Startseite

OL NR
Cronenberg - TuRU - Begegnung auf Augenhöhe

Diese Woche ist Cronenberger SC zu Gast. Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für TuRU Düsseldorf auf dem Programm.

Zuletzt musste sich TuRU Düsseldorf geschlagen geben, als man gegen SC 1911 Kapellen-Erft die elfte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Spieltag nahm Cronenberger SC gegen KFC Uerdingen die zwölfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte TuRU Düsseldorf bei Cronenberger SC die volle Punktzahl eingefahren (4:0). In den letzten fünf Spielen schaffte TuRU Düsseldorf lediglich einen Sieg. Der Gastgeber rangiert mit 24 Zählern auf dem 13. Platz des Tableaus. Wo bei TuRU Düsseldorf der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 21 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Zuletzt gewann Cronenberger SC etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gast in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Cronenberger SC diesen Trend fortsetzen. Auf des Gegners Platz verbuchte Cronenberger SC bislang erst sieben Punkte. Mit nur 21 Treffern stellt Cronenberger SC den harmlosesten Angriff der Oberliga Niederrhein.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.