufstieg spontan gesagt, der MSV braucht 8-9 Neue. Und zwar welche, die in der zweiten Liga bestehen können. Nichts gegen den King, aber das man dann auch noch seinen Vertrag verlängert, verstand ich nicht. Ich rechne noch mit 2 gestandenen Profis. Vorne einen, der sich im 1 gegen 1 sich behaupten kann und irgendeinen Leitwolf, der als Typ nicht den Kopf verliert, wenn es mal nicht so läuft. Bei aller Liebe zu Schnellhardt ... aber dieses Kriterium kann er nicht erfüllen.
  • via Facebook: Sven Hollaender 18.06.2017 21:28 Uhr
    Man sollte nicht schon vorher wieder Unruhe in den Verein bringen Die Transferpolitik war bisher sehr sinnvoll und stark Wir haben einen großen Kader der weitesgehend seit 2 Jahren zusammen ist und damit eingespielt ist Das es vor 2 Jahren nicht geklappt hat lag nicht nur an den Personalien sondern auch an den Verletzungmiserien Ein Wiegel und ein Poggenberg waren lange verletzt und hätten uns helfen können Nauber ist der perfekte Bajic Ersatz, Fröde bringt 1. und 2. Liga Erfahrung mit und Souza hat das Potenzial für die 1.Liga Ivo wird schon einen guten Stürmer finden, der soll aber nicht älter sein als 25, weil davon haben wir schon genug Und das mit dem Königstransfer hat vor 2 Jahren auch nicht wirklich was gebracht. Dafür war Obinna zu oft verletzt
  • via Facebook: Leo Kagawa 18.06.2017 21:30 Uhr
    Jan Drewek
  • via Facebook: Daniel Patrick Burgdorf 18.06.2017 21:40 Uhr
    Die sind von der ersten Sekunde im Abstiegskampf. Mich würde es nicht mal wundern, wenn die schon im März die Routen für die 3. Liga ins Navi eingeben können.
  • via Facebook: Annette Kaminski 18.06.2017 21:40 Uhr
    Tja für die Funke Gruppe ist unser Doublesieg schon bitter. Und dann noch gegen den Liebling Essen, die seid jahren den Sprung nicht schaffen. Da muss man doch mal wieder ein bisschen Unruhe schüren Herr retzlaff. Erschwerend kommt dazu, das RS, waz und Co bei den Spekulationen daneben lagen und von den neuen vorher nix wussten. Ivo macht das schon. Paar verletzte weniger als damals wäre auch toll
  • via Facebook: Dirk Köppen 18.06.2017 21:41 Uhr
    Retzlaff = Hetzlaff
  • via Facebook: Martin Broermann 18.06.2017 21:42 Uhr
    Retzlaff, halts Maul.
  • via Facebook: Lars Langowski 18.06.2017 21:47 Uhr
    Es ist einfach zu wenig Konstante im Kader. Es müssen sicherlich nicht nur ein Stürmer her, sondern auch im Mittelfeld und der Abwehr fehlt es an Manpower...
  • via Facebook: Niklas Behrend 18.06.2017 21:48 Uhr
    Finde den Artikel weder hetzerisch noch sachlich falsch. Jeder MSV Fan, mich eingeschlossen weiß doch, realistisch betrachtet, dass es mit dem Kader nächste Saison ganz eng werden kann, ist ja auch nicht weiter überraschend als Aufsteiger mit äußerst begrenzten finanziellen Mitteln aber wenn ein Journalist das beim Namen nennt, macht er einfach nur sein Job;). Königstransfer war aber sicherlich nicht Obinna, der war gut , Chanturia hingegen im Vergleich zum Rest der Truppe überragend. Ich finde die Forderung nach einem neuen Goalgetter, um damit die offensive Armut zu bekämpfen, by the way ziemlich kurz gedacht. Letzte Saison hatten wir eine Torarmut in erster Linie weil wir eine Armut an Kreativität, Tempo, sowie kein erkennbares System hatten. Deswegen wäre es deutlich sinnvoller keinen Abschlussspieler sondern jemand für den letzten Pass, das entscheidende Dribbling zu holen, um unsere vorhandenen Stürmer überhaupt in Abschlussposition bringen zu können.
  • via Facebook: Hendrik Schäfer 18.06.2017 22:09 Uhr
    Der Patient ist gerade vom Totenbett auf die Intensivstation gekommen und viele wollen schon das er unter die Top10 bei nem Marathon kommt. Natürlich wird es super knapp , hauptsache am Ende irgendwie auf nem Nichtabstiegsplatz.
  • via Facebook: Armin Kode 18.06.2017 22:10 Uhr
    Der Königstransfer kommt noch. Die Formalitäten mit Real müssen noch geklärt werden. Sind wir dann Favorit auf den Aufstieg liebe Reviersport??
  • via Facebook: Marvin Kutzner 19.06.2017 09:33 Uhr
    Beim MSV fehlt noch soviel
  • via Facebook: Michael Büttner 19.06.2017 21:31 Uhr
    mit der Mannschaft ab sofort im Keller gegen den Abstieg schade aber ist so

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.