Startseite » Fußball » Regionalliga

Rot-Weiss Essen
"Siewert raus"-Rufe sitzen

(31) Kommentare
rwe
Foto: Thorsten Tillmann

RWE rutschte durch die 0:1 (0:0)-Niederlage bei Viktoria Köln tiefer in den Abstiegssumpf. Die Fans haben die Verantwortlichen dafür schon länger ausgemacht.

Zum einen den bisher immer wieder glücklos agierenden Trainer Jan Siewert, den die Anhänger nach Abpfiff des Spiels mit "Siewert raus"-Rufen bedacht hatten. Zum anderen den Sportlichen Leiter Andreas Winkler, der durch ein Interview nach dem Verl-Spiel ("Wer bei diesem Spiel nicht ins Stadion gekommen ist, soll vielleicht auch wegbleiben, wenn es irgendwann wieder sportlich nach oben geht") den Unmut auf sich gezogen hatte.

Auch wenn Siewert auf der Pressekonferenz nach dem Spiel erst einmal betonte, dass ihn die Niederlage mehr träfe als die Rufe, so ist dennoch deutlich zu spüren, dass die Attacken der Fans ihm etwas anhaben und der Stachel tiefer sitzt, als er zugeben würde: "Wir befinden uns in einer richtigen Scheißsituation. Das macht sicherlich keinen Spaß, wenn man sowas hört. Dass berechtigter Unmut da ist, muss man verstehen, aber ich habe immer versucht, das von der Mannschaft fernzuhalten", redete der nach dem Spiel Klartext. "Wir sind alles Menschen. Und Menschen sollten menschlich miteinander umgehen. Das trifft die Jungs genauso wie mich, wenn man so etwas hören muss."

Schließlich gab es in Köln spielerisch nur wenig, was sich RWE im Endeffekt vorwerfen lassen muss. Die Essener begannen offensiv, hielten gegen den Tabellendritten in den Zweikämpfen dagegen, aber letztendlich sprang trotz einiger Möglichkeiten wieder einmal zu wenig heraus. Kevin Grund und Andreas Ivan rieben sich auf den Außenbahnen auf, in der Mitte hatten Marcel Platzek und besonders Frank Löning, der in vielen Situationen einfach nicht handlungsschnell genug agierte, Probleme gegen die starke Innenverteidigung der Viktoria. Da half RWE im Endeffekt auch die knapp 45-minütige Überzahl nach der Gelb-Roten Karte gegen Tim Jerat nicht.

Und so kam es, wie es kommen musste: Keeper Robin Heller konnte einen Viktoria-Kopfball nur abklatschen lassen, Fatih Candan, der im Winter vor seiner Rückkehr aus der Türkei auch mit RWE verhandelt hatte, staubte auf der Linie ab und erzielte das 1:0-Siegtor. Ein richtiger Nackenschlag, wie Siewert schließlich betonte. Die Mannschaft sei dennoch gut damit umgegangen: „Trotzdem haben wir wieder eine Reaktion gezeigt. Sowohl im Spiel gegen Verl, als wir mit dem Arsch an der Wand gestanden haben, als auch gegen die Viktoria. Das ist kein Fallobst, gegen das wir hier gespielt haben. Du bereitest dich auf diesen Gegner vor, tust alles dafür, um das Tor zu machen, aber machst es nicht und im Endeffekt zieht sich genau das wie ein roter Faden durch die gesamte Saison.“

Und so bleibt Siewert letztendlich nichts anderes übrig, als erneut aufzustehen und den Fokus auf das nächste Spiel gegen ein Top-Team zu richten: „Was soll ich mich denn jetzt klein machen für sonst was? Ich werde alles dafür tun, dass wir für den Verein die drei Punkte gegen Lotte holen, denn der Verein ist größer als wir alle.“ Und mit diesem Argument setzt Siewert auch auf die Fans, die ihn seit Wochen bereits hinterfragen: „Während des gesamten Spiels waren die Fans hinter uns. Natürlich waren Spruchbänder da, aber trotzdem haben sie uns unterstützt. Das sehe ich in jedem Spiel und das kann ich keinem Fan abstreiten. Sie geben für den Verein weiter Gas und genau das macht Rot-Weiss Essen eben aus.“

