Startseite » Fußball » Regionalliga

Lotte - RWO 1:0
Sportfreunde feiern die Meisterschaft

(7) Kommentare

Rot-Weiß Oberhausen hat sich am Samstagnachmittag nicht als Partycrasher erweisen können. Bei den Sportfreunden Lotte gab es eine 0:1 (0:1)-Niederlage.

Damit steht das Team von Trainer Ismail Atalan zum zweiten Mal seit 2013 als Meister der Regionalliga West fest. Nach der regulären Saison nehmen die Blau-Weißen an der Aufstiegsrelegation teil und treffen auf den Meister oder Zweitplatzierten der Regionalliga Südwest. Aktuell wären Waldhof Mannheim oder der SV Elversberg die Gegner.

Vor 919 Zuschauern profitierten die Gastgeber von einem frühen Oberhausener Platzverweis. Felix HerzenbruchFelix Herzenbruch» zum Profil sah nach einer Notbremse gegen Luka Tankulic die Rote Karte (23.). Den anschließenden Freistoß verwandelte Nico NeidhartNico Neidhart» zum Profil (24.). RWO-Keeper Robin UdegbeRobin Udegbe» zum Profil hatte Pech, da die Kugel unglücklich abgefälscht wurde.

Die Kleeblätter erholten sich nicht mehr von diesem Schock. Lotte ging zum Teil fahrlässig mit seinen Chancen um, brachte den Sieg und somit die Meisterschaft aber letztlich souverän nach Hause.

Ich finde es schade, dass immer mehr Spiele durch den Schiedsrichter entschieden werden

Andreas Zimmermann

Sportfreunde-Trainer Ismail Atalan hatte im Nachgang allen Grund zur Freude. Eine rauschende Party dürfte es nicht geben, denn der Trainer richtete den Fokus gleich auf die Relegation: "Ich glaube, dass es niemanden interessiert wie das Spiel gelaufen ist. Wenn wir das 2:0 gemacht hätten, wäre es für uns einfacher gewesen, allerdings sind wir da einfach nicht präzise genug. Wir müssen noch an einigen Stellen an uns arbeiten, bevor es in die Relegationsspiele geht, das wissen wir."

RWO-Trainer Andreas Zimmermann haderte hingegen mit dem spielentscheidenden Platzverweis gegen seine Mannschaft: "Ich finde es schade, dass immer mehr Spiele durch den Schiedsrichter entschieden werden. Ich mache meiner Mannschaft keinen Vorwurf. Wir haben gut gekämpft und hatten auch die eine oder andere Chance, bis zur Roten Karte", sagte Zimmermann, der sich als fairer Verlierer erwies: "Ich gratuliere den Sportfreunden Lotte zur Meisterschaft und wünsche ihnen viel Glück in der Relegation."

(7) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • scheelen 30.04.2016 22:20 Uhr
    Gratulation an den Meister Lotte, hoffentlich klappt es dieses mal in Liga 3
  • rwofreund 01.05.2016 13:00 Uhr
    Hi kev pesch bist wohl neidisch das so ein kleiner verein wie lotte mit weniger mitteln
    die weltstädte essen , köln und aachen sportlich im niemandsland verschwinden läst .
    lotte war dieses jahr einfach die konstanteste mannschaft .
    an statt so zu lästern solte man das einfach neidloss anerkennen .
    auf diesem wege gratulation zur meisterschaft aus oberhausen und viel glück in der relegation .
    ich aus oberhausen kann es einfach nur anerkennen das lotte aus einem,zimlich gleichen etat wie rwo einfach mehr erfolg geholt hat .
  • Sven77 02.05.2016 17:34 Uhr
    Verdienter Meister die mit weit aus weniger Mitteln als Essen, Aachen oder V. Köln wieder ganz oben mitgespielt und diesmal den Titel geholt haben. Zuschauertechnisch kann man vom Dorf keine Zuschauerzahlen wie aus der Stadt erwarten. Laut Reviersport Platz 8 in der Zuschauertabelle. Was auch nur einen Platz hinter V. Köln ist.

    Meister müssen aufsteigen!
  • via Facebook: Olli Bell 30.04.2016 16:51 Uhr
    Vor 919 Zuschauern , da freut sich die 3. LIGA
  • via Facebook: Olaf Oehlers 30.04.2016 20:03 Uhr
    Hoplla herzlichen Glückwunsch Lotte ,verdienter Meister wird man mit Leistung.
  • via Facebook: Johannes Von Astnithi 30.04.2016 21:41 Uhr
    Und keinen interessiert es!! 😀
  • via Facebook: Michael W. Hilger 01.05.2016 10:43 Uhr
    Ein Meister der nicht aufsteigt ist eine Schande für den Fußball. Schämt dich Fußballverband!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.