Startseite » Pokal » Champions League

FC Bayern
2:4 in Madrid! Ronaldo mit Dreierpack

(10) Kommentare
Ronaldo, Ronaldo
Foto: firo

Der FC Bayern München ist im Viertelfinale der Champions League an Real Madrid gescheitert.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister verlor nach der 1:2-Hinspielniederlage am Dienstag im Rückspiel beim Titelverteidiger 2:4 (2:1, 0:0) nach Verlängerung. Der genesene Torjäger Robert Lewandowski mit einem Foulelfmeter (53.) sowie ein Eigentor von Sergio Ramos (78.) sorgten zweimal für die Bayern-Führung, Cristiano Ronaldo (76./105./109.) mit drei Toren und Marco Asensio (112.) brachten Real jedoch noch ins Halbfinale. Beim 2:2 stand der schon im Hinspiel zweimal erfolgreiche Ronaldo allerdings im Abseits. Die Bayern waren nach Gelb-Rot gegen Arturo Vidal ab der 84. Minute in Unterzahl.

(10) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Schullek 18.04.2017 23:22 Uhr
    ...und Herr Neuer reklamiert nicht mal mehr. Obwohl es diesmal zumindest zwei Gründe gegeben hätte.
  • Kohlenstaub 18.04.2017 23:26 Uhr
    Sehr schönes Ergebnis Smile.
  • lapofgods 19.04.2017 01:21 Uhr
    Schön. Jetzt noch die anderen beiden.
  • 19.04.2017 05:03 Uhr
    so ein Ronaldo macht eben den unterschied,ob man den mag oder nicht.
  • kik1966 19.04.2017 05:16 Uhr
    Gestern nachmittag gab es im Internet noch Durchhalteartikel "Warum Bayern heute weiter kommen wird". Das erinnert an den legendären BILD-Artikel 1974 am Tag des WM-Spiels gegen die DDR "Warum wir heute gewinnen werden", das dann bekanntlich mit 0:1 verloren ging.

    Peinlich, peinlich.

    Es ist gut so, dass Bayern München - und überhaupt die deutschen Jubler - wieder einmal ihren Meister gefunden haben. Es wäre sonst in diesem Land nicht mehr auszuhalten.
  • Frankiboy51 19.04.2017 05:57 Uhr
    Habe ich richtig gelesen, 1 m im Abseits bei der Ballannahme und 6 Schiedsrichter im und ums Feld, die für den ordnungsgemäßen Ablauf zuständig sind ?
  • Paddington 19.04.2017 07:38 Uhr
    Jawoll !
  • Penny2012 19.04.2017 07:40 Uhr
    Also wenn Neuer reklamiert hätte, dann hätte der schiri sofort auf Abseits erkannt?? Sag mir mal eine Situation in der Fussball-Historie, wo ein Schiedsrichter ne Entscheidung zurück genommen hat...
    Ihr seid ja nach wie vor schwer auf der Suche, beim Neuer negatives Verhalten zu finden. Ist ja auch nicht so einfach....Ich verstehe, dass ihr damals saueratandene ward, weil die Art und Weise wie er zu Bayern gewechselt ist wirklich blöd war. Aber das habt ihr ihm ja oft henug mitgeteilt, seit doch jetzt stolz, dass ihr den besten Torwart aller Zeiten gross gemacht habt.
    Ich bin alles andere als ein Bayern Fans, aber dieses Anti-Ding find ich scheisse. Und wenn es um Millionen geht, hat Real da weniger??? Zwinker
  • RWEFAN 19.04.2017 09:26 Uhr
    Das 2:1 für die Bayern hätte dann auch nicht zählen dürfen, war nämlich auch abseits (Lewandowski).



    Man muss auch mal den Schiri in Schutz nehmen. Die 1 Abseitssituation (2:2) von Ronaldo sieht im Standbild eindeutig aus. Wenn man aber die entscheidende Situation nur 1 Sekunde laufen lässt und dies bei gegenläufigen Bewegungen, dann wird das Bewerten schon schwieriger. Entscheidend ist ja wann der Pass gespielt wird. Da muss sich ein Schiri auf seine Linienrichter verlassen.






    Beim 3:2 ist das doch sehr knapp und von der Position des Linienrichters gar nicht bewertbar.



    Wenn Kritik, dann an den Linienrichtern.

    Der Platzverweis war wohl eher die Summe seiner Fouls. Wer so reingeht, auch wenn er den Ball spielt, nimmt zumindest ein Foul in Kauf. Wenn man gelb verwarnt ist, geht man nicht so in den Mann.


    Bild-Quelle: youtube



    Mir schien, das die Bayern, mit dem Einsatz von nichtfitten Spielern wie Hummels,Boateng,Neuer und Lewandowski, alles oder nichts gespielt haben. Neuer mit Fussbruch (sein kürzlich operierter Fuß) fällt für den Rest der Saison aus. Ein hoher Preis finde ich.


    Zuletzt modifiziert von RWEFAN am 19.04.2017 - 09:31:14

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.