(31) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Wiedenbrück 6 2 2 2 8:6 2 8
10 FC Schalke 04 II 6 2 1 3 5:8 -3 7
11 Rot-Weiss Essen 5 2 1 2 4:7 -3 7
12 Rot Weiss Ahlen 6 2 0 4 12:15 -3 6
13 SV Rödinghausen 5 1 1 3 5:8 -3 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 FC Schalke 04 II 3 1 0 2 2:3 -1 3
11 SV Rödinghausen 3 1 0 2 3:5 -2 3
12 Rot-Weiss Essen 3 1 0 2 2:7 -5 3
13 TSG Sprockhövel 3 0 2 1 2:6 -4 2
14 SG Wattenscheid 09 2 0 1 1 2:3 -1 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Alemannia Aachen 3 2 1 0 3:0 3 7
6 Wuppertaler SV 3 1 2 0 6:5 1 5
7 Rot-Weiss Essen 2 1 1 0 2:0 2 4
8 SC Verl 3 1 1 1 4:4 0 4
9 SC Wiedenbrück 3 1 1 1 3:3 0 4

Transfers

Rot-Weiss Essen

08/2016

07/2016
Lucas Arenz

Mittelfeld

Rot-Weiss Essen

war ausgeliehen

07/2016
08/2016

07/2016
Lucas Arenz

Mittelfeld

Rot-Weiss Essen

war ausgeliehen

07/2016

Rot-Weiss Essen

06 H
Borussia Mönchengladbach II
Samstag, 27.08.2016 14:00 Uhr
0:2 (-:-)
07 H
SV Rödinghausen
Freitag, 02.09.2016 19:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 10.09.2016 14:00 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Borussia Mönchengladbach II
Samstag, 27.08.2016 14:00 Uhr
0:2 (-:-)
07 H
SV Rödinghausen
Freitag, 02.09.2016 19:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 10.09.2016 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 270 0,3
Timo Brauer

Mittelfeld

1 449 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 270 0,3
Benjamin Baier

Mittelfeld

1 263 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Timo Brauer

Mittelfeld

1 180 0,5
1 90 1,0
1
2
3
4
Özil und Gündogan, Özil und Gündogan
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Uerdingen05 28.03.2016 18:34 Uhr
    Nächstes Jahr dann zwei weitere Essener Vereine in der Oberliga. Herzlich Willkommen rwe und Kray
  • manfred-krueger 28.03.2016 18:34 Uhr
    Es ist immer der gleiche Kommentar von Winkler nach vergeigten Spielen. Wir bereiten uns gewissenhaft auf den nächsten Gegner vor und hoffen, endlich die Punkte zu holen.Aber wie kann eine Mannschaft gewinnen, wenn der Trainer mit dieser Taktik spielen lässt. Nicht gewinnen wollen, sondern nur nicht verlieren. Und wenn mal ein Tor geschossen wird, nicht nachsetzen um ein weiteres Tor zu machen, nein, Kommando zurück und die Führung verteidigen. Das kann aber RWE ist und ist deshalb in dieser Situation.
  • OsE-Staude 28.03.2016 18:58 Uhr
    Winkler und Siewert raus! Sofort!!!!!!
  • Kohlenstaub 28.03.2016 19:07 Uhr
    @manfred-krueger

    Hast natürlich recht. Zumal Winkler gar nicht gesprochen hat in diesem Bericht^^

    Aber egal.. einfach raus mit der fundierten Meinung!
  • Slider-Yoda 28.03.2016 19:30 Uhr
    wer dachte wir ( RWE ) könnten in Köln gewinnen,
    hat im Vorfeld schon viel erhofft.
    aber wer dann fast 45 minuten mit einem Spieler mehr auf dem Platz ist,
    sollte schon ein unentschieden halten können.
    leider haben wir ( RWE ) ein Trainer der das Leben im Fußballalltag nicht versteht,
    dann das kann der DFB in denn ach so wichtigen Trainerseminar ein nicht beibringen.
    des wegen sollte mister Präsident reagieren,
    und dabei die Sportliche Leitung gleich mit in die Wüste schicken.

