Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Endlich Eigenkapital auf dem Konto

(0) Kommentare
Foto: Firo

Zweitligist VfL Bochum hat die Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Die wirtschaftliche Lage hat sich schneller verbessert als erwartet.

„Riesenjubel anne Castroper“, heißt es in einer Meldung, die der VfL Bochum gestern über den Nachrichtendienst Twitter verbreitete. Damit wollten die Verantwortlichen aber keineswegs verfrüht darauf hinweisen, dass der Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga schon geschafft sei. Dazu fehlen dem VfL noch drei Punkte.

Doch der Anlass ist für den Klub ebenso erfreulich: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat dem VfL die Zweitliga-Lizenz erteilt. Das allein wäre noch kein Grund für überschwängliche Freude. In diesem Jahr jedoch sieht sich der Zweitligist in seiner wirtschaftlichen Planung auch offiziell bestätigt. Denn erstmals seit dem Abstieg aus der 1. Bundesliga 2010 muss der VfL im Zusammenhang mit der Lizenzvergabe keine Auflagen erfüllen.

Endlich Eigenkapital auf dem Konto

Zuletzt hatte die von der DFL geforderte Eigenkapital-Auflage den Verein belastet. Diese besagt, dass das negative Eigenkapital eines Klubs (also die Überschuldung) um mindestens fünf Prozent verringert werden muss. Für den VfL gilt das jetzt nicht mehr. „Zum 31. Dezember 2016 hatten wir ein leicht positives Eigenkapital. Daher müssen wir diese Auflage nicht mehr erfüllen“, sagt Finanzvorstand Wilken Engelbracht im Gespräch mit dieser Redaktion.

Sein Ton hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren stark verändert. Auf seiner ersten Mitgliederversammlung als VfL-Vorstandsmitglied im Oktober 2014 hatte er noch ein düsteres Bild gezeichnet: „Hier ist alles auf Kante genäht.“ Damals stand der finanziell angeschlagene Klub vor dem Abgrund.
Das ist jetzt ganz anders. Der 44-Jährige zählt auf, welche Gründe maßgeblich zur Verbesserung der Finanzlage geführt haben. Zum einen waren das Gewinne, die der Klub durch die Verkäufe von Michael Gregoritsch und Simon Terodde erzielt hat. Zudem haben Kostenmaßnahmen wie die Abschaffung der U23-Mannschaft dazu beigetragen. „Durch diese Schritte hat sich unsere wirtschaftliche Lage schneller verbessert als ursprünglich erwartet“, sagt Engelbracht.

Einige Maßnahmen, die er in Abstimmung mit Sportvorstand Christian Hochstätter eingeleitet hat, waren unpopulär. Die Fans kritisierten die Verkäufe wichtiger Spieler. Engelbracht kontert: Der Mannschafts-Etat sei seit 2014 um etwa zwei Millionen Euro erhöht worden. „Ich höre oft, dass wir in den vergangenen drei Jahren auf Kosten des Lizenzspielerkaders gespart hätten. Das ist falsch“, sagt Engelbracht.

(0) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Dynamo Dresden 7 2 2 3 8:12 -4 8
13 FC Ingolstadt 7 2 1 4 10:10 0 7
14 VfL Bochum 7 2 1 4 8:12 -4 7
15 1. FC Heidenheim 7 2 1 4 8:12 -4 7
16 Jahn Regensburg 7 2 0 5 9:11 -2 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Dynamo Dresden 4 1 1 2 2:7 -5 4
12 Greuther Fürth 3 1 0 2 4:4 0 3
13 VfL Bochum 3 1 0 2 4:5 -1 3
14 Erzgebirge Aue 3 1 0 2 3:6 -3 3
15 1. FC Kaiserslautern 3 0 2 1 2:4 -2 2
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Dynamo Dresden 3 1 1 1 6:5 1 4
13 1. FC Union Berlin 4 1 1 2 5:6 -1 4
14 VfL Bochum 4 1 1 2 4:7 -3 4
15 Eintracht Braunschweig 3 0 3 0 4:4 0 3
16 1. FC Heidenheim 3 1 0 2 2:4 -2 3

Transfers

VfL Bochum

Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

07 A
1. FC Nürnberg
Donnerstag, 21.09.2017 20:30 Uhr
3:1 (1:1)
08 H
FC Ingolstadt
Sonntag, 24.09.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
Holstein Kiel
Sonntag, 01.10.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)
08 H
FC Ingolstadt
Sonntag, 24.09.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)
07 A
1. FC Nürnberg
Donnerstag, 21.09.2017 20:30 Uhr
3:1 (1:1)
09 A
Holstein Kiel
Sonntag, 01.10.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 270 0,3
Robbie Kruse

Sturm

2 208 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 135 0,7
2 1 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 64 0,5
1 44 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.