Startseite » Fußball » Verbandsliga

TuS Hordel
Sechs Zugänge, zwei Stürmer werden noch gesucht

(5) Kommentare
DJK Tus Hordel, Schild, Symbol, Hordeler Heide, DJK Tus Hordel, Schild, Symbol, Hordeler Heide
Foto: Tim Müller

Schon zu einem frühen Zeitpunkt in der Rückrunde hatte der TuS Hordel seinen Kader für die kommende Saison fast zusammen. Im April kam dann die frohe Botschaft, dass auch Ron Berlinski bleibt und nicht zum SC Hassel wechselt.

Schon zu einem frühen Zeitpunkt in der Rückrunde hatte Hordel seinen Kader für die kommende Saison fast zusammen. Im April kam dann die frohe Botschaft, dass auch Ron Berlinski bleibt und nicht zum SC Hassel wechselt. Nun aber drückt doch noch der Schuh: Bei Berlinski wurde im Nachhinein ein Kreuzbandriss festgestellt, die Hinrunde der kommenden Saison ist für ihn gelaufen. Damit hat Hordel mit Nachwuchsmann Stephane Ebbert momentan nur einen Stürmer. „Wir wollen noch zwei Stürmer dazu holen“, sagt der Sportliche Leiter Jörg Versen, der aber drei andere Neuzugänge präsentieren kann.

Lukas Severin kehrt aus Wanne-Eickel zurück und soll mit Yekta Yildiz, der ebenfalls vom DSC kommt, die linke Seite beleben. Severin wird allerdings erst ab November spielbereit sein, er befindet sich in einem Auslandssemester in Neuseeland. Mit Philip Gaedigk wechselt außerdem ein Offensiv-Talent aus dem Nachwuchs der SG 09 an die Hordeler Heide. Weil vorher schon 14 Spieler verlängert hatten, zwei Nachwuchsspieler hochgezogen (Ebbert, Schöppner) und Marcel Erdelt verpflichtet wurden, fehlen jetzt nur noch die Stürmer.

Berlinski wird sich im Juli einer Kreuzband-OP unterziehen, fällt danach rund sechs Monate aus. Die DJK hätte gerne Dawid Ginczek vom SC Hassel zurückgeholt. „Das war aber leider nicht realisierbar“, sagt Versen, der nun die Augen offen hält - auch in Japan, wo der Sportvorstand gute Beziehungen unterhält. Zum Trainingsstart am 4. Juli jedenfalls soll der neue Trainer David Zajas die Mannschaft beisammen haben. Zajas bringt übrigens Tim Heuser vom SV Höntrop als Co-Trainer mit.

„Wir vertrauen ihm da voll und ganz“, sagt Versen, der von einer anderen Entwicklung allerdings gar nicht begeistert war.
In diesem Jahr gibt es für den Kreispokalsieger nämlich kein Testspiel gegen den VfL Bochum. „Das wurde ganz schlecht kommuniziert, erst bei der Siegerehrung. Unser Vorstand war darüber sehr verstimmt. Das ist schlechter Stil“, findet Versen. Stattdessen gab es nur 100 Liter Freibier von Fiege.

Der Kader des TuS Hordel
Sie haben verlängert:
Kevin Kampschäfer, Niklas Maas, Andreas Büscher, Orkun Koymali, Christoph van der Heusen, Julian Stöhr, Christopher Stöhr, Tim Gronemeier, Johannes Debski, Paul Helfer, Philip Dragicevic, Jassin Bousouf, Serdar Bastürk, Ron Berlinski.
Abgänge: Daniel Vering, Lucas Waßmann, Luca Sundermann, Florian Graberg (alle Ziel unbekannt), Marco Costanzino (Wiemelhausen), Peter Elbers (SV Sodingen).
Zugänge: Marcel Erdelt (Weitmar 45), Lukas Severin, Yekta Yildiz (beide DSC Wanne-Eickel), Philip Gaedigk (SG Wattenscheid U19), Marvin Schöppner, Stephane Ebbert (beide: eigene Jugend)

(5) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 TuS 05 Sinsen 30 14 8 8 51:38 13 50
4 FC Iserlohn 46/49 30 14 7 9 76:46 30 49
5 DJK TuS Hordel 30 15 4 11 59:37 22 49
6 Lüner SV 30 14 6 10 52:41 11 48
7 SpVg Olpe 30 12 8 10 54:43 11 44
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 DJK TuS Hordel 15 12 0 3 45:12 33 36
2 Holzwickeder SC 15 10 5 0 33:8 25 35
3 Westfalia Herne 15 9 5 1 36:19 17 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Brackel 15 3 6 6 17:29 -12 15
11 SV Horst-Emscher 08 15 4 3 8 18:31 -13 15
12 DJK TuS Hordel 15 3 4 8 14:25 -11 13
13 SC Neheim 15 4 1 10 19:38 -19 13
14 SV Concordia Wiemelhausen 15 1 8 6 19:32 -13 11

Transfers

DJK TuS Hordel

07/2017

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

06/2017
07/2017

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

06/2017

DJK TuS Hordel

30 A
Lüner SV
Sonntag, 28.05.2017 15:00 Uhr
5:1 (-:-)
30 A
Lüner SV
Sonntag, 28.05.2017 15:00 Uhr
5:1 (-:-)

Torjäger

DJK TuS Hordel

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 28 58 1,0
28 45 1,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 21 39 1,5
2 20 27 2,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 89 0,9
2 7 116 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • hammerwerfer183 12.06.2017 16:33 Uhr
    Ihr könnt echt gar nichts...
    Der Kollege heißt weder Lukas noch Severin, sondern hört in Fachkreisen auf den Namen Philipp Severich und fliegt gerne über die Grasnarbe.
  • HafensängerDrölf 12.06.2017 16:44 Uhr
    In Fachkreisen aber auch Hammerwerferlein oder Sommerreifenchenleinchen genannt (der Libero hinter der Abwehr)
  • Laborant 12.06.2017 17:25 Uhr
    @hammerwerfer183

    Mal nicht so hastig. Der Sportkamerad Lukas heisst immer noch Severin und spielt beim SV Brackel.
    Dann hätten wir noch den Sportkameraden Philipp Severich, DSC Wanne-Eickel.
  • Mampfred-auf-miesen-Kopp 12.06.2017 17:36 Uhr
    @Laborantlein

    Jetzt ist aber wirklich alles durcheinander. Phillip Severinlein, Lukas Seveschwein oder Seve Lukasleinchen Preisselsoßenchenleinchen von DSC Brackel oder SV Wanne?!
  • Feuerwalze69 12.06.2017 17:51 Uhr
    Endlich iser wech, der Friseur!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.