    nur der RWE
  • joerg-hess 28.03.2016 20:41 Uhr
    Ich beobachte die Lage in RWE aus der Distanz und ohne Emotionen. Aber hier scheint es sich eher um eine schwache Vereinsführung zu handeln.
    Neben den sportlichen Talfahrt sieht man keine Weiterentwicklung der Mannschaft. Der Trainer macht aufgrund seiner Statements einen hilflosen Eindruck. M.E. hat der Trainer mit dieser Abwärtsspirale keine Erfahrung und hangelt sich von Woche zu Woche.
    Ein erfahrener Mann an der Seitenlinie muss hier schnellstens her.
  • Jawattenn 28.03.2016 20:51 Uhr
    Erlöst den armseligen Wicht, dann hat diese Gurkentruppe kein Alibi mehr.
  • Ohrwurm 29.03.2016 01:44 Uhr
    Jedes Mal die gleichen Kommentare von Winkler & Siewert, bereiten uns vor zieht sich wie ein roter Faden durch die .............. Und und und ! Herr Welling bitte treffen sie schnellst möglich neue Entscheidungen ! Siewert bringt nichts mehr wir brauchen jetzt ein Retter ! Wie schauts den mal mit dem Trainer unserer Nachbarn aus Wattenscheid aus? Farat Toku was er wieder heute da in Aachen gezeigt hat mit seinem Team ! Ich bin der Überzeugung das wir den Klassenerhalt schaffen ! Aber es wäre super auch für meine Gesundheit, wenn wir nächsts Jahr mit Herr Toku da stehen wo Wattenscheid jetzt stehen ! Es kann nur besser werden wenn Winkler und Siewert weg sind !!!!!!!!!!!!!!
    Nur der RWE
  • 29.03.2016 07:14 Uhr
    An alle RWE-Stürmer/Stümper:
    Das Runde muß ins Eckige!
  • TSG 1899 29.03.2016 08:29 Uhr
    Vielleicht gelingt es RWE ja in der Oberliga mal Oben mitzuspielen. In der Regionalliga scheint dies offensichtlich nicht möglich zu sein. Tradition ist ja eine schöne Sache, hilft aber im Saisonverlauf nicht wirklich weiter.
  • andre_senkel 30.03.2016 23:17 Uhr
    der tsg idiot soll leise sein!!!
    lieber tradition in liga 6 oder 7 als fan von tsg hoffenheim.
  • via Facebook: Dirk Rahn 28.03.2016 18:21 Uhr
    Ja dann mal bye bye sagen.
  • via Facebook: Kai Rüger 28.03.2016 18:22 Uhr
    Dann geh doch einfach dann hören die Rufe auch auf 😂
  • via Facebook: Ralf Nowak 28.03.2016 18:23 Uhr
    Wenn man mit dem Latein am Ende ist, sollte man gehen. Kündigen Sie, Herr Siewert. Seien Sie ein Ehrenmann und machen Sie Platz für einen echten Trainer.
  • via Facebook: Lars Tietz 28.03.2016 18:29 Uhr
    Was ist nur los bei RWE? Die heulen nur rum, Winkler und Siewert müssen sofort weg!!!
  • via Facebook: Kai Henkel 28.03.2016 18:32 Uhr
    Ganz ehrlich ... Mit Demandt ist doch der perfekte Trainer für RWE frei.. Jetzt haut mal rein da.. Mit dem Potenzial gehört der Verein mindestens in die 2. Liga
  • via Facebook: Tanja Leyting 28.03.2016 18:35 Uhr
    Aus trotz wird er bleiben. Leider
  • via Facebook: Axel Imhof 28.03.2016 18:39 Uhr
    Hoffentlich bleiben die RWE -Fans ruhig und es eskaliert nicht.
  • via Facebook: Mark Musebrink 28.03.2016 19:13 Uhr
    Wattenscheid hat super gegen Aachen gespielt!
    RWE wird Liga 5 aufwerten!!!
  • via Facebook: Rustin Cohle 28.03.2016 19:16 Uhr
    Ich finde das menschlich immer bitter,wenn Leute sich solche Dinge anhören müssen.
    Man ist ja zur Emphase fähig.
    Aber ich kann es einfach nicht mehr verstehen,was der Mann da tut.
    Es muss was verändert werden.
  • via Facebook: Labinot Hasanaj 28.03.2016 19:41 Uhr
    Siewert ist was Junioren angeht gut da hat er ja Erfahrungen mit , aber was Senioren angeht fehlt ihm die Erfahrung ganz klar.

    Aber ich verstehe RWE nicht wie man einen unerfahrenen Trainer holen kann der im Senioren bereich vorher nicht gearbeitet hat , lieber einen erfahrenen Trainer geholt was Senioren bereich angeht und der denn Verein sehr gut kennt wäre man besser mit gefahren aber na gut da ist der Trainer nicht der einzige schuldige sondern der Winkler genauso denn was die Transferpolitik angeht im Sommer sagt schon alles aus damit kannst du nur gegen den Abstieg spielen.

    Wenn RWE die Kurve bekommen will müssen sie Siewert und Winkler beurlauben und neuen frischen Wind holen damit sie es doch noch schaffen , fals nicht sehe ich schwarz für RWE denn sie haben gute Jugendspieler und Talente und Oberliga tut sich keiner von denen an da gehen sie nach der A-Jugend Bundesliga West lieber zu Konkurrenz und spielen da Regionalliga das wäre das schlimmste für den Verein deswegen handeln und sich Retten solange man kann die Zukunft des Vereins steht auf dem Spiel.
  • via Facebook: Mirco Küpper 28.03.2016 19:45 Uhr
    Mimimimimimimimimimimi Stefan Johannes Miguel
  • via Facebook: Michael Rühl 28.03.2016 19:50 Uhr
    nächtes jahr derby´s mit kray und schonnebeck hat was vor allen keine freitagsspiele mehr
  • via Facebook: Christian Krüger 28.03.2016 19:57 Uhr
    Ist er endlich weg?
  • via Facebook: An Tatu 28.03.2016 20:00 Uhr
    Bei dem Restprogramm, wird die Situation immer schwieriger. Egal ob mit oder ohne Siewert/Winkler, es muss was passieren. Die sollen sich zusammenreißen und alles für den RWE geben. Ein Abstieg wäre eine Katastrophe.
  • via Facebook: Patrick Zuchowski 28.03.2016 20:48 Uhr
    Bitter wenn man als halbwegs neutraler Beobachter sieht was da los ist. Einfach traurig. Ich hoffe das man schnell eine Lösung findet und sportlich den Dreh bekommt. Die Verantwortlichen sind schon viel zu lange ruhig. Viel zu lange schaut man einfach zu wie dir Talfahrt weiter geht! "Wir steigen ab und keinen stört's" leider sehr treffend. Es ist schon lange nicht mehr 5 vor 12.... Aufwachen Leute der Verantwortung!!! Lasst diesen Verein nicht wieder ins Niemandsland fallen!
  • via Facebook: Christian Schulz 28.03.2016 21:28 Uhr
    Schade um den Verein 😢 Treue Fans und Tradition 😢
  • via Facebook: Sina Schumacher 28.03.2016 22:18 Uhr
    Hoffentlich gehen nach den grausamen Spiel endlich mal die lichter auf und der Siewert wird endlich entlassen. Das man das überhaupt so lange mit macht ist traurig genug.und Winkler soll am besten heute noch die Tasche packen einer der auf die besten und treuesten Fans der Welt scheisst ist an der hafenstr verkehrt. Ich sage nur wo wir in der 5 Liga waren hatten wir auch ein Zuschauer Durchschnitt von 6000.jetz ist mal langsam zeit das was zurück kommt.lasst uns endlich wieder stolz sein Essener zu sein!!!!NUR DER RWE
  • via Facebook: Julia Lipi 28.03.2016 22:47 Uhr
    Jörg Lipinski stell dich vor 😜
  • via Facebook: Dieter Kinzius 28.03.2016 23:35 Uhr
    Das sehe ich als RWO Fan genau so.RWE darf nicht absteigen ein herber Verlust fuer die Regionalliga. Es wurde eine falsche Transfer Politik betrieben.Allein am Trainer liegt es auch nicht.Bei RWO haben sie sich auch mehr versprochen, jetzt.geht es nur noch um die goldene Ananas ( NR Pokal )Das war's.
  • via Facebook: Michael Hülle 28.03.2016 23:44 Uhr
    Rot Weiß Essen ficken und vergessen! 😃 😃 😃

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.